10°

Montag, 17.02.2020

|

Alle Informationen aus Hausen

Das wünschen sich die Menschen 2020 in Stadt und Landkreis Forchheim 03.01.2020 12:35 Uhr



Schluss mit guten Vorsätzen, her mit den Wünschen für das neue Jahr. Worauf sich die Menschen in Stadt und Landkreis Forchheim freuen können, wenn aus Wünschen Wirklichkeit werden würde. [mehr...]

Herzlich willkommen! Das Neujahrsbaby heißt Finn 01.01.2020 17:05 Uhr

Finn Eckert ist das Neujahrsbaby 2020 - Der kleine Mann wohnt mit Eltern und Bruder in Hausen


FORCHHEIM - Es ist ein Junge! Finn Eckert heißt das Neujahrsbaby, das heute morgen um 6.04 Uhr, im Forchheimer Klinikum auf die Welt kam. [mehr...]

Ein Jahr der Konflikte in der Fränkischen geht zu Ende: NN-Redakteur Patrick Schroll blickt auf 2019 01.01.2020 08:45 Uhr

Deftige Wortgefechte zu Natur und Klimawandel - Es war erst der Anfang


FORCHHEIM/FRÄNKISCHE SCHWEIZ - Von Wiesen und der Wiesent: 2019 ist ein Jahr der Konflikte. Ein Jahr, in dem sich der Tourismus in der Fränkischen Schweiz und mancher Landwirt bedroht sah. 2019, ein Jahr, das für NN-Redakteur Patrick Schroll einen Wendepunkt signalisiert. [mehr...]

Atemberaubende Schönheiten: Die Fränkische Schweiz von oben 31.12.2019 15:35 Uhr



Aus bis zu 2.500 Metern Höhe blickte Tom Schneider, Fotograf aus Ebermannstadt, bei einer Fahrt mit einem Heißluftballon auf Dörfer, Natur und wunderschöne Ecken der Fränkischen Schweiz und des Landkreises Forchheim. [mehr...]

Sprayer verursachen 5300 Euro Schaden in Hausen und Heroldsbach 23.12.2019 11:49 Uhr

Teure Schmierereien - Polizei sucht nach den Tätern


HEROLDSBACH/HAUSEN - Zwischen Samstag und Sonntag haben Unbekannte das Vereinsheim in der Straße Am Kühberg mit schwarzer und roter Farbe beschmiert. Auch das Sportheim in Heroldsbach sowie das Ortsschild in Hausen und ein Wohnhaus in Hausen wurden Opfer der Sprayer. [mehr...]

Zahlen und Fakten zum Waldsterben in der Fränkischen Schweiz 17.12.2019 14:35 Uhr

Die Bäume haben Fieber und sterben - 2018 und 2019 hat dem Bestand zugesetzt


FRÄNKISCHE SCHWEIZ - Die Fläche des Landkreises Forchheim (642 Quadratkilometer) ist zu 38 Prozent mit Wald (241 Quadratkilometer) bedeckt. Davon ist in Folge der klimatischen Veränderungen ein Prozent im Jahr 2019 vernichtet worden. Das entspricht 500 Omnibussen vollgeladen mit totem Holz oder einer Fläche von rund 338 Fußballfeldern. [mehr...]

Wenn aus Bettlern Einbrecher werden: Tipps der Polizei bei Betrugsmaschen 17.12.2019 05:42 Uhr

Senioren oft Ziel der Täter - Junge Männer nach Besuch von Pornoseiten erpresst


FORCHHEIM - Nicht nur Senioren sind das Ziel von Betrügern, ob am Telefon oder an der Haustüre. Aus Scham melden sich Betrogene nicht immer bei der Polizei. Auch junge Männer, die nach dem Besuch einer Pornoseite ins Netz von Erpressern gehen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Schneebar und Weihnachtspostamt: Der Weihnachtsmarkt in Hausen 16.12.2019 14:10 Uhr

Christikind und Weihachtsmann zu Besuch - Tombola mit Preisen


HAUSEN - Der zweitägige Weihnachtsmarkt im romantischen Greifenhof in der Ortsmitte von Hausen war ein Besuchermagnet. Er ist zu einem willkommenen Treffpunkt der Ortsansässigen aber auch vieler Gäste aus dem näheren Umkreis avanciert. [mehr...]

Klimawandel: 338 Fußballfelder toter Wald in der Fränkischen Schweiz 16.12.2019 05:40 Uhr

2019 ist ein Prozent der Waldfläche im Landkreis Forchheim verloren gegangen


FORCHHEIM - Die Fichte wird in der Fränkischen Schweiz von der Bildfläche verschwinden. Zu hohe Temperaturen und zu wenige Niederschläge führen zu einem regelrechten Überlebenskampf in den Wäldern. 2019 fallen 40.000 Festmeter dem Klimawandel zum Opfer oder umgerechnet 338 Fußballfelder voll mit Bäumen. Der heimische Wald hat Fieber. Bei der Russrindenkrankheit hilft beispielsweise nur noch verbaggern oder verbrennen. [mehr...] (11) 11 Kommentare vorhanden

Hausen: Das Brothaus wird wachsen 15.12.2019 16:57 Uhr

Bäckerei-Gaststätte am Hausener Kreisel wird vergrößert


HAUSEN - Der Bauausschuss des Gemeinderats von Hausen gab grünes Licht: Das Brothaus am Kreisel darf sich erweitern. Das Votum der Räte war einstimmig. [mehr...]