-2°

Dienstag, 21.01.2020

|

zum Thema

MDR stoppt Zusammenarbeit mit Uwe Steimle

Der sächsische Kabarettist war mit rechtsextremen Meinungen angeeckt - 05.12.2019 12:08 Uhr

Uwe Steimles Sendung "Steimles Welt" wurde aus dem Programm des MDR genommen, nachdem der Kabarettist mehrfach die Unabhängigkeit des Öffentlich-rechtlichen Senders infrage gestellt hatte. © Sebastian Kahnert/dpa


 Steimle habe wiederholt die Unabhängigkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks infrage gestellt, so Jacobi. In einem Interview mit der "Jungen Freiheit" habe der 56-Jährige dem Sender 2018 "mangelnde Staatsferne" vorgeworfen. "Der MDR hat schon damals öffentlich klargestellt, dass diese Aussage für ihn nicht akzeptabel ist", teilte Jacobi mit.

Nach neuerlichen Vorwürfen gegen den MDR wegen mangelnder Loyalität dem Kabarettisten gegenüber sei "nun der Punkt erreicht, der eine weitere Zusammenarbeit für uns unmöglich macht." Als Schauspieler ist der blonde Dresdner Uwe Steimle einem breiten Publikum unter anderem als Kommissar Jens Hinrichs in der Fernsehserie Polizeiruf 110 bekanntgeworden.

Im Februar 2018 hatte ihm der Verein Friedensdekade nach Protesten und Populismusvorwürfen die Schirmherrschaft über die Ökumenische Friedensdekade entzogen. In einem Interview mit der rechtsnationalen "Jungen Freiheit" hatte der Kabarettist Deutschland als "besetztes Land" bezeichnet, immer wieder war ihm Nähe zur Pegida-Bewegung und Antisemitismus vorgeworfen worden. In den Sozialen Netzwerken äußertsen AfD- und NPD-Anhänger ihre Unterstützung für Steimle. Der hat gestern auf seiner Homepage eine Online-Petition gestartet, die sich gegen die Absetzung richtet.

"Ich bin maßlos enttäuscht", sagt dieser in einer ersten Reaktion der "Bild". Den MDR bezichtigt er der Zensur.

 

dpa/nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur