18°

Freitag, 18.10.2019

|

zum Thema

Geraldinos Hits im neuen Sound

Verschiedene Bands haben Songs des Nürnberger Kinderliedermachers gecovert - 07.05.2019 16:14 Uhr

Jetzt mal alle für einen: Die Tribute-CD für Geraldino. © Abb.: Gerald Grashaußer


Geraldino alias Gerald Grashaußer ist als Kinderlieder-Macher weithin bekannt. Vor kurzem hat er die CD "Ein Lied für dich" mit eigenen Kompostitionen herausbracht, jetzt folgt "Ein Lied für mich", also ihn selbst. Ein paar seiner mittlerweile stolzen 365 Songs haben sich die Kollegen von Donikkl bis Klaus Brandl jetzt vorgenommen und teils kräftig gegen den Strich gebürstet. Am schönsten ist das beim ersten und letzten Lied der Platte zu hören: "In die Schule mit dem Bus" ist einmal von La Boum zum atemlosen Balkan-Beat umgeschmiedet worden, The Green Apple Sea, ebenfalls aus der Region, haben daraus ein geheimnisvoll-sphärisches Elektropop-Stück gemacht, bei dem man eher an eine Weltraum-Expedition als an den schnöden Schulweg denkt.

Der "Biberbaubau", bei Geraldino schon mit Geige unterlegt, wurde unter den Händen von O‘Malley aus Diepersdorf zum irischen Folksong mit Fiddle. Dirk Scheeles glatte Schlagerversion von "Baby, Baby" oder den "Bum Bum Bär" von Bluatschink muss man nicht lieben, da steckt auch für Kinder zu wenig Raffinesse drin – wie auch schon in den Originalen. Viel lieber hört man da der vituosen Rock‘n‘Roll-Mundharmonika von Ratzfatz bei "Eisenbahn" zu oder der Black Elephant Band, die aus Geraldinos Klassiker "Der Kakadu" einen "Cockatoo" macht und den Nonsens-Song neu interpretiert – auch wenn die Kids das rasante Tempo vermutlich nicht gleich mithalten können beim Mitsingen.

Am Sonntag live

Und so geht es weiter in ein paar Schleifen durch Geraldinos reichhaltiges Werk. Von Blues über Pop bis zum experimentellen Jazz vom H.03 Sextett ist alles dabei. Der ursprüngliche Erfinder all dieser Ohrwürmer für Kinder tritt am Sonntag, 12. Mai, früh um 9.30 Uhr an der Fürther Freiheit auf, wenn die Kinderläufe des Fürthlaufs starten. Am 16. Juni organisiert Geraldino das "Glühwürmchen Open-Air" mit El Mago Masin in der Katharinenruine und auch beim Bardentreffen ist er mit seinen Plompstern wieder dabei. erl

"A Tribute to Geraldino", erhältlich wie alle weiteren Geraldino-CDs über die Internetseite kindermusikkaufhaus.de

erl

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur