-2°

Montag, 01.03.2021

|

Alle Informationen aus Wiesenttal

Bauvorhaben in der Fränkischen Schweiz: Investoren zieht es aufs Land 26.02.2021 08:51 Uhr

Familien sehen ihre Zukunft auch in kleinen Ortsteilen - Investor baut Einfamilienhäuer


WIESENTTAL - Das Interesse am Hausbau auch in den Ortsteilen im Markt Wiesenttal wächst. Für das Vorhaben eines Investors muss die Gemeinde allerdings erst noch einen Bebauungsplan aufstellen. [mehr...]

Doppelt so hohe Corona-Inzidenz im Landkreis Forchheim: Das steckt dahinter 26.02.2021 08:34 Uhr

Wert ist plötzlich um das Doppelte nach oben geschnellt - Landratsamt gibt Entwarnung


FORCHHEIM - Am Donnerstag hat das RKI einen 7-Tage-Inzidenzwert von 78,3 für den Landkreis Forchheim gemeldet. Am Freitagmorgen ist dieser Wert auf gut das Doppelte angewachsen. Das Landratsamt gibt Entwarnung. [mehr...]

Verdrängt Corona die Grippe Landkreis Forchheim? 17.02.2021 09:47 Uhr

Bislang hat sich im in diesem Winter noch niemand mit dem Influenza-Virus infiziert


FORCHHEIM - Kein einziger Grippeerkrankter im Landkreis. Das hat verschiedene Gründe. Für ältere Menschen wurde ein Hochdosisimpfstoff entwickelt, der ab der neuen Grippesaison zur Verfügung steht. Ein Beibehalten der AHA-Regeln mache Sinn, heißt es aber von medizinischer Seite. [mehr...]

Schmeckt Fei(n): Mit Olivenöl Nudelwasser nützen 16.02.2021 18:06 Uhr

Etwas davon kommt nach dem Kochen in die Soße. Wann muss das Salz in den Topf?


FORCHHEIM - Nudeln. Wenn mir nichts mehr einfällt, wenn ich das Gefühl habe, alles, was ich koche, habe ich gerade erst gemacht, dann sind Nudeln das ultimative Gericht: Alle mögen sie, keiner meckert darüber, dass sie schon wieder auf dem Teller liegen und schnell geht es obendrein. Es kommt also nur darauf an, dass es nicht jedes Mal Tomatensauce über die Nudeln gibt. Wie das geht, verrät NN-Kulinarik-Autorin Sylvia Hubele. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Beherbergungsverbot: "Am Tag X bricht eine Welle über uns ein" 15.02.2021 17:55 Uhr

Treue Urlauber haben trotz Corona schon längst gebucht und warten nur auf den Startschuss


LEUTENBACH - "Wir leben momentan wie unterhalb eines Staudammes. Der Druck ist extrem. Kommt der Tag X, an dem wir die Beherbergungsbetriebe wieder öffnen dürfen, bricht eine Welle über uns herein", so beschreibt Helmut Pfefferle, Vorsitzender vom Verein "Fränkischen Genießerland rund ums Walberla", die aktuelle Situation, in der wegen Corona ein Beherbergungsverbot gilt. [mehr...]

Experten klagen: "Die Prävention liegt brach" 12.02.2021 17:11 Uhr

Unter dem langen Lockdown leiden Sportgruppen für chronisch Kranke und Senioren besonders


FORCHHEIM - Wenn die Fußballprofis des FC Bayern München sich beklagen, dass ihr Flieger nach Katar nicht wie geplant abheben durfte, ist das Jammern auf allerhöchstem Niveau. Andere dürfen ihren geliebten Sport seit Monaten nicht mehr ausüben – dabei wäre er für sie wirklich lebenswichtig: ältere Menschen mit chronischen Leiden. Und nun dauert der Lockdown noch länger als geplant – der Sport muss wohl noch eine ganze Weile warten, bis es wieder losgehen kann. [mehr...]

Ebermannstadt: Wie die Stadtwerke auf den Dauerfrost reagieren 12.02.2021 16:44 Uhr

Bislang wegen der Temperaturen keine größeren Schäden zu verzeichnen


EBERMANNSTADT - Dauerfrost mit zweistelligen Minusgraden in der Nacht hält die Region gefangen. Wir sprachen mit Jürgen Fiedler, dem Geschäftsführer der Stadtwerke Ebermannstadt über die möglichen Auswirkungen der Kälte in der Energieversorgung. [mehr...]

Schnee-tastisch! Der Kreis Forchheim ist wieder ganz weiß 10.02.2021 13:00 Uhr



Die neuerlichen Schneemassen lassen den Landkreis Forchheim am Montag wieder ganz in Weiß erstrahlen. Die schönsten Schnappschüsse unserer Leser und Mitarbeiter - einfach schnee-tastisch und klirrend kalt! [mehr...]

Schneefall in Stadt und Land Forchheim: "Alles blieb sehr ruhig" 08.02.2021 18:48 Uhr

Lob für die Räumdienste - Ausgehbeschränkung ab 21 Uhr wirkt sich positiv aus


FORCHHEIM - Rund 20 Zentimeter Neuschnee hat das Tief Tristan in der Nacht von Sonntag auf Montag dem Landkreis Forchheim beschert. Doch auf den Straßen blieb es ruhig. "Wir hatten gar nichts. Es gab keinen einzigen witterungsbedingten Unfall", sagt ein Vertreter der Polizeiinspektion Forchheim am Montagvormittag. "Die Leute haben sich sehr vernünftig verhalten." [mehr...]

Bäume sterben den langsamen Salztod im Winter 08.02.2021 18:40 Uhr

Auch die Böden leiden auf Dauer: Einfache Tipps für die eisige Zeit


FORCHHEIM - Wer bei Schnee und Eis Streusalz verwendet, schädigt die Natur. Bund Naturschutz empfiehlt Alternativen wie Splitt, Sand oder Sägemehl. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden