12°

Donnerstag, 16.07.2020

|

Katharina Wagner will auf den Grünen Hügel zurückkehren

Medien-Informationen zufolge will die Bayreuther Festspielleiterin im Herbst wieder arbeiten - vor 8 Stunden

BAYREUTH  - Gute Nachrichten aus Bayreuth: Nach längerer Krankheit will Festspielleiterin Katharina Wagner im Herbst wieder die Arbeit aufnehmen. „Das hoffen wir alle“, sagte ein Festspielsprecher am Mittwoch in Bayreuth. [mehr...]

11 Zitate aus der Weltliteratur. Wer kennt sie?

Diese 11 Sätze aus bekannten Werken der Weltliteratur haben Sie sicherlich schon einmal gelesen. Aber wissen Sie auch noch, in welchem Buch es war? Quizzen Sie mit!

Frage 1/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Jane Austen (1775-1817). Ihr wunderbarer Roman "Stolz & Vorurteil" erschien 1813 und gehört bis heute zu den beliebtesten Liebesromanen. Im Mittelpunkt: Elizabeth Bennet und Mr. Darcy, die voller Stolz und Vorurteil sind und daher lange brauchen, bis sie zueinander finden.

Frage 2/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: William Shakespeare (1564-1616). Sein "Sommernachtstraum" dreht sich ebenfalls um die Liebe; aber auch um vier Schauspieler, die ein Stück proben, in dem ein Löwe brüllt. Dieses Brüllen kommentiert Demetrius ironisch mit "Gut gebrüllt, Löwe!" Sprich: Der Brüllende ist nicht ernstzunehmen...

Frage 3/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Oscar Wilde (1854-1900). Der Ire zog mit 25 Jahren nach London und hatte schon bald einen Ruf als Dandy. Seine Neigung, das Leben in vollen Zügen zu genießen, spiegelt sich auch in seinen Werken wider.

Frage 4/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Lewis Carroll (1832-1898). Das Zitat stammt übrigens vom "verrückten Hutmacher", der damit auf simple Weise unsere Vorstellungswelt öffnet. Aber, Vorsicht, nicht übertreiben! Die Medizin kennt das Alice-im-Wunderland-Syndrom, bei man sich und die Welt in veränderter Weise wahnimmt...

Frage 5/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: J.R.R. Tolkien (1892-1973). Der aufmunternde Satz stammt von Galadriel, der ältesten aller Elben. Sie bestärkt damit Frodo, allein nach Mordor zu gehen. Dem ist natürlich bang zumute. Aber Galadriel meint: Einen Ring der Macht zu tragen, bedeute allein zu sein…

Frage 6/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Johann Wolfgang v. Goethe (1749-1832). Goethes "Faust" ist eine wahrer Quell von Redensarten. Weitere Beispiele: Es irrt der Mensch, solang er strebt... Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust... Das also war des Pudels Kern... Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein...

Frage 7/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Die Lyoner Statue von Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944) und dem "kleinen Prinzen", dem es um Freundschaft und Menschlichkeit geht. Vom Fuchs lernt der kleine Prinz, dass dazu auch gehört, Verantwortung für jene Menschen zu übernehmen, denen man nahkommt...

Frage 8/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Leo Tolstoi (1828-1910). Der Satz zählt zu den berühmtesten der Weltliteratur, er inspirierte gar zu einer Theorie: dem Anna-Karenina-Prinzip. Es besagt: Damit man glücklich ist, müssen viele Faktoren ineinanderspielen. Fehlt auch nur ein einziger, ist man unglücklich.

Frage 9/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Charles Dickens (1812-1870) bei einer Lesung. Er schrieb "David Copperfield" 1849/50 in Fortsetzungen. Damit die Leser am Ball blieben, musste es spannend zugehen. Was gelang. Die Leser lechzten nach Dickens-Stoff. Tolstoi meinte, Dickens war der größte Schriftsteller im 19. Jahrhundert.

Frage 10/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Sophokles (etwa 496-405 v.Chr.). Seinem "König Ödipus" wird prophezeit, dass er seinen Vater töten und mit seiner Mutter Kinder zeugen wird. Ödipus versucht, diesem Schicksal zu entkommen - und setzt es genau dadurch in Gang. Tragisch. Mögen wir Spätgeborenen davon verschont bleiben!

 

Frage 11/11:

Aus welchem literarischen Werk stammt dieses Zitat?

Im Bild: Franz Kafka (1883-1924). Kafkas "Prozess" gehört zu jenen Romanen, die auf unrealistische Weise realistisch und daher zum Schaudern sind (magischer Realismus): Josef K. wird angeklagt und weiß nicht einmal, warum. Er sucht die Sache zu ergründen und verstrickt sich so nur noch mehr...

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!

Kultur in Bildern
Kultur-Spiegel

Marientorzwinger zu marode: Drei Alternativen für die Freie Szene

Auftritte und Ausschank: Standort für "Kulturoase" wird gebraucht - vor 7 Stunden


NÜRNBERG  - Musik, Kabarett, Theater: Die Stadt sucht für die Freie Szene nach einem Standort für eine "Kulturoase" in der City. Der seit längerem geschlossene Marientorzwinger ist zu marode - doch es gibt drei konkrete Standort-Alternativen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Katharina Wagner will auf den Grünen Hügel zurückkehren

Medien-Informationen zufolge will die Bayreuther Festspielleiterin im Herbst wieder arbeiten - vor 8 Stunden


BAYREUTH  - Gute Nachrichten aus Bayreuth: Nach längerer Krankheit will Festspielleiterin Katharina Wagner im Herbst wieder die Arbeit aufnehmen. „Das hoffen wir alle“, sagte ein Festspielsprecher am Mittwoch in Bayreuth. [mehr...]

Sanftes Aufatmen: Bund greift Kinos unter die Arme

Kultusstaatsministerin Grütters stellt Gesamtsumme von 40 Millionen Euro in Aussicht - vor 9 Stunden


BERLIN  - Die Klagen sind erhört, die Nöte ernst genommen worden: Der Bund unterstützt den Neustart der Kinos in der Corona-Krise mit 40 Millionen Euro. Mit dem Geld würden Umbaumaßnahmen gefördert, die die Gefahr einer Ansteckung beim Kinobesuch reduzieren, erklärte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) in Berlin. [mehr...]

Infektionsrisiko zu hoch: Der Kunstbrunnen bleibt im Depot

Das Wasser-Werk hätte eigentlich am Klarissenplatz Halt gemacht - vor 9 Stunden


NÜRNBERG  - Der beliebte Kunstbrunnen, der heuer wieder auf dem Klarissenplatz Station machen sollte, muss wegen der Corona-Krise im Depot bleiben. [mehr...]

Darum strahlt der Fernmeldeturm am Donnerstag rot-weiß

Nürnberg feiert: Statt Ehrungen wird es eine weithin sichtbare Aktion geben - vor 10 Stunden


NÜRNBERG  - Das wird außergewöhnlich: Der Nürnberger Fernmeldeturm wird am Donnerstagabend in den Farben Rot-Weiß angestrahlt. Anlass ist ein bald tausendjähriges Schriftstück. [mehr...]

Live-Stream: Das Latin Airport Festival zuhause feiern

Hitradio N1 bringt sein Sommer-Festival ins Internet - vor 10 Stunden


NÜRNBERG  - Nach der gelungenen N1 Super Sommer Sause am vergangenen Samstag steht nun die nächste Party ins Haus - nur in einem anderen Format: Coronabedingt sind Großveranstaltungen bekanntlich noch verboten. Auf nordbayern.de streamen wir das Latin Airport Festival am Samstag ab 16 Uhr live! [mehr...]

Morddrohungen gegen Kabarettistin: Staatsanwaltschaft ermittelt

Idil Baydars Daten sind vorher von einem Polizei-PC abgefragt worden - 15.07. 12:20 Uhr


FRANKFURT/BERLIN  - Die Drohmail an Kabarettistin Idil Baydar war mit "NSU 2.0" unterschrieben, die Daten sind offensichtlich von einem Polizeirechner in Hessen abgerufen worden. Erfahren hat Baydar das letztlich von einem Journalisten. Auch zwei weitere Frauen haben entsprechende rechtsextreme Drohschreiben erhalten. Jetzt nimmt sich die Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main des Falls an. [mehr...]

