18°

Donnerstag, 25.02.2021

|

zum Thema

Frische Musik aus Franken: Die "Sing-In"-Neujahrsgala

Die beliebte Reihe lädt zur großen virtuellen Online-Sause - 20.01.2021 14:00 Uhr

 Führen am Samstag durch die „4. Sing-In Neujahrsgala“ – online & live aus der Tafelhalle: Tim Steinheimer, Jan Bratenstein und Martti „Mäkkelä“ Trillitzsch (von links).

19.01.2021


Termin ist Samstag, 23. Januar. Ab 20 Uhr melden sich Tim Steinheimer, Martti "Mäkkelä" Trillitzsch und Jan Bratenstein (The Black Elephant Band) — laut eigener Aussage "das wohl unkaputtbarste Moderations-Trio nördlich der Sahara" – live aus der Tafelhalle Nürnberg. Mit ihnen werden acht handverlesene Musiker auf der Bühne stehen. Zum Beispiel die unglaubliche Julia "Jules" Fischer aus Nürnberg, der Bayreuther Blues/Country-Barde Butch Backwater und Chris Padera, der letzte Cowboy der Nekropolregion.

Der umtriebige, schwer zu greifende Uli Tsitsos (The Elephant Circus) wird ebenso dabei sein wie die HillyBillyCountryFolkDichterin und Neu-Fürtherin Beatrice von Herzen und der in Nürnberg lebende Folk-Musiker Mark Timmins. Maxi alias Shitney Beers spielt laut Programmankündigung "traurigen LoFi-Pop mit ziemlich belanglosen Texten", Sebastian aus Fürth mag es "weich gezupft und gesungen".

Online-Tickets für die "4. Sing-In Neujahrsgala" gibt es für 11 beziehungsweise 15 Euro im Webshop des Nürnberger KunstKulturQuartiers unter go.nuernberg.de/28cad29b – mit Erwerb einer Eintrittskarte erhält man dann auch Link und Passwort zum Live-Stream.

anz

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur