10°

Montag, 19.04.2021

|

Alle Informationen aus Kleinsendelbach

Inzidenz über 100: Das gilt nächste Woche für Schulen und Kitas im Kreis Forchheim 16.04.2021 13:55 Uhr

Kindertageseinrichtungen geschlossen, Distanzunterricht in vielen Klassen


FORCHHEIM - Die Sieben-Tage-Inzidenz des Landkreises Forchheim hatte am Freitag, 16. April, einen Wert von 102,4. Wie das Landratsamt mitteilt, stehen damit nach der bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen-Verordnung für die kommende Woche Regelungen an, die vor allem Schulen und Kitas betreffen. [mehr...]

"Sonder-Impftag" mit Astrazeneca für alle ab 60 sofort ausgebucht 15.04.2021 12:13 Uhr

Jeder, der mindestens 60 Jahre alt ist, konnte sich für 17./18. April anmelden


FORCHHEIM - Das Impfzentrum Forchheim bietet am Wochenende, Samstag, 17. April, und Sonntag, 18. April, einen "Sonder-Impftag" an, an dem ausschließlich Astrazeneca geimpft wird. Das Besondere: Zu diesem Impftag kann sich jeder anmelden, der mindestens 60 Jahre alt ist und im Landkreis Forchheim wohnt. Aber: Die Impftermine waren sofort ausgebucht, weitere Anmeldungen sind sinnlos. [mehr...]

Tötungsdelikt in Steinbach: Ist der Vater schuldunfähig? 14.04.2021 07:00 Uhr

Gutachten soll Gesundheitszustand zur Tatzeit klären


KLEINSENDELBACH - Im Tötungsdelikt in Kleinsendelbach im Landkreis Forchheim, wo ein Vater seinen neunjährigen Sohn getötet hat, gibt es neue Erkenntnisse. [mehr...]

Inzidenz erneut unter 100: Diese Lockerungen treten im Landkreis Forchheim in Kraft 06.04.2021 11:13 Uhr

Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt am Ostermontag zum dritten Mal in Folge unter 100


FORCHHEIM - Der 7-Tage-Inzidenz-Wert im Landkreis lag am Ostermontag bei 98,1 und damit zum dritten Mal in Folge unter 100. Am Dienstag sank er weiter. Damit werden die jüngsten Verschärfungen wieder zurückgenommen. In Kraft sind sie aber noch nicht. [mehr...]

Begehrter Bärlauch: Landratsamt Forchheim ermahnt "Wildpflücker" 31.03.2021 12:28 Uhr

Das Sammeln/Pflücken nimmt offenbar überhand - Appell an die Bevölkerung


FORCHHEIM - Der Frühling ist da und viele Menschen folgen dem Verlangen nach Sonne, frischer Luft und Bewegung, indem sie das Praktische mit dem Nützlichen verbinden – und sich auf den Weg machen, um zum Beispiel am Hetzleser Berg Bärlauch zu pflücken. Das nimmt derzeit aber überhand. [mehr...]

Saisonkräfte eingeflogen: So läuft die Ernte 2021 in der Fränkischen Schweiz 30.03.2021 07:26 Uhr

Ohne die Hilfe aus Osteuropa ist die Landwirtschaft aufgeschmissen - Corona verschärft die Lage


FORCHHEIM - Auch heuer brauchen die Landwirte gute Nerven: Saisonkräfte aus Osteuropa sind unverzichtbar in der Landwirtschaft. Doch in Folge der Pandemie ist der Grenzübertritt schwieriger als je zuvor. Was bedeutet dies für das Gemüse aus der Fränkischen Schweiz? [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Erlanger Umland: "Den 5G-Ausbau zurückstellen" 28.03.2021 12:30 Uhr

Die heimischen Initiativen warnen vor möglicher Gesundheitsgefährdung


ERLANGEN/NEUNKIRCHEN - Vor den möglichen Gefahren durch den neuen Mobilfunk-Standard 5G warnen heimische Bürgerinitiativen. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

Stark gefragt: Vegane Produkte aus der Fränkischen Schweiz 28.03.2021 10:42 Uhr

Regionalität, Wiederverwendbarkeit und Nachhaltigkeit liegen den Produzenten am Herzen


EGLOFFSTEIN - Brot und Brötchen sind eigentlich immer vegan, nur schreibt der Bäcker das nicht extra dran. Doch Nachfragen nach veganem Süßgebäck erreichten Familie Wirth aus Egloffstein immer wieder. Also nutzte Konditormeister Erwin Wirth die Zeit während der Coronapandemie, um neue Produkte zu entwickeln, etwa vegane Schokolade und Cookies. Auch Eis gehört dazu. Die vegane Bewegung erfasst die Fränkische Schweiz. Ein Überblick. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Atemberaubende Schönheiten: Die Fränkische Schweiz von oben 27.03.2021 10:41 Uhr



Aus bis zu 2.500 Metern Höhe blickte Tom Schneider, Fotograf aus Ebermannstadt, bei einer Fahrt mit einem Heißluftballon auf Dörfer, Natur und wunderschöne Ecken der Fränkischen Schweiz und des Landkreises Forchheim. [mehr...]

Nach gewaltsamem Tod: 300 Menschen nehmen Abschied von Neunjährigem 26.03.2021 12:50 Uhr

An die 300 Menschen haben am Donnerstagabend in Eckental um den toten Jungen getrauert


ECKENTAL/KLEINSENDELBACH - Zahlreiche Angehörige, Freunde und Bekannte haben mit einer Gedenkfeier von dem neunjährigen Jungen Abschied genommen, der am vergangenen Sonntagabend mutmaßlich von seinem Vater in dem Kleinsendelbacher Gemeindeteil Steinbach getötet worden war. [mehr...]