Sonntag, 08.12.2019

|

zum Thema

Deichkind kommen 2020 nach Nürnberg

HipHop-Elektro-Punk-Kombo tritt im Februar in der Arena auf - 04.12.2019 12:54 Uhr

2013 traten Deichkind auf dem Taubertal-Festival in Rothenburg auf - eine der seltenen Shows in Franken. © Hans von Draminski


Es war etwas ruhiger geworden um Deichkind. Nachdem Ferris MC bereits im Oktober 2018 die Band verlassen hat, hing die HipHop-Elektro-Kombo etwas in der Luft. Jetzt aber kam im September das neue Album "Wer sagt denn das?" heraus, mit "Dinge" koppelten Deichkind zuletzt die vierte Single daraus aus. Zudem steht Anfang 2020 eine weitere Tour an. 

20 Hallen in Deutschland will die Band im nächsten Jahr bespielen, Berlin, Wien, Köln - aber auch Nürnberg findet sich im Tourplan. Am 22. Februar (ab 20.30 Uhr) treten Deichkind in der Arena Nürnberger Versicherung auf. Der Vorverkauf läuft bereits.

Bilderstrecke zum Thema

RIP 2012: Alle Hände hoch, Deichkind sind leider geil!

Die Alternastage tobt sobald die vier Tech-Rapper aus Hamburg City auf die Bühne springen. Die Live-Show von Deichkind am Samstagabend auf der Alternastage ist schrill, bunt, provozierend. Kurzum es ist alles mal wieder "leider geil".


Bilderstrecke zum Thema

Halbzeit beim Taubertal mit Deichkind, Skunk Anansie und Subway to Sally

Am Samstagabend drehten die Bands im Taubertal noch einmal richtig auf. Auf der Hauptbühne brachten Skunk Anansie und Deichkind das Partyvolk zum Tanzen und auf der "Sounds-For-Nature"-Bühne veranstalteten Subway to Sally ein musikalisches Feuerwerk.


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur