16°

Sonntag, 22.09.2019

|

zum Thema

Das Ding der Woche: Neue CD der Windsbacher

Knabenchor machte mit Simone Rubino ein Cross-over-Projekt - 05.09.2019 17:37 Uhr

Ein kleiner Cross-over-Schritt, aber ein großer ästhetischer Sprung für den Windsbacher Knabenchor: Wasser und Geist beschwörte der Chor zusammen mit dem italienischen Meister-Schlagzeuger Simone Rubino und heraus kam das vielleicht vielgestaltigste Album in der Geschichte der Windsbacher. Water & Spirit spannt einen Bogen vom lutherischen Erzkantor Johann Walter über den unvergleichlichen Johann Sebastian Bach bis zum Windsbacher Intimus Emanuel Voigt (1925-2007), dem zu Unrecht vergessenen Ernst Pepping (1901-1981) und vor allem zu Tan Dun (Jahrgang 1957). Wasser fließt da mal in Form von Tränen, aber auch als lebensspendendes Element. Die Windsbacher singen unter Martin Lehmann glockenrein und erzählstark und dazu trommelt Rubino was das Zeug hält. (Sony classics) 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur