27°

Donnerstag, 09.07.2020

|

Alle Informationen aus Gräfenberg

Bier aus der Fränkischen Schweiz landet wegen Corona im Gurkenglas 11.05.2020 10:28 Uhr

Mehrere Brauereien müssen Bier in Folge der Corona-Pandemie in den Abfluss schütten


GRÄFENBERG - Gebrautes Bier einfach in den Abfluss kippen? Manche Brauerei sieht sich zu diesem Schritt gezwungen. Grund ist die Corona-Pandemie. Doch in der Fränkischen Schweiz gibt es Brauereien, die diesem scheinbar unausweichlichen Schicksal begegnen - mit kreativen Ideen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Gottesdienste trotz Corona: Große Erleichterung bei den Gläubigen im Landkreis Forchheim 10.05.2020 15:52 Uhr

Katholische und evangelische Pfarrer ziehen ein positives Fazit


NEUNKIRCHEN/THUISBRUNN/MUGGENDORF - Die ersten Gottesdienste mit Besuchern nach dem wochenlangen Corona-bedingten Verbot haben im Landkreis Forchheim stattgefunden. Hie und da waren die Gläubigen noch etwas verunsichert, aber die Regeln wurden überall eingehalten. [mehr...]

Corona: Grundschulen im Kreis Forchheim starten wieder 10.05.2020 09:00 Uhr

Maskenpflicht auf Gängen und in der Pause


FORCHHEIM - Pauken in Pandemie-Zeiten: Die Grundschulen im Landkreis Forchheim bereiten sich auf einen außergewöhnlichen Unterricht ab Montag, 11. Mai, vor. Einbahnstraßen könnten eine Lösung sein. [mehr...]

Das müssen Gläubige im Landkreis Forchheim für Sonntag wissen 09.05.2020 12:30 Uhr

Gräfenberger Pfarrer fährt Kanister mit Desinfektionsmitteln aus. Die Vorbereitungen für die ersten Gottesdienste laufen im Landkreis.


LANDKREIS FORCHHEIM - Schon am Dienstag hat Pfarrer Axel Bertholdt, stellvertretender Dekan des evangelischen Dekanats Gräfenberg, seine Pfarreien abgefahren, um jeder Pfarrerin oder jedem Pfarrer einen 10-Liter-Kanister Desinfektionsmittel zu bringen. Das Desinfektionsmittel war ein Geschenk vom Staat, das der THW gebracht hat. Auch wenn damit eine der Vorsichtsmaßnahmen bereits umgesetzt ist, wird nicht in allen Pfarreien des Dekanats bereits am Sonntag ein Gottesdienst stattfinden. [mehr...]

Fällung alter Obstbäume in der Fränkischen Schweiz sorgt für Unmut 07.05.2020 15:12 Uhr

Untere Naturschutzbehörde: "Verstoß kann nicht festgestellt werden"


NEUSLES - "Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Fällungsaktion mit rechten Dingen zugegangen ist", schreibt uns ein NN-Leser. Er war Ende April unweit des Gräfenberger Gemeindeteils Neusles spazieren gegangen – und stieß auf eine Obstwiese mit alten Bäumen, die "komplett niedergemacht" worden waren. Er fotografierte die Szenerie. [mehr...]

Muss das Schäuferla in der Fränkischen Schweiz wegen Corona teurer werden? 06.05.2020 16:00 Uhr

"Wertigkeit der Gastronomie muss erkannt werden": 30 Prozent vom Jahresumsatz weg


FORCHHEIM - Die Gastronomie und der Weg aus der Corona-Krise: Über die Risiken und Chancen in der Fränkischen Schweiz - mit der allgegenwärtigen Feststellung: "Auf Dauer leben kann man aber davon natürlich nicht." [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Gräfenberg: 29-Jähriger am Nachmittag mit Drogen am Steuer 06.05.2020 05:46 Uhr

Polizei hatte den richtigen Riecher - Empfindliche Geldbuße


GRÄFENBERG - Ein ungültiges Versicherungskennzeichen kommt einem 29-Jährigen teuer zu stehen. Die Polizei hat bei ihre Routinekontrolle am Nachmittag Alkohol und drogentypische Auffälligkeiten bei dem Moped-Fahrer festgestellt. [mehr...]

Umgehungsstraße für Gräfenberg? So weit sind die Pläne 01.05.2020 18:00 Uhr

Ingenieurbüro stellte Kreisräten Ergebnisse der Verkehrsuntersuchung vor


GRÄFENBERG - Es sind weniger die Mengen an Verkehr, sondern die räumlichen Gegebenheiten im Stadtkern, die Gräfenberg zu schaffen machen: Das verdeutlichte der scheidende Bürgermeister Hans-Jürgen Nekolla (SPD) seinen Ratskollegen im Kreis-Bau- und Verkehrsausschuss, nachdem diese zuvor über die Ergebnisse einer professionellen Verkehrszählung informiert wurden. [mehr...]

Vorsicht, Fahrrad-Diebe! Polizei gibt Tipps 28.04.2020 17:25 Uhr

Was Radler unbedingt beachten sollten


FORCHHEIM - Rund 277.874 Fahrräder wurden im vergangenen Jahr laut Kriminalstatistik bundesweit als gestohlen gemeldet. Damit sind die Fallzahlen von Rad-Diebstählen gegenüber dem Vorjahr (mit 292.015 registrierte Fälle) zwar zurückgegangen. Dennoch ist die Zahl der als gestohlen gemeldeten Räder hoch. Die Polizei gibt Sicherheitstipps [mehr...]

Wässerwiesen im Kreis Forchheim sind jetzt Kulturerbe 26.04.2020 17:00 Uhr

Taditionelle Wässerung erhält Eintrag in die Verzeichnisse des Freistaats


FORCHHEIM - Die Bemühungen haben sich gelohnt: Der Bayerische Ministerrat hat entschieden, dass die Wässerwiesen im Landkreis Forchheim in das Bayerische Landesverzeichnis aufgenommen werden. [mehr...]