11°

Samstag, 19.10.2019

|

„Menschen zählen mehr als Grenzen“

18.04.2016 08:00 Uhr

Mitglieder der Erlanger Studentengruppe von Amnesty International bildeten bei Ihrer Öffentlichkeitsaktion eine "Grenzmauer". © Edgar Pfrogner


Ein Anliegen von Amnesty ist auch ein solidarisches Konzept zur Aufnahme von Flüchtlingen in Europa. In mehreren Städten in Deutschland — so jetzt auch in Erlangen — , in Österreich und der Schweiz verliehen Mitglieder der Organisation mit einem „Regenschirm-Flashmob“ der Forderung „People before borders“ Nachdruck.

 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de