Mittwoch, 25.11.2020

|

Alle Informationen aus Cadolzburg

Cadolzburger Streicher-Hof: Fluchtpunkt für Shoa-Überlebende 23.11.2020 16:00 Uhr

Vor 75 Jahren bezogen die ersten Verfolgten den Bauernhof im Gemeindegebiet von Cadolzburg


CADOLZBURG - Es scheint eine Ironie der Geschichte zu sein, dass sich ausgerechnet das Haus des ärgsten Feindes im November 1945 in eine jüdische Trainingsfarm verwandelte. In den 1930er Jahren hatte der NSDAP-Gauleiter von Franken, Julius Streicher, den Pleikershof im Landkreis Fürth gekauft. Finanziert hatte er den Erwerb des Bauernhofs mit seinen Einnahmen aus dem Verkauf der antisemitischen Hetzschrift "Der Stürmer". [mehr...]

Corona in Fürth: Inzidenzwerte steigen weiter 20.11.2020 19:23 Uhr

Sechs Altenheime in der Stadt und im Landkreis Fürth sind betroffen


FÜRTH - Die Sieben-Tage-Inzidenzen in der Stadt und im Landkreis Fürth klettern weiter nach oben: Stand Freitag vermeldete das Robert-Koch-Institut für die Stadt einen Wert von 241,3 (Vortag: 217,7), für den Kreis 224,9 (190,9). [mehr...]

Egersdorfer Seniorenheim: Viele Bewohner und Leiterin infiziert 18.11.2020 17:00 Uhr

16 von 57 Bewohnern haben sich angesteckt, auch in Langenzenn wächst die Sorge


CADOLZBURG - Das Ergebnis einer Reihentestung belegt: Fast jeder dritte Bewohner des Awo-Seniorenheims in Egersdorf ist mit Corona infiziert. Hinzukommen etliche Fälle im Betreuten Wohnen. Und: Die Heimleiterin wurde positiv getestet - sie ist auch für ein Langenzenner Heim zuständig. [mehr...]

Studentin schreibt Geschichte beim Aero Club Fürth 18.11.2020 16:57 Uhr

Eine 23-Jährige ist die erste Fluglehrerin des Segelflugclubs in Seckendorf


CADOLZBURG - Es ist ein Novum in der 70-jährigen Geschichte des Aero Club Fürth (ACF): Sabine Wisbacher hat einen zweiwöchigen Fluglehrer-Lehrgang in der Deutschen Alpen-Segelflugschule Unterwössen bestanden und ist damit die erste Fluglehrerin im ACF. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Coronavirus erreicht zwei Fürther Pflegeheime 17.11.2020 11:45 Uhr

Im Landkreis bleibt die Zahl der Infektionen in Senioreneinrichtungen niedrig


FÜRTH/CADOLZBURG/STEIN - Das Infektionsgeschehen im Awo-Pflegeheim im Cadolzburger Ortsteil Egersdorf stagniert auf niedrigem Niveau. In einer Steiner Einrichtung sind allerdings inzwischen 15 Bewohner nach Infektionen verstorben. Und: Mittlerweile hat das Coronavirus auch zwei Heime in Fürth erreicht. [mehr...]

Corona: Keine weiteren Ansteckungen in Cadolzburger Pflegeheim 12.11.2020 15:00 Uhr

ReDie über 50 Bewohner blieben verschont


CADOLZBURG - Es ist nicht ausgestanden, aber das Infektionsgeschehen weitet sich zumindest nicht aus: Das berichtet Robert Schneider aus dem Awo-Pflegeheim im Cadolzburger Ortsteil Egersdorf. 300 Tests wurden am Wochenende für die Einrichtung gemacht. [mehr...]

Cadolzburg: Corona-Fälle im Awo-Pflegeheim 11.11.2020 12:30 Uhr

Mehr als 300 Rachenabstriche wurden am Sonntag gemacht


CADOLZBURG -

Nach zwei Altenheimen in Stein ist auch die "Senioren-Residenz" mit betreutem Wohnen und das zugehörige Pflegeheim in Egersdorf von Corona betroffen. Nachdem mehrere Bewohner und Mitarbeiter positiv getestet wurden, wurden jetzt Reihentests gemacht.

[mehr...]

Cadolzburg: Gibt es bald einen Öko-Katalog für Bauherren? 08.11.2020 14:00 Uhr

Die Grünen regen verbindliche Maßnahmen für nachhaltiges Bauen an


CADOLZBURG - Mit Lisa Gernbacher haben die Grünen seit den Kommunalwahlen im März eine Expertin im Marktgemeinderat sitzen: Die Umweltingenieurin will Cadolzburg bei Bauprojekten zum Vorreiter in Sachen Klimaschutz machen. Angeregt wird ein Öko-Katalog für Bauherren. [mehr...]

Zwischen Wachendorf und Fürth leben Radler gefährlich 07.11.2020 16:00 Uhr

Es dauert, bis der erste Abschnitt der neuen Verbindung nach Oberfürberg kommt


FÜRTH/ZIRNDORF - Als Radler ist man hier nicht gerne unterwegs: Zwischen Wachendorf und Oberfürberg soll deshalb, zumindest in einem ersten Teilstück, eine sichere Verbindung her. Wenigstens die Planungen dürften 2021 beginnen. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Notbetreuung in Fürther Kitas? Gesundheitsamt wartet noch 02.11.2020 18:40 Uhr

Bis Mittwoch gibt es in Stadt und Landkreis keine neuen Einschränkungen


FÜRTH - Klarheit haben Eltern in Stadt und Landkreis Fürth vorerst nur bis Mittwoch: Bis dahin ändert sich an der Kita-Betreuung nichts. Ob der Wechsel zur Notbetreuung nötig ist, wird das Gesundheitsamt dann erneut prüfen. Über Schulen wird am Freitag entschieden. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden