17°

Dienstag, 25.06.2019

|

Alle Informationen aus Ansbach

Randale nach dem Altstadtfest: In Ansbach flogen die Fäuste 23.06.2019 14:44 Uhr

21-Jähriger kam mit Verletzungen ins Ansbacher Klinikum


ANSBACH - In der Nacht zum Sonntag eskalierte am Rande des Ansbacher Altstadtfests ein Streit zwischen mehreren Personen. Ein 35-Jähriger und ein 28-Jähriger pöbelten mehrmals gegen andere Besucher. Einer der beiden Betrunkenen soll nach Zeugenaussagen mit einem Bierkrug auf sein Opfer eingedroschen haben. [mehr...]

Containern gehen: Ein Ansbacher erzählt 17.06.2019 14:34 Uhr

Viel Obst und Gemüse landet in den Tonnen - Hausfriedensbruch und Diebstahl


ANSBACH - Ein kurzes Mindesthaltbarkeitsdatum, eine kaputte Verpackung oder Dellen: Bereits bei kleinen Makeln werfen Supermärkte Lebensmittel weg. Einen jungen Mann aus Ansbach motiviert das zum Containern. Wie riskant das ist und welche Erfahrungen er dabei macht, hat er der FrankenSein-Redaktion in einem anonymen Interview erzählt. [mehr...]

Abzug von US-Soldaten: Wie geht es in Franken und der Oberpfalz weiter? 14.06.2019 14:45 Uhr

Bayern hofft auf Antworten in Washington - Trump kritisiert Deutschland


WASHINGTON - Nach dem angedrohten Abzug von amerikanischen Soldaten aus Deutschland hofft Bayerns Staatskanzleiminister Florian Herrmann (CSU) auf neue Erkenntnisse bei seiner Reise in die USA. Zu klären gilt, wie es an den Standorten in Franken und der Oberpfalz weitergehen soll. [mehr...]

Deutschlands erstes Foodsharing-Café eröffnet: Auch eine Idee für Franken? 12.06.2019 15:44 Uhr

Es finanziert sich auf Basis von Spenden für Getränke


STUTTGART - In der "Raupe Immersatt" in Stuttgart gibt es nur Lebensmittel, die vor der Mülltonne gerettet wurden. Die Foodsharer sammeln sie und bieten sie in dem Café umsonst an. Finanziert wird das Ganze solidarisch, über die Getränke. Wäre ein solches Konzept auch in Franken möglich? [mehr...]

Vom Autoparkplatz zur Flaniermeile: So entstanden die Fußgängerzonen in der Region 12.06.2019 05:57 Uhr



Ob Fürth, Erlangen, Schwabach, Forchheim, Ansbach oder Neumarkt: Sie alle haben Fußgängerzonen. Wir haben beeindruckende Bilder gesammelt, die zeigen, wie die Innenstädte aussahen, als dort noch Autos und Straßenbahnen fuhren - und wie sie sich zum heutigen Erscheinungsbild gewandelt haben. [mehr...]

Nach Diskobesuch: 22-Jähriger in Ansbach niedergeschlagen 09.06.2019 14:59 Uhr

Mann hatte Schürfwunden im Gesicht und aufgeplatzte Lippe


ANSBACH - Am frühen Sonntagmorgen verließ ein 22-Jähriger eine Disko in Ansbach, doch er kam nicht weit: Denn noch vor dem Club wurde er niedergeschlagen, ein Unbekannter trat im mehrmals ins Gesicht. Der Grund für den Angriff war offenbar ein abgelehnter Handschlag. [mehr...]

Streich oder Versehen? Universität im Landkreis Ansbach geflutet 05.06.2019 15:50 Uhr

Feuerwehr pumpte 40 bis 45 Kubikmeter Wasser aus dem Gebäude


ANSBACH - Die Notdusche brachte die Überflutung: Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Samstagvormittag setzten Unbekannte ein Labor der Universität in Weidenbach (Lkrs. Ansbach) unter Wasser. Während die Feuerwehr stundenlang mit dem Abpumpen beschäftigt war, bittet die Kriminalpolizei um Zeugenhinweise. [mehr...]

Medien-Master: Diese Studiengänge gibt es in Mittelfranken 05.06.2019 12:49 Uhr

Aktuell laufen die Bewerbungszeiträume für die Hochschulen


NÜRNBERG - Gerade fertig geworden mit einem Medien-Studium? Auf der Suche nach einem Master, aber noch nichts gefunden? Wir haben recherchiert, welche weiterführenden Studiengänge es in Mittelfranken rund um Journalismus, Multimedia und PR gibt - und für wen sie sich eignen. [mehr...]

Verletzte Fußgänger durch freilaufende Hunde in Ansbach 05.06.2019 12:16 Uhr

Es kam zu Schürfwunden und Prellungen


ANSBACH - Schürfwunden und Prellungen: Am Montag und Dienstag kam es zu zwei Vorfällen, bei denen Fußgänger durch freilaufende Hunde verletzt wurden. Die Ansbacher Polizei ermittelt in beiden Fällen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. [mehr...]

Hinter den Kulissen der Gartenschau Wassertrüdingen 27.05.2019 16:27 Uhr

FrankenSein-Reporterin Luisa Filip half einen Tag lang bei den Vorbereitungen mit


WASSERTRÜDINGEN - Blumen pflanzen, Hecken schneiden, Wege anlegen und fertig ist die Gartenschau! Was auf den ersten Blick nach ein wenig Gärtnern aussieht, ist in Wahrheit ein echtes Mammutprojekt. FrankenSein hat bei den Vorbereitungen zur Bayerischen Gartenschau 2019 geholfen und dabei mehr entdeckt als nur ein paar Blumen. [mehr...]