12°

Donnerstag, 22.08.2019

|

zum Thema

Club-Legende geehrt: Bayerischer Verdienstorden für Köpke

Europameister von 1996 unter den Preisträgern - 22.07.2019 20:58 Uhr

Club-Legende Andreas Köpke bekam seinen Orden von Markus Söder persönlich überreicht. © Peter Kneffel/dpa


Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) verlieh ihr die Auszeichnung am Montag in München. Ausgezeichnet wurden außerdem die Kabarettistinnen Lisa Fitz und Monika Gruber, die Schauspielerin Elke Sommer sowie der Regisseur Marcus H. Rosenmüller ("Wer früher stirbt, ist länger tot"). Insgesamt bekamen 58 Menschen den Verdienstorden. Mit dem Bayerischen Verdienstorden würden "großartige Menschen" geehrt, "die Bayern einzigartig machen", sagte Söder. Der Bayerische Verdienstorden ist eine sehr exklusive Auszeichnung: Nur 2000 lebende Personen dürften ihn tragen, sagte Söder. Auch eine echte Club-Legende durfte sich über die Auszeichnung freuen: Andreas Köpke dürfte sich ebenfalls über einen Verdienstorden freuen.

Bilderstrecke zum Thema

Nürnbergs Traumfänger: Es gibt nur einen Andy Köpke

"Wer ist Deutschlands Nummer eins - Andy Köpke." Mit diesem Frage-Antwort-Gesang wurden Generationen von Nürnberger Stadionbesuchern sozialisiert. 338 Mal stand Köpke für seinen Club zwischen den Pfosten, hielt viel oder alles - in bravouröser Manier. Knapp 60 Mal hütete Köpke das Tor der deutschen Nationalmannschaft, für die er seit geraumer Zeit als Trainer aktiv ist. Klicken Sie sich durch eine Vorzeige-Karriere, packende Eins-gegen-eins-Duelle und großartige FCN-Momente!


 

dpa

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur