Multimedia-Erlebnis im LEZ: Auf in die Zukunft!

14.4.2021, 13:19 Uhr
Der digitale Zukunftsraum im Ludwig Erhard Zentrum.

Der digitale Zukunftsraum im Ludwig Erhard Zentrum. © Ludwig Erhard Zentrum

Die Dauerausstellung des LEZ lädt auf über 1200 Quadratmetern dazu ein, Ludwig Erhard kennenzulernen, Zeitgeschichte zu entdecken und Soziale Marktwirtschaft zu erleben. Der digitale „Zukunftsraum“ am Ende des Rundgangs ist Schlusspunkt und Höhepunkt zugleich, zeigt er doch die Aktualität der Gedanken Ludwig Erhards. Die Besucher erwartet ein spektakuläres und interaktives Multimedia-Erlebnis. Eine 15 Meter lange und dreieinhalb Meter hohe Projektionsfläche ermöglicht das Eintauchen in die großen Zukunftsthemen Globalisierung, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und demographischer Wandel.

Das Besondere: Die Besucher können hier selbst aktiv werden, Position beziehen und an der Diskussion zur Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft teilnehmen. Denn zu jedem Zukunftsthema erscheinen drei verschiedene Personas, die verschiedene Positionen vertreten. Die Besucher sind dazu aufgerufen, sich zu positionieren, je nachdem welche der Positionen der eigenen Meinung am nächsten kommt. Die Medientechnik „erkennt“, bei welcher Meinung sich die meisten Besucher positioniert haben. Zu dieser „Mehrheitsmeinung“ gibt es eine Antwort und ein Zitat von Ludwig Erhard. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit an der Medienstation „Zukunftsgesicht“, die wie eine Fotobox funktioniert, die eigenen Gedanken zur Zukunft zu formulieren.

Beim „Heritage in Motion Award“, einem bedeutenden europäischen Multimediawettbewerb, hat es der digitale Zukunftsraum auf die Shortlist geschafft.

http://ludwig-erhard-zentrum.de

Keine Kommentare