Neuer Banksy in London: Verkehrsbehörde entfernt Ratten-Graffiti

Streetart-Künstler thematisiert Corona-Pandemie und schlimme Lage in Großbritannien - 15.07. 11:19 Uhr


LONDON  - Großbritannien ist am schlimmsten von der Corona-Pandemie in Europa getroffen. Auch der britische Street Art-Künstler Banksy widmet sich in seinen Werken der Pandemie - jetzt mit Ratten-Bildern in der Londoner U-Bahn. Doch nun ist sein neuestes Kunstwerk den Reinigungsvorschriften der Verkehrsbehörde zum Opfer gefallen. Außerdem ist der Fall der Tür des Pariser Clubs Bataclan geklärt: Das Motiv der weinenden Frau ist in Italien aufgetaucht. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

NN-Kunstpreis 2020

Jetzt tagt die Jury

Wettbewerb ist mit einem Preisgeld von annähernd 30.000 Euro hoch dotiert - 16.03. 14:32 Uhr

NÜRNBERG  - Zum 28. Mal wird in diesem Jahr der Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten vergeben. Verbunden ist die hochdotierte Auszeichnung wieder mit einer Ausstellung im Nürnberger Kunsthaus. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen

NÜRNBERG  - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...]

Das sagen unsere Kinokritiker

"Das Beste kommt noch": Clevere Tragikomödie

Gute Freunde, falsches Mitleid: Zwei Freunde blicken dem Tod ins Auge - 09.07. 18:00 Uhr


PARIS   - U nter Freunden leiht man sich alles, auch die Krankenversiche-rungskarte. Ganz wohl ist es Arthur (Fabrice Luchini), dem peniblen Pro-fessor am Pariser "Institut Pasteur", dabei nicht, doch sein dickster und einziger Kumpel César (Patrick Bruel) sitzt wieder in der Patsche und braucht Nähte und eine Röntgenaufnahme. Meint jedenfalls Professor Arthur. Der dann gehörig erschrickt, als ihm der Arzt wenig später eröffnet, dass seine Lunge voller Karzinome steckt. [mehr...]

"Gretel & Hänsel": Märchen aus Sicht der Schwester

Surreale Bilder, ein vorzüglicher Soundtrack und eine Prise Okkultismus - 08.07. 18:32 Uhr


NÜRNBERG   - Achtung, falsche Fährte! Wer beim Filmtitel an Hochglanz-Mashup-Trash à la "Hänsel und Gretel: Hexenjäger" oder "Abraham Lincoln Vampirjäger" denkt, liegt falsch: "Gretel & Hänsel" erzählt tatsächlich das alte Volksmärchen neu – aus Sicht der Schwester. [mehr...]

  •  
  • 1 von 1

Das ultimative Netflix-Serien Quiz

© picture alliance/dpa

Testen Sie ihr Wissen bei 10 Fragen rund um die beliebtesten Serien auf Netflix. Sind Sie ein echter Kenner oder sollten Sie sich die ein- oder andere Staffel noch einmal anschauen?

© Netflix

© Netflix

Frage 1/10:

Wie heißt die Lebensgefährtin von Piper Chapman aus "Orange is the New Black?"

© obs/Sky Deutschland/David Giesbrecht

© obs/Sky Deutschland/David Giesbrecht

Frage 2/10:

Mit welcher Szene beginnt die erste Staffel von "House of Cards"?

© Universal Pictures Germany/USA Network

© Universal Pictures Germany/USA Network

Frage 3/10:

Wie heißt die Figur, die Meghan Markle in der Serie "Suits" verkörperte?

© Netflix

© Netflix

Frage 4/10:

"Stranger Things": Woran erkennt man, dass Elfie ihre Kräfte anwendet?

© Fox Channel

© Fox Channel

Frage 5/10:

Welchen Beruf übte Rick Grimes aus "The Walking Dead" ursprünglich aus?

© Netflix

© Netflix

Frage 6/10:

"Haus des Geldes": Welche Stadt ist kein Alias?

© Robert Viglasky/Netflix

© Robert Viglasky/Netflix

Frage 7/10:

Durch was verdienen die "Peaky Blinders" offiziell ihr Geld?

© Beth Dubber/Netflix

© Beth Dubber/Netflix

Frage 8/10:

Wie heißt die Frau, die Joe Goldberg in der zweiten Staffel von "You" begehrt?

© Beth Dubber/Netflix

© Beth Dubber/Netflix

Frage 9/10:

"13 Reasons why": Wie viele Audiokassetten hinterlässt Hannah Baker?

© The CW Network, LLC. All Rights Reserved

© The CW Network, LLC. All Rights Reserved

Frage 10/10:

Wie heißt das in "Riverdale" beliebte Spiel?

© picture alliance/dpa