12°

Donnerstag, 13.05.2021

|

Alle Informationen aus Hallerndorf

Brenzlige Abwassersituation: In Hallerndorf steht die Uhr auf fünf nach zwölf vor 3 Stunden

Sondersitzung des Gemeinderates Hallerndorf: Abwasserprobleme in der Gemeinde


HALLERNDORF - Wie kann eine weitere Havarie der Kläranlage, die zu Schäden in der Natur führen würde, vermieden werden? Zum Abwasserproblem in der Gemeinde hat eine Sondersitzung des Gemeinderates stattgefunden, in der auch klargestellt wurde: "Es war nie die Rede davon, dass die Bürger alles zahlen." [mehr...]

Fix! Außengastronomie im Kreis Forchheim ab 13. Mai wieder erlaubt 12.05.2021 12:34 Uhr

Landratsamt bestätigt weitere Lockerungen - Nicht alle können gleich loslegen


FORCHHEIM - Donnerstag, der 13. Mai, ist nicht nur ein gesetzlicher Feiertag, sondern für viele Gastronomen, Kultureinrichtungen und ihre Gäste auch ein sprichwörtlicher Tag zum Feiern: Nach über sechs Monaten im coronabedingten Lockdown dürfen unter anderem Gaststätten ihre Außenbereiche ab heute wieder öffnen. [mehr...]

Nicht nur das Abwasser: In Hallerndorf gärt es schon länger 11.05.2021 08:05 Uhr

Ein Blick auf den Hintergrund lohnt sich - ein Kommentar von Martin Regner


HALLERNDORF - Das Thema Kläranlage ist in Hallerndorf nicht neu. Bei dem aktuellen Konflikt geht es aber nur vordergründig um das Abwasser. Im Hintergrund gärt es zwischen dem 2020 neu gewählten Bürgermeister Gerhard Bauer und seinem damals unfreiwillig aus dem Amt geschiedenen Vorgänger Torsten Gunselmann schon länger. [mehr...]

Was tun im Hallerndorfer Abwasserstreit? 11.05.2021 08:05 Uhr

Die Kläranlage von Hallerndorf und Eggolsheim läuft alles andere als reibungslos.


HALLERNDORF - Die Hallerndorfer CSU in Person ihres Vorsitzenden Torsten Gunselmann erhebt in einer aktuellen Pressemitteilung schwere Vorwürfe gegen die Gemeindeverwaltung von Hallerndorf und den gemeinsam mit der Nachbargemeinde Eggolsheim betriebenen Abwasserzweckverband. Wir haben nachgeforscht, was an der Sache dran ist. [mehr...]

Corona-Lockerungen im Kreis Forchheim: Was ab 12. Mai gilt 10.05.2021 15:53 Uhr

Unterschiedliche Regelungen sorgten im Landkreis zunächst für Verwirrung


FORCHHEIM - Die gute Nachricht: Ab Mittwoch, 12. Mai, kehren viele Schüler im Landkreis wieder in den Präsenzunterricht zurück. Die ebenfalls gute, aber noch ausstehende Nachricht: In wenigen Tagen könnte auch die Außengastronomie wieder öffnen. Ein Überblick. [mehr...]

Lieferengpässe bei Fahrradläden: Was Sie wissen müssen 30.04.2021 07:38 Uhr

Wie ist die Situation bei Händlern im Landkreis Forchheim?


WEILERSBACH/HAUSEN/IGENSDORF - Die Nachfrage nach Fahrrädern boomt, doch wegen Corona und der Blockade des Suez-Kanals bleiben Lieferungen aus. Wie schlimm sind die Engpässe wirklich? Und was mache ich, wenn ich ausgerechnet jetzt ein neues Rad oder Ersatzteile brauche? Drei Fahrradläden aus dem Landkreis Forchheim verraten es. [mehr...]

Bundestagswahl 2021: Was Sie im Wahlkreis Bamberg-Forchheim wissen sollten 29.04.2021 17:55 Uhr

Briefwahl, Kandidaten und alle Orte


FORCHHEIM - Ihr Kreuz zählt - und zwar schon bald, denn die Bundestagswahl 2021 naht in großen Schritten. Wer sind die Kandidatinnen und Kandidaten im Wahlkreis Bamberg? Er umfasst auch Teile des Landkreises Forchheim, aber welche Orte genau? Was müssen Wählerinnen und Wähler beachten? Wir haben den Überblick. [mehr...]

Landkreis Forchheim: Sind unsere Radwege dem Trend gewachsen? 29.04.2021 11:31 Uhr

Wie ADFC und Behörden die Fahrradfreundlichkeit einschätzen


FORCHHEIM - Wie gut ist der Landkreis Forchheim darauf vorbereitet, dass sich immer mehr Menschen ein Fahrrad kaufen? Wir haben bei ADFC und Vertretern des Landkreises nachgefragt. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Kommentar: Eine gute Nachricht, doch es fehlt an Infrastruktur 29.04.2021 11:31 Uhr

Die Verantwortlichen haben noch viel Arbeit vor sich


FORCHHEIM - Schön, dass offensichtlich immer mehr Menschen aufs Fahrrad setzen. Doch es besteht die Gefahr, dass sie von schlechten und unsicheren Wegen abgeschreckt werden, kommentiert Max Söllner. [mehr...]

Digitaler Kirschenanbau in der Fränkischen Schweiz: Wenn sich der Baum selbst schneidet 28.04.2021 11:48 Uhr

Projekt des Bundes setzt auf Roboter, digitale Zwillinge und 5G


FORCHHEIM - Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin hat den Start für neue Förderprojekte im Bereich 5G Technologie in Aussicht gestellt. In der Fränkischen Schweiz könnte der Kirschenanbau profitieren: mit einem digitalen Frostschützer oder Roboter-Schnitt der Bäume. [mehr...]