Donnerstag, 25.02.2021

|

Alle Informationen aus Pretzfeld

Bäume sterben den langsamen Salztod im Winter 08.02.2021 18:40 Uhr

Auch die Böden leiden auf Dauer: Einfache Tipps für die eisige Zeit


FORCHHEIM - Wer bei Schnee und Eis Streusalz verwendet, schädigt die Natur. Bund Naturschutz empfiehlt Alternativen wie Splitt, Sand oder Sägemehl. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Wo stehen die schönsten Häuser? Bezirk Oberfranken lobt Denkmalpreis aus 07.02.2021 16:27 Uhr

Oberfranken würdigt mit seinen neu geschaffenen Denkmalpflegepreisen Projekte


FORCHHEIM - "Das gute Vorbild würdigen" – das möchte der Bezirk Oberfranken mit seinen neu geschaffenen Denkmalpflegepreisen. Die Sanierung eines Baudenkmals oder eines sonstigen Gebäudes von geschichtlicher Relevanz kann mit einem Preisgeld von 5000 Euro honoriert werden – pro Landkreis oder kreisfreier Stadt ist ein Preis für Privatpersonen vorgesehen. [mehr...]

Fehlende Corona-Hilfen: Brauereigaststätten schlagen Alarm 05.02.2021 05:57 Uhr

Manch einer hat schon Geld aus der Rente geopfert, um zahlungsfähig zu bleiben


PRETZFELD/ADELSDORF - Bei einem Gespräch mit der grünen Bundestagsabgeordneten Lisa Badum schildern Brauereigaststätten ihre Lage und schlagen Alarm: Corona-Überbrückungshilfen haben sie keine oder kaum welche erhalten. [mehr...]

Bundestagswahl 2021: Das sind die Kandidaten im Wahlkreis Bayreuth 01.02.2021 11:31 Uhr

Direkt gewählte Abgeordnete ist derzeit Dr. Silke Launert (CSU)


BAYREUTH - Zur Wahlurne, bitte! Am 26. September 2021 wird ein neuer Bundestag in Deutschland gewählt. Mit ihrer Stimmabgabe entscheiden Bürger dabei indirekt mit, wer Kanzler oder Kanzlerin wird. Aber wie ist der Wahlkreis Bayreuth beschaffen? Welche Kandidaten treten an? Und was bedeuten überhaupt die Auswahlmöglichkeiten auf dem Wahlzettel? Wir verraten es. [mehr...]

Radfahrer leben gefährlich im Landkreis Forchheim 30.01.2021 08:48 Uhr

Kommentar: Die Lücken im Radwegenetz müssen dringend gefüllt werden


FORCHHEIM - Die Gemeinden müssen sich untereinander stärker absprechen und Radwege miteinander verbinden. Stellenweise ist es höchst gefährlich für Radfahrer, unterwegs zu sein. Unhaltbar ist es, dass Radwege nicht durchgängig im Winter geräumt werden, kommentiert NN-Redakteur Patrick Schroll. [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

Hochwasserwarnung für bebaute Gebiete im Landkreis Forchheim 29.01.2021 22:08 Uhr

Pegel der Wiesent steigt stärker an als prognostiziert - Hochwassernachrichtendienst warnt


FORCHHEIM - Die Hochwasserlage im Landkreis Forchheim spitzt sich am Freitagabend zu. Die Pegel der Flüsse steigen schneller als erwartet. Der Hochwassernachrichtendienst Bayern warnt vor Überschwemmungen für bebaute Gebiete. [mehr...]

Forchheim und Fränkische Schweiz bereiten sich auf Hochwasser vor 29.01.2021 16:07 Uhr

Mitarbeiter der Stadt halten Durchlässe frei - Pegel der Wiesent steigt stark


FORCHHEIM/GÖSSWEINSTEIN - Ergiebiger Dauerregen und Schneeschmelze: Seit Freitag ist die Hochwasserlage in Stadt und Landkreis angespannt. Der Wasserstand der Wiesent, der sich zuletzt auf 125 Zentimeter einpendelte, wird in der Nacht zu Samstag auf 225 bis 255 Zentimeter prognostiziert. Trifft das ein, müssen die Straße zwischen Streitberg und Niederfellendorf oder der Parkplatz am Wiesentweg in Muggendorf wegen Überflutung gesperrt werden. [mehr...]

Hochwasseralarm im Landkreis Forchheim 29.01.2021 15:49 Uhr



Die Hochwasserlage im Landkreis Forchheim ist angespannt. Die Stadt Forchheim ist am Wochenende im Dienst, um Gräben sauber zu halten, damit das Wasser abfließen kann. Andernorts ist es bereits über das Bachufer getreten. [mehr...]

Kommentar: Warum das Dorf Zukunft hat 27.01.2021 08:46 Uhr

Für das Leben auf dem Land braucht es frische Ideen und neue Impulse


Das schöne Leben auf dem Land ist so vieles: Wunschvorstellung, aber auch Wirklichkeit für die deutliche Mehrheit der Menschen im Landkreis Forchheim und ein Umfeld, das sich radikal verändert (hat). Ein Kommentar von NN-Redakteur Patrick Schroll. [mehr...]

Nach brutalen Katzen-Morden: Warum tun Menschen Tieren so etwas an? 26.01.2021 06:13 Uhr

Psychologin Andrea Beetz erklärt im Interview die Motive für Tierquälerei


ERLANGEN - Brutal misshandelte und enthauptete Katzen wurden zuletzt an mehreren Orten in Bayern öffentlich von unbekannten Tierquälern zur Schau gestellt. Auch im Landkreis Forchheim sind einige Katzen verschwunden und getötet wieder aufgetaucht. Die Erlanger Psychologin Andrea Beetz erklärt im Interview, was Menschen zu solchen Taten treibt. [mehr...]