-4°

Samstag, 06.03.2021

|

Alle Informationen aus Effeltrich

Schmeckt Fei(n): Mit Olivenöl Nudelwasser nützen 16.02.2021 18:06 Uhr

Etwas davon kommt nach dem Kochen in die Soße. Wann muss das Salz in den Topf?


FORCHHEIM - Nudeln. Wenn mir nichts mehr einfällt, wenn ich das Gefühl habe, alles, was ich koche, habe ich gerade erst gemacht, dann sind Nudeln das ultimative Gericht: Alle mögen sie, keiner meckert darüber, dass sie schon wieder auf dem Teller liegen und schnell geht es obendrein. Es kommt also nur darauf an, dass es nicht jedes Mal Tomatensauce über die Nudeln gibt. Wie das geht, verrät NN-Kulinarik-Autorin Sylvia Hubele. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Prämiensparverträge: Was Bankkunden in Erlangen-Höchstadt verloren haben 16.02.2021 07:21 Uhr

Kündigung durch die Sparkasse lässt viele verärgert zurück


HERZOGENAURACH/ERLANGEN - Sparkassen ist es erlaubt, Prämiensparverträge zu kündigen, wenn die höchste Prämienstufe erreicht ist. Auch Kunden der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach sind betroffen – und wollen wissen, ob sie wirklich auf Prämien mitunter in vierstelliger Höhe verzichten müssen. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

Effeltrich: Wird aus dem Gasthaus ein "Haus der Vereine"? 11.02.2021 09:00 Uhr

Umbaupläne für barrierefreies Rathaus nehmen Gestalt an


EFFELTRICH - Wird Effeltrich ein "Haus der Vereine" bekommen? Wie wird der behindertengerechte Umbau des Rathauses aussehen und wie viel wird er kosten? Mit diesen Fragen haben sich die Mitglieder des Gemeinderates in ihrer jüngsten Sitzung beschäftigt. [mehr...]

Schnee-tastisch! Der Kreis Forchheim ist wieder ganz weiß 10.02.2021 13:00 Uhr



Die neuerlichen Schneemassen lassen den Landkreis Forchheim am Montag wieder ganz in Weiß erstrahlen. Die schönsten Schnappschüsse unserer Leser und Mitarbeiter - einfach schnee-tastisch und klirrend kalt! [mehr...]

Schneefall in Stadt und Land Forchheim: "Alles blieb sehr ruhig" 08.02.2021 18:48 Uhr

Lob für die Räumdienste - Ausgehbeschränkung ab 21 Uhr wirkt sich positiv aus


FORCHHEIM - Rund 20 Zentimeter Neuschnee hat das Tief Tristan in der Nacht von Sonntag auf Montag dem Landkreis Forchheim beschert. Doch auf den Straßen blieb es ruhig. "Wir hatten gar nichts. Es gab keinen einzigen witterungsbedingten Unfall", sagt ein Vertreter der Polizeiinspektion Forchheim am Montagvormittag. "Die Leute haben sich sehr vernünftig verhalten." [mehr...]

Bäume sterben den langsamen Salztod im Winter 08.02.2021 18:40 Uhr

Auch die Böden leiden auf Dauer: Einfache Tipps für die eisige Zeit


FORCHHEIM - Wer bei Schnee und Eis Streusalz verwendet, schädigt die Natur. Bund Naturschutz empfiehlt Alternativen wie Splitt, Sand oder Sägemehl. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Wo stehen die schönsten Häuser? Bezirk Oberfranken lobt Denkmalpreis aus 07.02.2021 16:27 Uhr

Oberfranken würdigt mit seinen neu geschaffenen Denkmalpflegepreisen Projekte


FORCHHEIM - "Das gute Vorbild würdigen" – das möchte der Bezirk Oberfranken mit seinen neu geschaffenen Denkmalpflegepreisen. Die Sanierung eines Baudenkmals oder eines sonstigen Gebäudes von geschichtlicher Relevanz kann mit einem Preisgeld von 5000 Euro honoriert werden – pro Landkreis oder kreisfreier Stadt ist ein Preis für Privatpersonen vorgesehen. [mehr...]

Radfahrer leben gefährlich im Landkreis Forchheim 30.01.2021 08:48 Uhr

Kommentar: Die Lücken im Radwegenetz müssen dringend gefüllt werden


FORCHHEIM - Die Gemeinden müssen sich untereinander stärker absprechen und Radwege miteinander verbinden. Stellenweise ist es höchst gefährlich für Radfahrer, unterwegs zu sein. Unhaltbar ist es, dass Radwege nicht durchgängig im Winter geräumt werden, kommentiert NN-Redakteur Patrick Schroll. [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

Hochwasserwarnung für bebaute Gebiete im Landkreis Forchheim 29.01.2021 22:08 Uhr

Pegel der Wiesent steigt stärker an als prognostiziert - Hochwassernachrichtendienst warnt


FORCHHEIM - Die Hochwasserlage im Landkreis Forchheim spitzt sich am Freitagabend zu. Die Pegel der Flüsse steigen schneller als erwartet. Der Hochwassernachrichtendienst Bayern warnt vor Überschwemmungen für bebaute Gebiete. [mehr...]

Forchheim und Fränkische Schweiz bereiten sich auf Hochwasser vor 29.01.2021 16:07 Uhr

Mitarbeiter der Stadt halten Durchlässe frei - Pegel der Wiesent steigt stark


FORCHHEIM/GÖSSWEINSTEIN - Ergiebiger Dauerregen und Schneeschmelze: Seit Freitag ist die Hochwasserlage in Stadt und Landkreis angespannt. Der Wasserstand der Wiesent, der sich zuletzt auf 125 Zentimeter einpendelte, wird in der Nacht zu Samstag auf 225 bis 255 Zentimeter prognostiziert. Trifft das ein, müssen die Straße zwischen Streitberg und Niederfellendorf oder der Parkplatz am Wiesentweg in Muggendorf wegen Überflutung gesperrt werden. [mehr...]