Samstag, 07.12.2019

|

Alle Informationen aus Pretzfeld

Pretzfelder Kirschenfest: Fünf rekordverdächtige Tage 24.07.2019 17:33 Uhr

Fest glänzt mit Besucherzahlen - Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki zu Gast


PRETZFELD - Fünf Tage voller Sonnenschein und guter Laune: das 51. Pretzfelder Kirschenfest wird nicht nur den Einheimischen und Festwirt Jonathan Wunderlich in langer und sehr guter Erinnerung bleiben. [mehr...]

Politprominenz zeigte sich auf dem Kirschenfest in Pretzfeld 24.07.2019 17:27 Uhr



Politprominenz wie niemals zuvor dürfen die Pretzfelder heuer zu ihrem Kirschenfest auf dem Pretzfelder Keller begrüßen. Den Anfang machte am Freitag Lokalmatador Thorsten Glauber. Der bayerische Umweltminister hatte niemand anders als den Stellvertretenden Bayerischen Ministerpräsidenten und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger im Schlepptau. [mehr...]

Pretzfeld: Kirschenfest mit viel Prominenz gefeiert 21.07.2019 20:00 Uhr

Umweltminister Thorsten Glauber brachte Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger mit


PRETZFELD - Politprominenz wie niemals zuvor dürfen die Pretzfelder heuer zu ihrem Kirschenfest auf dem Pretzfelder Keller begrüßen. [mehr...]

Polit-Prominenz und Bier: Pretzfelder Kirschfest hat begonnen 19.07.2019 21:38 Uhr



Politprominenz wie niemals zuvor dürfen die Pretzfelder heuer zu ihrem Kirschenfest auf dem Pretzfelder Keller begrüßen. Mit Thorsten Glauber (Umwelt) und Hubert Aiwanger (Wirtschaft) schauten gleich zwei bayerische Minister vorbei. Doch auch die Besucher des Traditionsfestes ließen es sich gut gehen. Wir haben die Bilder! [mehr...]

Gesucht: Die schwerste Kirsche der Fränkischen Schweiz 18.07.2019 16:03 Uhr

Landkreis Forchheim sucht Rekordfrucht - Preisgeld winkt


FRÄNKISCHE SCHWEIZ - Jetzt geht die Suche los: Die Fränkische Schweiz sucht die dickste Kirsche. Der Landkreis Forchheim prämiert zusammen mit den Obstbaugenossenschaften die schwerste Kirsche im Anbaugebiet der Fränkischen Schweiz. [mehr...]

Pretzfeld: Kunsthandwerker warteten auf die Sonne 09.07.2019 15:11 Uhr

Markt bei Kiliani-Kirchweih durch Regenschauer etwas beeinträchtigt


PRETZFELD - Der Kunsthandwerkermarkt im Rahmen der Kiliani-Kirchweih in Pretzfeld war am Sonntag etwas beeinträchtigt durch die Regenschauer, die über den Ort zogen. Doch die Kunsthandwerker hielten durch, bis die Sonne kam und erzielten doch noch ein gutes Geschäft. [mehr...]

Pretzfeld: Wer folgt Bürgermeisterin Rose Stark? 08.07.2019 18:54 Uhr

Christian Mayer und Frank Geiger werfen ihren Hut in den Ring


PRETZFELD - Am 15. März 2020 stehen in Bayern die Kommunalwahlen an. Und bereits jetzt wird in vielen Orten darüber gesprochen, wer für das Bürgermeisteramt kandidieren will — auch in Preztfeld. Bürgermeisterin Rose Stark (SPD/Ökol.) tritt nach zwei Amtszeiten aus Altersgründen nicht mehr an. Nun geht darum, wer ihr Nachfolger werden könnte. Einige bringen sich dafür bereits in Position. [mehr...]

Wiesen unerlaubt zugeparkt: Polizei verteilt 25 Anzeigen 02.07.2019 16:26 Uhr

Autofahrer setzten sich über das Einfahrtsverbot im Landschaftsschutzgebiet hinweg


PRETZFELD - Wie schon in den Vorjahren setzten sich auch diesen Sommer wieder viele Autofahrer über das Einfahrtsverbot, insbesondere zum Holländerwehr, hinweg und parkten in den Wiesen des Landschaftsschutzgebietes. Die Polizei greift deshalb nun durch. [mehr...]

Landkreis Forchheim: Müllabfuhr kommt nur bei freier Fahrt 18.06.2019 09:00 Uhr

Zufahrtswege müssen frei sein - Mitarbeiter der Müllabfuhr zur Abholung nicht verpflichtet


FORCHHEIM - Damit Tonnen geleert und Säcke abgeholt werden können, müssen die Entsorgungsfahrzeuge die Grundstücke anfahren können. Dies erweist sich im Alltag jedoch als sehr schwierig, zum Beispiel wegen in die Straße ragenden Bäumen und Hecken, durch Baustellen oder parkende Fahrzeuge. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Die Glocke in Urspring soll wieder läuten 15.06.2019 15:53 Uhr

Die Bewohner der Ortschaft wollen ihren stillgelegten Glockenturm wieder in Betrien nehmen.


URSPRING - Bei der Bürgerversammlung in Wannbach äußerten Bürger aus Urspring den Wunsch, ihren Glockenturm wieder in Betrieb zu setzen. Bürgermeisterin Rose Stark lud daher die Bewohner des kleinen Dorfes ein, um vor Ort die Angelegenheit zu besprechen. Und die Einladung am Dorfplatz fand große Resonanz. [mehr...]