Samstag, 14.12.2019

|

"Tatort"-Schauspieler Gerd Baltus gestorben

Er war in Serien wie "Tatort", "Der Kommissar" und "Der Alte" zu sehen - vor 7 Minuten

HAMBURG  - 90 Prozent aller Angebote, die er bekomme, seien "immer diese verdrückten Typen", hat Gerd Baltus mal gesagt. Mit den Sonderlingen hatte er Erfolg: Der Schauspieler gehörte bisweilen zu den meistbeschäftigten im deutschen Fernsehen. [mehr...]

Kultur in Bildern
Kultur-Spiegel

"Tatort"-Schauspieler Gerd Baltus gestorben

Er war in Serien wie "Tatort", "Der Kommissar" und "Der Alte" zu sehen - vor 7 Minuten


HAMBURG  - 90 Prozent aller Angebote, die er bekomme, seien "immer diese verdrückten Typen", hat Gerd Baltus mal gesagt. Mit den Sonderlingen hatte er Erfolg: Der Schauspieler gehörte bisweilen zu den meistbeschäftigten im deutschen Fernsehen. [mehr...]

Von Weihnachtsflair bis Holiday on Ice: Die Wochenendtipps

Die Veranstaltungshinweise für die kommenden Tage - vor 4 Stunden


NÜRNBERG  - Es weihnachtet überall und immer mehr. Neben dem Christkindlesmarkt steigen auf Gut Wolfgangshof und Schloss Jägersburg ebenfalls Weihnachtsmärkte. Nicht zu vergessen die vielen kleinen in den Stadtteilen und der Region. Die neue Holiday on Ice Show geht in der Arena über die Bühne und Manga-Fans versammeln sich in der Meistersingerhalle. Diese Events und viele weitere finden Sie in den Tipps zum dritten Advent. [mehr...]

Location sagt ausverkauftes Kollegah-Konzert in München ab

Nach Kritik muss der umstrittene Rapper neuen Auftrittsort suchen - 13.12. 16:17 Uhr


MÜNCHEN  - Das Münchner Kulturzentrum "Backstage" zeigt klare Kante: Berechtigte Vorwürfe gegen den umstrittenen Rapper Kollegah und dessen Umgang damit hätten die Absage seines Konzerts an diesem Samstag nötig gemacht. [mehr...]

Direktorin geht: Neues Museum in Nürnberg braucht neuen Chef

Eva Kraus wird im kommenden Jahr an die Bundeskunsthalle wechseln - 13.12. 13:49 Uhr


NÜRNBERG  - Das Neue Museum in Nürnberg verliert seine Chefin: Eva Kraus, die das Haus seit 2014 leitet, wird Direktorin der Bundeskunsthalle in Bonn. Sie tritt ihre neue Stelle am 1. August 2020 an. [mehr...]

Maly zur Kulturhauptstadt: "Gipfel steht vor uns"

Oberbürgermeister will die Herzen entflammen - Entscheidung Ende 2020 - 12.12. 19:27 Uhr


NÜRNBERG  - "Der Gipfel steht vor uns, den wollen wir jetzt auch erreichen": Froh und erleichtert äußerte sich Oberbürgermeister Ulrich Maly nach der Verkündigung der Kulturhauptstadt-Jury, dass Nürnberg im Rennen um den Titel bleibt. [mehr...]

Euphorie - und eine Mahnung: Stimmen zur Kulturhauptstadt

Nürnberg steht auf der Shortlist - Söder gratuliert, Maly ist stolz - 12.12. 18:45 Uhr


NÜRNBERG  - Nürnberg hat es auf die Shortlist zur Kulturhauptstadt 2025 geschafft und muss jetzt gegen vier weitere deutsche Städte bestehen. Der Jubel in der Stadt ist groß, die Euphorie auch - ein paar sanfte Mahnungen an die Stadtoberen mischen sich unter das Medienecho. Die Stimmen! [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Aktion: Günstige Tickets für die Blaue Nacht 2020

Bis Ende Dezember gibt es speziellen Weihnachtspreis für das Nürnberger Event - 12.12. 15:31 Uhr


NÜRNBERG  - Neben vergünstigten Tickets zur Weihnachtszeit wurden die Kartenpreise für Nürnbergs Blaue Nacht generell gesenkt. Der bekannte Nürnberger Künstler Peter Angermann wird im Mai 2020 für die Projektion an der Burg sorgen. [mehr...]

Nürnberg auf dem Weg zur Kulturhauptstadt: Was jetzt zu tun ist

Nürnbergs Bewerbung muss breiter aufgestellt werden - ein Kommentar - 12.12. 14:41 Uhr


NÜRNBERG   - Nürnberg bleibt im Rennen um den Titel Kulturhauptstadt Europas. Gewonnen ist noch nichts – im Gegenteil. Jetzt geht’s erst richtig los! Und doch darf das höchste fränkische Lob schon jetzt an alle Beteiligten ausgesprochen werden: Bassd scho! Ein Kommentar von NN-Chefredakteur Michael Husarek. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Das sagen unsere Kinokritiker

Das Wasser ist die Hauptfigur: "Aquarela"

Der Dokumentarfilm rückt mit spezieller Aufnahme-Technik das Wasser in den Mittelpunkt - 12.12. 11:12 Uhr


NÜRNBERG  - Mit überwältigenden Bildern beschwört "Aquarela" die archaischen Elemente des Elements, seine Schönheit und die Gefahr, die von ihm ausgehen kann. [mehr...]

Drei Akkorde und die Wahrheit: Das Musikdrama "Wild Rose"

Gegen alle Widerstände versucht eine talentierte Hobby-Sängerin ihren Traum zu leben - 12.12. 10:24 Uhr


NÜRNBERG  - Mit der Irin Jessie Buckley hat das Drama "Wild Rose" eine großartige Schauspielerin und überaus begnadete Sängerin, die den Zuschauer von der ersten Szene an für sich einnimmt und mitreißt. [mehr...]

Edward Nortons moderner Film Noir: "Motherless Brooklyn"

Die Hommage an das Genre glänzt mit einem herausragenden Ensemble - 12.12. 10:07 Uhr


NÜRNBERG  - Edward Norten spielt in seiner zweiten Regiearbeit selbst einen Detektiv mit Tourette-Syndrom. Der Film beeindruckt mit einem tollen Ensemble, seinem Retro-Setting und einem exzellenten Jazz-Soundtrack. [mehr...]

Traurige Außenseiter: "The Kindness of Strangers"

Eine konstruierte Geschichte, in der die Figuren blass bleiben - 12.12. 10:06 Uhr


NÜRNBERG  - Die dänische Regisseurin Lone Scherfig schießt in ihrem süßlichen Sozialdrama "The Kindness of Strangers" übers Ziel hinaus. [mehr...]

Woody Allens "A Rainy Day in New York"

Der neue Film des Regisseurs stand unter keinem guten Stern - 05.12. 12:27 Uhr


NÜRNBERG  - Für seine neue Beziehungskomödie "A Rainy Day in New York" ist dem Regie-Altmeister überhaupt nichts eingefallen. In den USA kommt der Film nicht ins Kino. [mehr...]

  •  
  • 1 2 von 2

Schafft Nürnberg es auf "Shortlist" für Kulturhauptstadt-Titel?

Nächste Woche präsentiert sich die Noris in Berlin - NN-Forum fragt: Wie geht's weiter? - 03.12. 11:40 Uhr

NÜRNBERG - Ab Dienstag, 10. Dezember wird es ernst: Dann erfahren die Nürnberger, ob sie im Wettbewerb um die Kulturhauptstadt Europas 2025 die erste Auswahlrunde überstehen. Wer entscheidet was, und worauf kommt es an? Eine Woche später befragen wir die Verantwortlichen bei einem NN-Forum in Nürnberg. [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

Das Ding der Woche: Wie man ohne Worte spricht

Um "Sprachen ohne Worte" geht es in einem Bändchen aus dem Duden-Verlag - von Birgit Ruf - 11.12. 18:06 Uhr

NÜRNBERG - Sprache besteht aus Buchstaben und Wörtern? Nicht unbedingt! Das zeigt ein neues Buch aus dem Duden-Verlag. [mehr...]

Hätten Sie's gewusst?

© REUTERS/Charles Platiau//File Photo

Gerettete Reliquien, ein Findelkind und eine Krönung mit zwölf Jungfrauen: Testen Sie hier Ihr Wissen über Notre-Dame!

© afp

© afp

Frage 1/7:

Wie heißt die Seine-Insel, auf der Notre-Dame steht?

Kelten, Römer, Merowinger: Die Île de la Cité war schon in der Antike besiedelt, sie stellt den ältesten Teil von Paris dar. Neben Notre-Dame befindet sich hier mit dem Palais de la Cité auch der ehemalige Königs- und heutige Justizpalast.

© PHILIPPE LOPEZ, afp

© AFP

Frage 2/7:

Die Dornenkrone von Notre-Dame: Wo erwarb König Ludwig IX. diese Reliquie?

Eine der wichtigsten Reliquien wurde bei dem verheerenden Brand am 15. April 2019 gerettet: die Dornenkrone, die Jesus Christus bei seiner Kreuzigung getragen haben soll. König Ludwig IX. erwarb sie 1237, von Konstantinopel ließ er sie nach Paris bringen, wo sie erst in Sainte-Chapelle, später dann in Notre-Dame aufbewahrt wurde.

© REUTERS/Charles Platiau//File Photo

© REUTERS/Philippe Wojazer

Frage 3/7:

Wie hoch sind die beiden Türme von Notre-Dame?

Die beiden Türme aus Naturstein sind 69 Meter hoch. Zum Vergleich: Die Türme von St. Lorenz in Nürnberg sind 81 Meter hoch. Mehr Zahlen zu Notre-Dame? Das Kirchenschiff ist im Inneren rund 130 Meter lang, 48 Meter breit und 35 Meter hoch; es bietet bis zu 10.000 (!) Personen Platz.

© afp

© AFP

Frage 4/7:

Victor Hugo (Der Glöckner von Notre-Dame) wurde aus Frankreich verbannt. Wo ließ er sich nieder?

Durch seinen historischen Roman "Der Glöckner von Notre-Dame (Originaltitel: Notre-Dame de Paris), erschienen 1831, wurde Victor Hugo (1802–1885) weltberühmt. 20 Jahre nach Erscheinen des Romans lehnte er sich gegen einen Staatsstreich auf, mit dem sich Napoleon Bonaparte 1851 zum Präsidenten auf Lebenszeit machte. Daraufhin kam Hugo in Haft und wurde anschließend aus Frankreich verbannt. Er ließ sich auf der französischsprachigen, aber zu England gehörenden Kanalinsel Jersey nieder.

© JEAN-SEBASTIEN EVRARD, afp

© AFP

Frage 5/7:

Wie lang dauerte der um 1163 begonnene Bau von Notre-Dame?

Die der Gottesmutter Maria geweihte Kirche wurde in den Jahren 1163 bis 1345 errichtet, es dauerte also knapp 200 Jahre bis zur Fertigstellung. Notre-Dame ist somit eines der frühesten gotischen Kirchengebäude Frankreichs.

© KIRILL KUDRYAVTSEV / AFP

© Repro

Frage 6/7:

In welchem Jahr wurde Napoleon in Notre Dame zum Kaiser gekrönt?

Die Krönung Napoleons zum Kaiser der Franzosen im Jahr 1804 war ein symbolträchtiges Ereignis in der Geschichte Frankreichs. Kleine Anekdote: In Anlehnung an die Krönung Karls des Großen hatte sich Napoleon zwölf Jungfrauen mit Kerzen für die Zeremonie gewünscht. Allerdings soll es, auch bedingt durch den völligen Einsturz der gesellschaftlichen Konventionen nach der Revolution Schwierigkeiten gegeben haben, die geforderte Zahl an Jungfrauen in Paris aufzutreiben.

© Hans von Draminski

© afp

Frage 7/7:

Warum ist Quasimodo, der Glöckner von Notre-Dame, taub?

Seinen Namen erhielt Quasimodo von seinem Adoptivvater Claude Frollo, der sich seiner annahm, weil der Junge im Alter von etwa vier Jahren am Sonntag Quasimodogeniti (übersetzt: Wie die neu geborenen Kinder, gefeiert am 1. Sonntag nach Ostern) auf den Treppen von Notre-Dame gefunden wurde. Weil er im Gotteshaus aufwuchs und als Glöckner arbeitete, verlor er durch das jahrelange Läuten sein Gehör. Hier geht es zur Meldung vom 15. April 2019: Pariser Wahrzeichen Notre-Dame in Flammen

© REUTERS/Charles Platiau//File Photo

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!