27°

Donnerstag, 06.08.2020

|

zum Thema

"Heimat.Gefühl": Bayerns schönste Flecken werden gesucht

Heimatministerium ruft Bevölkerung zu Einsendungen auf - 16.07.2020 10:54 Uhr

Ach, wie schön ist Franken...und natürlich auch der Rest von Bayern: Zum Beispiel beim Kajak-Fahren bei Ornbau im Fränkischen Seenland. Der Freitstaat hat die Bürger und Bürgerinnen aufgerufen, die Schönheit unserer Regierungsbezirke zu dokumentieren. 

© Martin Siepmann/imago stock&people


Das teilte das Ministerium von Albert Füracker (CSU) am Donnerstag in der Landeshauptstadt mit. Bei der Aktion "Heimat.Gefühl" würden Geheimtipps in unserem schönen Freistaat ebenso gesucht wie "ein besonderes Lebensgefühl" oder auch schon bekannte Sehenswürdigkeiten. Damit möchte das Ministerium ein Gefühl dafür bekommen, was Heimat den Bayern in diesem Jahr bedeutet, was ihr Heimat-Gefühl ausmacht.

Bilderstrecke zum Thema

Aufgemerkt! 24 Gründe, warum das Leben in Franken einzigartig ist

Der Franke an sich neigt ja eher zur Bescheidenheit: "Bassd scho" gilt als höchstes Lob. "Nicht geschimpft ist gelobt genug", sagt man hierzulande manchmal auch. Dabei hat Franken einiges zu bieten, was einfach nur schön, einzigartig oder besonders ist. Wir haben genauer hingeschaut und 24 Gründe zusammengestellt, warum es in Franken ganz besonders schön ist.


Bis Freitag, 4. September, könnten diese "persönlichen Schätze" als Foto mit kurzer Beschreibung hochgeladen werden. Das Ministerium sucht in drei Kategorien: Naturschönheiten und Umwelt, Kultur und Architektur sowie Lebensgefühl und Zusammenhalt. Diese "Highlights" werden für jeden der sieben bayerischen Regierungsbezirke ermittelt.

Bilderstrecke zum Thema

Die schönsten Leserfotos im Mai 2020

Tagtäglich erreichen uns Fotos von Hobby-Fotografen aus der ganzen Metropolregion. Diese halten einmalige Augenblicke für immer mit der Kamera fest. Hier kommen die Ergebnisse!


Vom 7. bis 30. September wird dann abgestimmt - für jeden Regierungsbezirk in den drei Kategorien "Naturschönheit & Umwelt", "Kultur & Architektur" sowie "Lebensgefühl & Zusammenhalt". Sowohl unter den Einreichenden als auch den Abstimmenden werden Preise verlost.

Quiz: Was bedeuten diese fränkischen Begriffe?

© Timm Schamberger/dpa

Zugegeben, beim Erstellen dieses Quiz mussten wir das Fränkisch-Wörterbuch von Langenscheidt bemühen - kennen Sie ohne nachzuschlagen die Antworten?

© nordbayern

© nordbayern

Frage 1/10:

Was bedeutet "Augnbulve'"?

© nordbayern

© nordbayern

Frage 2/10:

Was bedeutet "Britschla"?

© nordbayern

© nordbayern

Frage 3/10:

Was bedeutet "Draiwele"?

© nordbayern

© nordbayern

Frage 4/10:

Was bedeutet "Kobbe'neggisch"?

© nordbayern

© nordbayern

Frage 5/10:

Was bedeutet "Ääche'd"?

© nordbayern

© nordbayern

Frage 6/10:

Was bedeutet "Robbern"?

© nordbayern

© nordbayern

Frage 7/10:

Was bedeutet "Schagogala"?

© nordbayern

© nordbayern

Frage 8/10:

Was bedeutet "Mogge'la"

© nordbayern

© nordbayern

Frage 9/10:

Was bedeutet "Mumbfl"?

© nordbayern

© nordbayern

Frage 10/10:

Was bedeutet "Noggng"?

© Timm Schamberger/dpa

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!

Ihre Tipps laden Teilnehmer, die über 16 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz in Bayern haben, auf der Webseite www.heimat.bayern.de/heimatgefuehl hoch.


Verpassen Sie keine Nachricht mehr! In unserem neuen täglichen Newsletter "Mittags um 12 - Zeit für die Region" erfahren Sie alles Wichtige über unsere Region. Hier kostenlos bestellen. Montags bis freitags um 12 Uhr in Ihrem Mailpostfach.

Es ist Sommer, die Ferien rufen! Lesen Sie 4 Wochen für nur 19 Euro mit unserem Ferienangebot. Inspirationen und Ausflugstipps ab jetzt jeden Dienstag und Freitag in der Sommerserie. Jetzt über diesen Link bestellen!

epd

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur