Donnerstag, 21.11.2019

|

zum Thema

Nürnberger Autor: Lucas Fassnacht startet auf der Buchmesse durch

Sein Polit-Thriller "Kill the Rich" füllt ganze Regalwände in Frankfurt - 17.10.2019 14:31 Uhr

"Der mutigste Politthriller des Jahres" wirbt der Verlag: Er kommt aus Nürnberg. © Katharina Erlenwein


Vor ein paar Wochen trafen wir Lucas Fassnacht zum Interview. Kurz vor Erscheinen seines ersten Polit-Thrillers im renommierten Blanvalet Verlag (Verlagsgruppe Random House) konnte er sich noch gar nicht so recht vorstellen, was da auf ihn zukommen könnte. Jetzt ist "Kill the Rich" wandfüllend am Stand des Verlages plakatiert, man läuft quasi direkt hinein, wenn man die Halle 3 auf dem Frankfurter Messegelände betritt.

Wandfüllend: Lucas Fassnachts Thriller steht gleich neben Büchern von Charlotte Link und Alex North. © Katharina Erlenwein


Gleich daneben stehen zig Exemplare seines 700 Seiten dicken, rasant geschriebenen Schmökers. Das gab's wohl noch nie mit einem Buch eines Nürnberger Autors. 

Hier geht's zu unserer Rezension. 

Katharina Erlenwein Nürnberger Nachrichten - Kulturredaktion E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur