Montag, 21.10.2019

|

zum Thema

Deutscher Kabarettpreis: Nürnberg ehrt Max Uthoff

Jury von trockenem Humor überzeugt - Förderpreis geht an Lisa Catena - 13.09.2019 21:33 Uhr

Deutschlandweit bekannt wurde Max Uthoff durch die ZDF-Sendung "Die Anstalt". © nz-kabarett-20190913-145328_app11_01.jpg, NZ


Mit trockenem Humor führe der 51-Jährige seinem Publikum unerbittlich die Widersprüche und Ungerechtigkeiten unseres Gesellschaftssystems vor Augen, begründete das Nürnberger Burgtheater am Freitag seine Entscheidung. Mit dem Förderpreis wird die Kabarettistin Lisa Catena geehrt. Als Schweizerin mit italienischen Wurzeln bringe Catena eine erfrischende Außensicht ins deutsche Kabarett, hieß es. Den Sonderpreis erhält in diesem Jahr der Magier und Comedian Detlef Simon, der auf der Bühne als "Desimo" auftritt.

Der seit 1991 von der Stadt Nürnberg und dem Nürnberger Burgtheater verliehene Preis gilt als eine der renommiertesten Auszeichnungen der deutschen Kabarettszene und soll am 22. Dezember vergeben werden.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur