Sonntag, 24.01.2021

|

Alle Informationen aus Feucht

Brandschutz zu Weihnachten: Experte gibt Tipps zur Sicherheit 22.12.2020 14:41 Uhr

Kreisbrandrat erklärt unter anderem, wie das Risiko gesenkt werden kann


LAUF - An Weihnachten steigt das Risiko für Wohnungsbrände. Ein trockenes Gesteck, Kerzen auf dem Baum, ein zugedeckter Mehrfachstecker: Die Liste der Gefahrenquellen an den Weihnachtsfeiertagen ist lang. Gefahrenquelle Nummer 1 ist dabei nicht der Christbaum - ein Kreisbrandrat klärt auf. [mehr...]

Nürnberger Land ist bereit: Erste Corona-Impfungen am Sonntag 22.12.2020 09:47 Uhr

Sicherheitsdienst bewacht Material und Abläufe


ALTDORF - Laut Bayerischem Gesundheitsministerium soll die erste Lieferung des Corona-Impfstoffs am Sonntag im Nürnberger Land eintreffen. Die ersten Impfungen sollen noch am selben Tag durchgeführt werden. Das Impfzentrum in Röthenbach und die mobilen Impfteams sind einsatzbereit und warten nur noch auf weitere Vorgaben der Bundesregierung. [mehr...]

Grundschule Feucht: Wie ein Labrador im Unterricht hilft 18.12.2020 09:30 Uhr

Lehrerin bringt tierische Unterstützung mit ins Klassenzimmer


FEUCHT - Die Grundschule Feucht begrüßt ein neues Mitglied im Kollegium: Die zweijährige Labradorhündin Aila. Wie Schule, Lehrer, Schüler und Eltern darauf reagieren und welche positiven Auswirkungen die Anwesenheit von Aila hat, lesen Sie hier! [mehr...]

Meerschweinchen ausgesetzt: Tierheim Feucht bittet um Hinweise 17.12.2020 19:17 Uhr

Der Fall soll zur Anzeige gebracht werden


FEUCHT - Ein Finder gab am Freitag, den 11. Dezember zwei in der Nähe von Nürnberg Langwasser ausgesetzte Meerschweinchen im Tierheim Feucht ab, von denen eines eine offene Wunde hatte und noch am selben Tag operiert wurde. Das Tierheim würde den Fall gerne zur Anzeige bringen und fragt deshalb nach Hinweisen, braucht dabei aber Hilfe. [mehr...]

Offiziell: Malteser betreiben das Impfzentrum in Röthenbach 17.12.2020 13:05 Uhr

Die Mitarbeiter dafür sind schon vor Ort


RÖTHENBACH - Die Nürnberger Malteser werden das Corona-Impfzentrum des Landkreises Nürnberger Land in Röthenbach betreiben. Das gab Rolf List, Sprecher des Landratsamts, am Mittwoch auf Nachfrage bekannt. [mehr...]

Nürnberger Land: So viele Corona-Infektionen wie noch nie 17.12.2020 12:37 Uhr

Über 600 neue Corona-Fälle im ersten Monatsdrittel


LAUF/RÜCKERSDORF/SCHNAITTACH - Im ersten Dezember-Drittel hat die zweite Welle im Nürnberger Land ihren bisherigen Höhepunkt erreicht. Am Mittwoch meldete das Landratsamt erneut 70 neue Infektionen und vier weitere Tote aus dem Landkreis. [mehr...]

Kliniken "angespannt": Zehn Corona-Tote in fünf Tagen im Nürnberger Land 17.12.2020 12:16 Uhr

Ein Überblick über die aktuellen Intensivkapazitäten


LAUF/ALTDORF/RUMMELSBERG - Allein zwischen Samstag und Mittwoch sind zehn infizierte Personen im Nürnberger Land verstorben. Während im Krankenhaus Altdorf aktuell kein Covid-19-Patient behandelt wird, steht in Rummelsberg nur noch ein Intensivbett zur Verfügung. Sabine Stoll, Pressesprecherin Krankenhäuser Nürnberger Land, beschreibt die Situation als "nach wie vor angespannt". [mehr...]

Testzentren im Nürnberger Land haben Kapazitäten frei 10.12.2020 18:02 Uhr

Ob es zu einem Ansturm vor dem Fest kommt, sei nicht absehbar


NÜRNBERGER LAND - In den beiden Corona-Testzentren des Landkreises Nürnberger Land in Hersbruck und Altdorf werden pro Tag durchschnittlich jeweils rund 50 bis 60 Menschen getestet, bestätigt das Landratsamt auf Anfrage der Pegnitz-Zeitung. An die Belastungsgrenze stößt man damit aber nicht, denn knapp zwei Drittel der Kapazitäten sind bislang noch frei. [mehr...]

Frontalzusammenstoß bei Feucht: Zwei Fahrer schwer verletzt 07.12.2020 16:21 Uhr

Die Unfallstelle ist seit 16 Uhr geräumt


FEUCHT - Am Montag ereignete sich bei Feucht ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Beide Fahrer wurden nach Polizeiangaben in Kliniken gebracht. [mehr...]

Feucht: Fahnder beschlagnahmen eine halbe Million Drogengeld 07.12.2020 10:23 Uhr

31-Jähriger wird beschuldigt, 15 Kilo Kokain geschmuggelt zu haben


MÜNCHEN/FEUCHT - Im Oktober haben Schleierfahnder aus Feucht einen Autofahrer kontrolliert. Der 31-Jährige war mit einer halben Million Euro in seinem Auto unterwegs. Der Mann aus Düsseldorf sitzt mittlerweile bereits in Untersuchungshaft. [mehr...]