Samstag, 26.09.2020

|

Nationalsozialistischer Untergrund (NSU)

zum Thema

588 Elemente zu Der NSU-Prozess

Titel/Ressort

Region

Datum


Nürnberg  

Nürnberg  

Sa. 05.09.20

Im September 2000 wurde der Blumenhändler Enver Simsek in Nürnberg erschossen. Hinter dem kaltblütigen Mord steckten die Rechtsterroristen des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU). Bei einer Kundgebung zogen rund 300 Menschen mit Spruchbändern und Bannern durch Nürnberg-Langwasser bis zum Parkplatz in der Liegnitzer Straße in Altenfurt und fordern erneut eine lückenlose Aufklärung der Mordserie. [mehr...]

Politik  

Nürnberg  

Sa. 05.09.20

NÜRNBERG  - Der 9. September 2000 ist ein strahlend-milder Spätsommer-Samstag. Auf dem Parkplatz an der Liegnitzer Straße in Langwasser wirkt ein Blumenstand seltsam verlassen. Klapptisch, Sonnenblumen in Eimern unterm Schirm, ein weißer Mercedes Sprinter mit der Aufschrift "Simsek Blumen" — doch vom Verkäufer keine Spur. Spaziergänger rufen am Nachmittag die Polizei. Vor 20 Jahren töteten die Rechtsterroristen des NSU den Blumenhändler Enver Simsek in Nürnberg. Es war der Auftakt einer beispiellosen Verbrechensserie. [mehr...] (17) 17 Kommentare vorhanden