Deutsch-türkisches Filmfestival: Das sind die Preisträger

13.3.2016, 15:05 Uhr
Dolmetscher Recai Hallac war der gefragteste Mann beim Festival.
1 / 16

Dolmetscher Recai Hallac war der gefragteste Mann beim Festival. © Eduard Weigert

Regisseur Zeki Demirkubuz (links, hier mit Jury-Mitglied Miraz Bezar) übergab den Preis für den besten Spielfilm.
2 / 16

Regisseur Zeki Demirkubuz (links, hier mit Jury-Mitglied Miraz Bezar) übergab den Preis für den besten Spielfilm. © Eduard Weigert

Regisseur Zeki Demirkubuz ist seit Jahren Stammgast beim Filmfestival in Nürnberg.
3 / 16

Regisseur Zeki Demirkubuz ist seit Jahren Stammgast beim Filmfestival in Nürnberg. © Eduard Weigert

Festivalpräsident Adil Kaya (rechts) mit den Spielfilm-Juroren Mariette Rissenbeek, Dr. Felicitas Kleiner, Miraz Bezar und Michael Aue. Jury-Präsident Dervis Zaim musste bereits vor der Preisverleihung wieder abreisen.
4 / 16

Festivalpräsident Adil Kaya (rechts) mit den Spielfilm-Juroren Mariette Rissenbeek, Dr. Felicitas Kleiner, Miraz Bezar und Michael Aue. Jury-Präsident Dervis Zaim musste bereits vor der Preisverleihung wieder abreisen. © Eduard Weigert

Festivalpräsident Adil Kaya (rechts) mit der Spielfilm-Juroren Mariette Rissenbeek, Dr. Felicitas Kleiner, Miraz Bezar und Michael Aue. Jury-Präsident Dervis Zaim musste bereits vor der Preisverleihung wieder abreisen.
5 / 16

Festivalpräsident Adil Kaya (rechts) mit der Spielfilm-Juroren Mariette Rissenbeek, Dr. Felicitas Kleiner, Miraz Bezar und Michael Aue. Jury-Präsident Dervis Zaim musste bereits vor der Preisverleihung wieder abreisen. © Eduard Weigert

Jury-Mitglied und Regisseur Michael Aue ist seit 30 Jahren für die Medienwerkstatt Franken im Einsatz.
6 / 16

Jury-Mitglied und Regisseur Michael Aue ist seit 30 Jahren für die Medienwerkstatt Franken im Einsatz. © Eduard Weigert

Regisseur Dito Tsintsadze (rechts) gewann für
7 / 16

Regisseur Dito Tsintsadze (rechts) gewann für "God of Happiness" den Spezialpreis der Jury. © Eduard Weigert

Bekamen für ihre Leistung in
8 / 16

Bekamen für ihre Leistung in "Toz Bezi - Staublappen" den Preis als beste Hauptdarstellerinnen: Asiye Dinçsoy (links) und Nazan Kesal. © Eduard Weigert

Bekamen für ihre Leistung in
9 / 16

Bekamen für ihre Leistung in "Toz Bezi - Staublappen" den Preis als beste Hauptdarstellerinnen: Asiye Dinçsoy (links) und Nazan Kesal. © Eduard Weigert

Festivalpräsident Adil Kaya freut sich mit den preisgekrönten Hauptdarstellerinnen Asiye Dinçsoy und Nazan Kesal.
10 / 16

Festivalpräsident Adil Kaya freut sich mit den preisgekrönten Hauptdarstellerinnen Asiye Dinçsoy und Nazan Kesal. © Eduard Weigert

Erfolgreiches Frauenteam: Für
11 / 16

Erfolgreiches Frauenteam: Für "Toz Bezi" von Regisseurin Ahu Öztürk (vierte von links) gab es auch den Preis als bester Spielfilm. © Eduard Weigert

Ahu Öztürk (links) dankte bei der Preisverleihung den Frauen,
12 / 16

Ahu Öztürk (links) dankte bei der Preisverleihung den Frauen, "die geholfen haben, diesen Film zu machen." Darunter auch Produzentin Cigdem Mater im roten Kleid. © Eduard Weigert

Ahu Öztürk (links) dankte bei der Preisverleihung den Frauen,
13 / 16

Ahu Öztürk (links) dankte bei der Preisverleihung den Frauen, "die geholfen haben, diesen Film zu machen." © Eduard Weigert

Ahu Öztürk (links) dankte bei der Preisverleihung den Frauen,
14 / 16

Ahu Öztürk (links) dankte bei der Preisverleihung den Frauen, "die geholfen haben, diesen Film zu machen." © Eduard Weigert

Produzentin Cigdem Mater (im roten Kleid) freut sich über die Auszeichnung und nimmt Glückwünsche entgegen.
15 / 16

Produzentin Cigdem Mater (im roten Kleid) freut sich über die Auszeichnung und nimmt Glückwünsche entgegen. © Eduard Weigert

Ehre, wem Ehre gebührt: Für das obligatorische Gruppenfoto versammeln sich Jury und Preisträger nochmal auf der Bühne.
16 / 16

Ehre, wem Ehre gebührt: Für das obligatorische Gruppenfoto versammeln sich Jury und Preisträger nochmal auf der Bühne. © Eduard Weigert