Samstag, 17.04.2021

|

Alle Informationen aus Möhrendorf

Möhrendorf: Der Spargelbauer und der Corona-Schutz 16.04.2021 05:57 Uhr

Hans Rudolph legt in seinem Betrieb großen Wert auf Infektionsschutz


MÖHRENDORF - "Wenigstens haben wir unsere Stamm-Mannschaft wieder", sagt Hans Rudolph. 2020 scheiterte die Einreise seines überwiegend aus rumänischen Staatsbürgern bestehenden Spargelstecher-Teams zunächst an Corona-bedingten Grenzschließungen, danach an der Angst, sich bei der Spargelernte in Deutschland mit dem Virus zu infizieren. In diesem Jahr steht der Schutz vor dem Virus im Vordergrund. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Spargelernte in Möhrendorf 14.04.2021 17:32 Uhr



Der Möhrendorfer Spargelbauer Hans Rudolph arbeitet seit Jahren mit routinierten Saisonkräften aus Südosteuropa. Bei seinem Stammteam achtet er auf sicheren Infektionsschutz. [mehr...]

Sport trotz Lockdown: Das sind die Mutmachfotos unserer User 13.04.2021 09:53 Uhr

Viele Menschen aus der Region haben uns ihre Sportfotos zukommen lassen


NÜRNBERG - Die Fitness-Studios sind seit Monaten geschlossen, Sport im Verein ist ebenfalls schon lange tabu. Die Lokalsportredaktion wollte deshalb wissen, wie Sie, liebe Userinnen und User, durch den Lockdown kommen. Hier folgen die Fotos, die allen, die noch gegen den inneren Schweinehund ankämpfen, Mut machen sollen. [mehr...]

Erlangen: Kälbchen flüchtet vor der Polizei durch die Regnitz 10.04.2021 11:30 Uhr

Tier war ausgebüxt und wollte sich nicht mehr einfangen lassen


MÖHRENDORF - Eine kleine "Jagd" lieferten sich am Freitag (9. April) die Polizei und ein ausgebüxtes Kälbchen zwischen Möhrendorf und Erlangen — am Ende aber konnte der Besitzer das Tier wieder wohlbehalten in seinen Stall zurückbringen. [mehr...]

Rechtsmedizin der Uni Erlangen analysiert Giftköder 11.03.2021 17:02 Uhr

Polizei hatte Funde aus Uttenreuth, Marloffstein und Möhrendorf eingereicht


UTTENREUTH - Im November und Dezember wurden in den Gemeinden Uttenreuth, Marloffstein und Möhrendorf vermeintliche Giftköder aufgefunden. Die Uni Erlangen hat diese analysiert. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. [mehr...]

Die Feuerwehr im Jahr 2021: Was Schutzkleidung aushalten muss 11.03.2021 14:14 Uhr

Temperaturen von bis zu 1000 Grad und Einsatz rund um die Uhr - Materialien werden immer besser


MÖHRENDORF - Latzhose, Helm, Stiefel - allein in den letzten 50 Jahren hat sich nicht nur optisch viel getan. Auch die Materialien, aus denen Schutzanzüge für Rettungskräfte hergestellt werden, haben sich verändert. [mehr...]

Schutzkleidung früher und heute: Das hat sich bei der Feuerwehr verändert 11.03.2021 10:19 Uhr



Die Erfindung des Schlauchs im 17. Jahrhundert war für die neuzeitliche Feuerwehr sicher ein großer Gewinn. Einer, der seitdem stets und ständig übertrumpft wurde von noch nützlicheren Dingen. Und weil sich das Rad ständig weiterdreht, könnten Feuerwehren ständig shoppen gehen, denn immer gibt es ein Gerät, das noch effektiver misst, ein Fahrzeug mit noch mehr Raffinesse oder eine Jacke, mit der nichts mehr schief gehen dürfte. Wir haben uns von den Möhrendorfer Rettungskräften erklären lassen, was sich in den letzten rund 50 Jahren allein in Sachen Schutzkleidung getan hat. [mehr...]

Feuerwehr und THW bergen toten Schwan in Möhrendorf 19.02.2021 09:08 Uhr

Einsatz mit Schlauchboot - Todesursache des Tieres noch unklar


MÖHRENDORF - Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr, THW und Veterinäramt war am Donnerstag in Möhrendorf bei Erlangen gefragt. Dort musste ein toter Schwan vom dünnen Eis des Oberndorfer Weihers geborgen werden. Auch ein Boot kam dabei zum Einsatz. [mehr...]

Gastro-Idee aus Möhrendorf: Essen "to go" fürs Wohnmobil 17.02.2021 14:56 Uhr

Immer mehr Kunden speisen in ihren Campern neben Gaststätten - Fischküche Reck macht mit


MÖHRENDORF - Dass die Gastronomie unter den Corona-Beschränkungen stark leidet, ist hinlänglich bekannt. Kreative Gastwirte lassen sich darum Dinge einfallen, um zumindest ein wenig über die Runden zu kommen - zum Beispiel das "Wohnmobildinner". Das gibt es jetzt auch im Landkreis Erlangen-Höchstadt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Prämiensparverträge: Was Bankkunden in Erlangen-Höchstadt verloren haben 16.02.2021 07:21 Uhr

Kündigung durch die Sparkasse lässt viele verärgert zurück


HERZOGENAURACH/ERLANGEN - Sparkassen ist es erlaubt, Prämiensparverträge zu kündigen, wenn die höchste Prämienstufe erreicht ist. Auch Kunden der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach sind betroffen – und wollen wissen, ob sie wirklich auf Prämien mitunter in vierstelliger Höhe verzichten müssen. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden