16°

Dienstag, 11.05.2021

|

zum Thema

De Niro, "4 Blocks" und drei im Weggla: Veysel im Interview

Auf YouTube kommt der Rapper mit seinen Videos auf 40 Millionen Aufrufe - 02.02.2019 15:58 Uhr

Im Februar tourt Veysel mit seiner Musik quer durch Deutschland. Ab März ist er dann wieder als Schauspieler gefragt, denn dann beginnen die Dreharbeiten zur dritten Staffel 4 Blocks.

02.02.2019 © Delia Baum


Am 3. Februar spielst du im Hirsch in Nürnberg. Auf was müssen sich Fans gefasst machen, die Dich noch nicht live erlebt haben?

Veysel: Auf eine heiße Show natürlich, die Tour heißt ja nicht umsonst "Fuego"-Tour.

Dein Album "Fuego" ist Ende November erschienen. Wie war die Resonanz darauf und bist du im Nachhinein zufrieden?

Veysel: Ich bin sehr zufrieden mit der Resonanz. Meine Streamingzahlen sind in die Höhe geschossen. Es ist alles gut - Gott sei Dank.

Und gibt es schon Planungen für ein neues musikalisches Projekt?

Veysel: Bock auf ein neues Album habe ich, aber ich habe noch nicht damit angefangen.

Wie entstehen Deine Songs? Bist du der Typ, der auch spontan - vielleicht ja auch auf der Tour - einen Track bastelt? Oder nimmst du Dich eher bewusst für eine längere Zeit komplett raus?

Veysel: Auf Tour bastel ich jetzt keinen Track, aber eine Idee kommt vielleicht und die halte ich dann fest. Die Zeit nehme ich mir dann bewusst. Es ist bei mir aber nicht immer so, dass ich auf Anhieb dann auch was mache, aber wenn man dahinter ist, am Ball bleibt. Ich meine Bruder, ohne Fleiß kein Preis. (lacht)

Wie sieht Dein Tourleben denn aus, wird da viel gefeiert oder ist das eher ruhiger?

Veysel: Wir gehen dem Ablauf nach. Wenn wir unsere Aufgaben dann erledigt haben und einen erfolgreichen Abend hatten, dann machen wir schon was auf und trinken ein, zwei Gläser.

Was hörst Du privat für Musik? Hast Du eine Empfehlung für unsere Leser?

Veysel: Französischen Rap, Heuss L'enfoire kann ich empfehlen. Sam Cook höre ich auch gerne.

Hörst du auch Deutschrap?

Veysel: Kaum ... außer mich selbst. (lacht)

Eine Sache verstehe ich nicht. Fußballtrikots liegen total im Trend, aber warum trägt jeder das Trikot von Paris Saint-Germain?

Veysel: Das neue von Jordan, das finden die Leute geil, digga! Wenn Jordan ein Trikot von Berlin herausbringen würde, würde ich das auch anziehen. Das sollen die halt mal machen!

Veysel über die Schauspielerei, "4 Blocks" und drei im Weggla

Wie ist das vor "4 Blocks" abgelaufen, wie bist Du zu der Rolle gekommen?

Veysel: Ich wurde per E-Mail benachrichtigt über ein Casting-Angebot. Ich hatte schon immer den Wunsch so etwas zu tun und dann habe ich den Text auswendig gelernt, bin dort hingegangen, habe das vorgetragen und zusätzlich noch etwas frei performt, was einfach improvisiert war. Die Leute waren begeistert und dann ist das eine zum anderen gekommen.

Das Ende der zweiten Staffel von "4 Blocks" war Wahnsinn. Wann geht es weiter? Und hast Du schon das Skript zur dritten Staffel und weißt wie es weitergeht?

Veysel: Ich habe es noch nicht gelesen, aber es ist gerade unterwegs und kommt die Tage. Die Dreharbeiten beginnen im März irgendwann.

"4 Blocks" kommt bei Fans und Kritikern super an, gibt es Überlegungen die auf drei Staffeln ausgelegte Serie um eine weitere Staffel zu verlängern?

Veysel: Ich weiß es nicht, das liegt in der Hand der Produzenten. Aber die haben gesagt, dass nach dieser Staffel keine mehr kommen wird.

Hast Du Zukunftspläne, was die Schauspielerei angeht, vielleicht auch mal ein Film?

Veysel: Im Moment steht nichts fest, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Auch einen Film wollen wir mal nicht ausschließen.

Gibt es einen Schauspieler mit dem Du gerne mal zusammenarbeiten würdest?

Veysel: Robert De Niro, ich mag ihn sehr als Schauspieler.

In "4 Blocks" spielt das Thema Verrat auch eine große Rolle. Im Deutschrap ist zurzeit auch wieder viel von Verrat die Rede - Bushido, Capital Bra, Arafat. Nimmst du solche Themen war und hast Du eine Meinung dazu?

Veysel: Mich interessiert das nicht, wenn du dich mit Sachen befasst, die dich selber nichts angehen ist das Zeitverschwendung. Ich mach mir keine Gedanken über andere Leute, nicht über ihr Geld, ihre Probleme oder Auseinandersetzungen die irgendwelche Parteien haben. Dafür ist mir meine Zeit viel zu kostbar.


Nach Bruch mit Bushido: Jetzt spricht Capital Bra


Was bringt dich auf die Palme? Was muss passieren, dass du dich in Abaz, Deine Rolle in 4"Blocks" verwandelst?

Veysel: Abaz ist eine Rolle, ich kann mich nicht in Abaz verwandeln. Wenn mich was aufregt, dann Dummschwätzer, ich meine die regen Dich bestimmt genauso auf. Oder wenn ich Hunger habe, rege ich mich auf. Jetzt zum Beispiel bekomme ich Hunger und rege mich auf.

Ok, dann mach ich es kurz. Wo wir schon bei Essen sind, kennst du drei im Weggla?

Veysel: Was? Nein.

Das sind drei kleine Nürnberger Rostbratwürste im Brötchen.

Veysel: Bruder, ich esse kein Schweinefleisch. Bei uns muss es entweder halal oder koscher sein.

Bevor ich dich zum Essen entlasse, aktuell läuft alles super bei dir, doch wo siehst du dich in zehn Jahren?

Veysel: Ich weiß nicht, ich kann nicht in die Zukunft blicken. Aber so wie jeder wünsche ich mir ein anständiges, gesundes und glückliches Leben. (lacht)

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur