Mittwoch, 21.04.2021

|

Alle Informationen aus Kunreuth

Klimaschutz: Kreis Forchheim will auch Privatleute fördern 01.03.2021 12:00 Uhr

Landkreis wird zudem Gründungsmitglied eines Fonds der Metropolregion


FORCHHEIM - Die Europäische Metropolregion Nürnberg (EMN) plant in diesem Frühjahr die Gründung eines Vereins zum Aufbau eines regionalen Fonds für den Klimaschutz - und der Landkreis Forchheim ist mit an Bord. Mit einem eigenen Fördertopf sollen auch private Initiativen bezuschusst werden. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Gedeckter Tisch auf dem Walberla: Gastronomen fordern Perspektiven für Wiedereröffnung 01.03.2021 06:00 Uhr

Aktion der Gastronomen-Vereinigung Dehoga - Auch am Forchheimer Paradeplatz


FORCHHEIM/KIRCHEHRENBACH - Gastronomen machen am Montag deutschlandweit auf ihre Lage aufmerksam: Von 10 bis 14 Uhr stellen sie dort Tische auf, wo sie normalerweise nicht stehen. Auch auf dem Forchheimer Paradeplatz und auf dem Walberla. [mehr...]

Doppelt so hohe Corona-Inzidenz im Landkreis Forchheim: Das steckt dahinter 26.02.2021 08:34 Uhr

Wert ist plötzlich um das Doppelte nach oben geschnellt - Landratsamt gibt Entwarnung


FORCHHEIM - Am Donnerstag hat das RKI einen 7-Tage-Inzidenzwert von 78,3 für den Landkreis Forchheim gemeldet. Am Freitagmorgen ist dieser Wert auf gut das Doppelte angewachsen. Das Landratsamt gibt Entwarnung. [mehr...]

Highway to Heu: Kritik an neuen "Traktor-Autobahnen" in Bayern 18.02.2021 14:42 Uhr

Freistaat fördert den Ausbau von Kernwegen für große Landmaschinen


NÜRNBERG - Maschinen und Fahrzeuge der Bauern werden immer riesiger, die bisherigen Wege halten ihnen kaum mehr Stand. Deshalb unterstützt der Freistaat den Ausbau von Hauptwirtschaftswegen, den sogenannten "Kernwegen", massiv. Doch vor allem in der Fränkischen Schweiz wird Protest laut an diesen "Traktor-Autobahnen". [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Verdrängt Corona die Grippe Landkreis Forchheim? 17.02.2021 09:47 Uhr

Bislang hat sich im in diesem Winter noch niemand mit dem Influenza-Virus infiziert


FORCHHEIM - Kein einziger Grippeerkrankter im Landkreis. Das hat verschiedene Gründe. Für ältere Menschen wurde ein Hochdosisimpfstoff entwickelt, der ab der neuen Grippesaison zur Verfügung steht. Ein Beibehalten der AHA-Regeln mache Sinn, heißt es aber von medizinischer Seite. [mehr...]

Schmeckt Fei(n): Mit Olivenöl Nudelwasser nützen 16.02.2021 18:06 Uhr

Etwas davon kommt nach dem Kochen in die Soße. Wann muss das Salz in den Topf?


FORCHHEIM - Nudeln. Wenn mir nichts mehr einfällt, wenn ich das Gefühl habe, alles, was ich koche, habe ich gerade erst gemacht, dann sind Nudeln das ultimative Gericht: Alle mögen sie, keiner meckert darüber, dass sie schon wieder auf dem Teller liegen und schnell geht es obendrein. Es kommt also nur darauf an, dass es nicht jedes Mal Tomatensauce über die Nudeln gibt. Wie das geht, verrät NN-Kulinarik-Autorin Sylvia Hubele. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

226 Zweitimpfungen: Hochbetrieb im Forchheimer Impfzentrum 15.02.2021 06:00 Uhr

Für das Team vor Ort ist das auch eine Möglichkeit, um Abläufe zu überprüfen


FORCHHEIM - Seit sieben Wochen wird im Forchheimer Impfzentrum gegen Corona geimpft. Inzwischen gibt es immer wieder Tage, an denen Über-80-Jährige bereits ihre zweite Impfung erhalten. So wie am Samstagvormittag, als 226 Seniorinnen und Senioren, vor allem aus Kunreuth und der näheren Umgebung ihre Zweitimpfung erhalten. Für Sebastian Weiß, Leiter des Impfzentrums, ist so ein Tag eine gute Gelegenheit, Abläufe zu überprüfen und Schwachstellen zu finden. [mehr...]

Schnee-tastisch! Der Kreis Forchheim ist wieder ganz weiß 10.02.2021 13:00 Uhr



Die neuerlichen Schneemassen lassen den Landkreis Forchheim am Montag wieder ganz in Weiß erstrahlen. Die schönsten Schnappschüsse unserer Leser und Mitarbeiter - einfach schnee-tastisch und klirrend kalt! [mehr...]

Schneefall in Stadt und Land Forchheim: "Alles blieb sehr ruhig" 08.02.2021 18:48 Uhr

Lob für die Räumdienste - Ausgehbeschränkung ab 21 Uhr wirkt sich positiv aus


FORCHHEIM - Rund 20 Zentimeter Neuschnee hat das Tief Tristan in der Nacht von Sonntag auf Montag dem Landkreis Forchheim beschert. Doch auf den Straßen blieb es ruhig. "Wir hatten gar nichts. Es gab keinen einzigen witterungsbedingten Unfall", sagt ein Vertreter der Polizeiinspektion Forchheim am Montagvormittag. "Die Leute haben sich sehr vernünftig verhalten." [mehr...]

Bäume sterben den langsamen Salztod im Winter 08.02.2021 18:40 Uhr

Auch die Böden leiden auf Dauer: Einfache Tipps für die eisige Zeit


FORCHHEIM - Wer bei Schnee und Eis Streusalz verwendet, schädigt die Natur. Bund Naturschutz empfiehlt Alternativen wie Splitt, Sand oder Sägemehl. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden