Witzig-kluge Premiere

"Tannhäuser" in Bayreuth: Ein Roadmovie in Bildern

27.7.2021, 21:05 Uhr
Der junge Tannhäuser und seine Geliebte Venus leben in ihrem alten Wohnmobil und schauen, wohin sie der Tag so treibt.
1 / 13
Im Freak-Wohnmobil durch die Landschaft

Der junge Tannhäuser und seine Geliebte Venus leben in ihrem alten Wohnmobil und schauen, wohin sie der Tag so treibt. © Enrico Nawrath/Bayreuther Festspiele

Ist die wilde Truppe hungrig, klaut sie Essen und verzehrt die Beute dann anschließend auf einer Raststätte.
2 / 13
Was man zum Leben braucht, wird geklaut

Ist die wilde Truppe hungrig, klaut sie Essen und verzehrt die Beute dann anschließend auf einer Raststätte. © Enrico Nawrath

Regisseur Tobias Kratzer spaltet die Persönlichkeit des jungen Wagner in drei Akteure auf. Neben Tannhäuser ist einer davon der Travestiekünstler Kyle Patrick.
3 / 13
Androgyner Schmetterling

Regisseur Tobias Kratzer spaltet die Persönlichkeit des jungen Wagner in drei Akteure auf. Neben Tannhäuser ist einer davon der Travestiekünstler Kyle Patrick. © Enrico Nawrath/Bayreuther Festspiele

Nachdem die Künstlertruppe bei einem ihrer Beutezüge einen Wachmann überfahren hat, bekommt Tannhäuser Zweifel, ob er hier noch richtig ist.
4 / 13
Tannhäuser bekommt Zweifel am wilden Leben

Nachdem die Künstlertruppe bei einem ihrer Beutezüge einen Wachmann überfahren hat, bekommt Tannhäuser Zweifel, ob er hier noch richtig ist. © Enrico Nawrath/Bayreuther Festspiele

Venus setzt alle ihre Verführungskünste ein, damit Tannhäuser bei ihr und der anarchischen Künstlertruppe bleibt.
5 / 13
Venus will Tannhäuser bei der Stange halten

Venus setzt alle ihre Verführungskünste ein, damit Tannhäuser bei ihr und der anarchischen Künstlertruppe bleibt. © Enrico Nawrath/Bayreuther Festspiele

Doch Venus hat keinen Erfolg. Tannhäuser springt aus dem Gefährt und landet beim Bayreuther Festspielhaus. Dort hat er früher eine geregelte Künstlerexistenz geführt - als der etablierte Minnesänger Tannhäuser.
6 / 13
Tannhäuser steigt aus dem Aussteigerleben aus

Doch Venus hat keinen Erfolg. Tannhäuser springt aus dem Gefährt und landet beim Bayreuther Festspielhaus. Dort hat er früher eine geregelte Künstlerexistenz geführt - als der etablierte Minnesänger Tannhäuser. © Enrico Nawrath/ Bayreuther Festspiele

Im Bayreuther Festspielhaus ist Tannhäuser wieder in seinem alten Leben. Und spielt - als Theater im Theater - in einer bieder-traditionellen Inszenierung des
7 / 13
Tannhäuser nimmt sein altes Leben auf - und spielt den Minnesänger

Im Bayreuther Festspielhaus ist Tannhäuser wieder in seinem alten Leben. Und spielt - als Theater im Theater - in einer bieder-traditionellen Inszenierung des "Tannhäusers" die Titelpartie. © Enrico Nawrath/Bayreuther Festspiele

Auf der Bayreuther Bühne streiten die Minnesänger mit ihren Liedern darum, wer die Liebe von Elisabeth (Lise Davidsen, in weiß) erringen darf.
8 / 13
Der Sängerwettstreit wird mit harten Bandagen geführt

Auf der Bayreuther Bühne streiten die Minnesänger mit ihren Liedern darum, wer die Liebe von Elisabeth (Lise Davidsen, in weiß) erringen darf.

Doch die Künstlertruppe des jungen Tannhäuser lässt sich nicht so einfach abschütteln. Sie entert das Festspielhaus und wirbelt dort die
9 / 13
Die Künstler-Anarchisten entern das Festspielhaus

Doch die Künstlertruppe des jungen Tannhäuser lässt sich nicht so einfach abschütteln. Sie entert das Festspielhaus und wirbelt dort die "Tannhäuser"-Aufführung gehörig durcheinander.

Nun treffen die gegensätzlichen Frauen aus Tannhäusers zerrissenem Leben aufeinander: hier die wilde, erotische Venus, dort die zurückhaltende, in stillem Abwarten liebende Elisabeth.
10 / 13
Auch Tannhäusers Frauen geraten in Streit

Nun treffen die gegensätzlichen Frauen aus Tannhäusers zerrissenem Leben aufeinander: hier die wilde, erotische Venus, dort die zurückhaltende, in stillem Abwarten liebende Elisabeth. © Enrico Nawrath/Bayreuther Festspiele

Die Bayreuther
11 / 13
Am Ende ist das Roadmovie nur noch ein Traum

Die Bayreuther "Tannhäuser"-Inszenierung ist geplatzt, ihr Protagonist gescheitert. Auf einem Schrottplatz kann Tannhäuser nur noch vom früheren Leben on the road träumen, sein Gefährt ist längst kaputt. © Enrico Nawrath/Bayreuther Festspiele

Auch Elisabeth mag nicht mehr weiterleben. Gemeinsam trauert sie mit dem Blechtrommler Oskar - auch er verkörpert in dieser Inszenierung einen Teil der Persönlichkeit des Komponisten - um ihr nicht gelebtes Leben.
12 / 13
Trauriges Ende auf dem Schrottplatz

Auch Elisabeth mag nicht mehr weiterleben. Gemeinsam trauert sie mit dem Blechtrommler Oskar - auch er verkörpert in dieser Inszenierung einen Teil der Persönlichkeit des Komponisten - um ihr nicht gelebtes Leben.

Die Schöpfer des Bayreuther
13 / 13
Sie bringen diesen "Tannhäuser" in Bayreuth auf die Bühne

Die Schöpfer des Bayreuther "Tannhäuser": Manuel Braun  ist für die Videos zuständig, Tobias Kratzer ist der Regisseur, Rainer Sellmeier entwarf Bühne und Kostüme (v. l. n. r.).