Donnerstag, 17.10.2019

|

zum Thema

Zauber-Nachschub: J.K. Rowling kündigt vier neue "Harry Potter"-Bücher an

Veröffentlichung als E-Books - Reaktionen der Fans durchwachsen - 30.05.2019 18:46 Uhr

Die Bücher sollen die Fans "noch einmal mit in die Vergangenheit zurücknehmen, um mehr über die traditionelle Folklore und Magie im Herzen der 'Harry Potter'-Geschichten zu erfahren", heißt es auf Pottermore. © Warner/dpa


Vier E-Books also, die den Fans neuen Zauberstoff liefern. Die Bücher sollen die Titel "Harry Potter: A Journey Through Charms and Defence Against the Dark Arts", "Harry Potter: A Journey Through Potions and Herbology", "Harry Potter: A Journey Through Divination and Astronomy" und "Harry Potter: A Journey Through Care of Magical Creatures" tragen und jeweils eines der Schulfächer behandeln, das die Zauberschüler an Hogwarts belegen. Darin werden Lektionen, die im Unterricht in der Zauberschule gelehrt werden, beschrieben, heißt es. Es werden die Fächer Zauberkunst und Verteidigung gegen die dunklen Künste, Tränke und Kräuterkunde und Wahrsagerei und Astronomie in jeweils einem Band zusammengefasst, die Pflege magischer Kreaturen erhält hingegen eine eigene Ausgabe. Die Bücher sollen die Fans "noch einmal mit in die Vergangenheit zurücknehmen, um mehr über die traditionelle Folklore und Magie im Herzen der 'Harry Potter'-Geschichten zu erfahren", heißt es auf Pottermore.

Im Grunde werden also all die Abenteuer des weltberühmten Zauberschülers Harry Potter sowie seiner Freunde Hermine Granger und Ron Weasley noch einmal aufgewärmt und zweitverwertet. Denn neue Geschichten und Handlungen dürfen die Fans dabei nicht erwarten.

So gibt es auch durchaus den ein oder anderen Fan, der seinen Unmut über die ewigen Erweiterungen und das Aufbauschen kund tut, die seit dem Abschluss der Serie regelmäßig auf Pottermore gepostet werden.

Das erste E-Book soll am 27. Juni 2019 erscheinen. Die Bücher werden laut ersten Informationen in Englisch, Deutsch und Französisch aufgelegt und können über Amazon, den Apple-Store oder Kobo bestellt werden.

Bilderstrecke zum Thema

Redaktionstipps: Die Juni-Highlights bei Netflix und Prime Video

Netflix setzt mit "Dark" und Black Mirror" düstere Science-Fiction-Stoffe fort, vertraut aber auch auf Kino-Blockbuster der letzten Jahre. Bei Prime Video startet unterdessen die erste Serie des kontroversen Regisseurs Nicolas Winding Refn oder die nunmehr fünfte Staffel von "The Walking Dead". Diese Highlights sollten Sie nicht verpassen.


mch

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur