Sonntag, 18.04.2021

|

Alle Informationen aus Langenzenn

Erzbistum drängt Fürther Pfarrer: Gottesdienste finden nun doch statt 18.12.2020 18:45 Uhr

Wegen Corona hatte Fürths Dekan André Hermany die Messen abgesagt


FÜRTH - Aus Sorge um die Gesundheit der Kirchgänger hatte Fürths katholischer Dekan André Hermany alle seine Gottesdienste abgesagt. Nun bietet er doch einige an – das Erzbistum Bamberg drängte darauf. [mehr...]

Lockdown: Fürther Dekan sagt seine Gottesdienste ab 17.12.2020 21:20 Uhr

Drei Kirchen sind betroffen, andere Gemeinden halten an ihren Plänen fest


FÜRTH/CADOLZBURG - Er hatte für einen "Lockdown aller Gottesdienste" plädiert - zumindest in seinen Gemeinden setzt Fürths katholischer Dekan André Hermany das jetzt um. Andere Pfarreien und das evangelische Dekanat aber halten an ihren Angeboten fest. Christmetten werden verschoben. [mehr...]

Jubiläum im Corona-Jahr: Mit Karpfen durch die Krise 07.12.2020 11:38 Uhr

Im Corona-Jahr musste das Fest zum 50-jährigen Bestehen des Gasthofs Seerose in Horbach ausfallen


LANGENZENN - Die deutsche Gastronomie steckt aktuell in ihrer wahrscheinlich größten Krise der Nachkriegszeit. Doch Jochen Peter hat gar keine Zeit, um Trübsal zu blasen. 30 Karpfen müssen heute geschlachtet, Bestellungen zur Abholung vorbereitet und dazu noch Arbeiten am Haus erledigt werden. [mehr...]

Landkreis Fürth: Schul-Sporthallen rücken in den Fokus 06.12.2020 14:00 Uhr

Für die Gebäude an den Gymnasien wird mittelfristig ein zweistelliger Millionenbetrag fällig


ZIRNDORF/OBERASBACH/STEIN - Es lässt nicht nach, und das ausgerechnet in Zeiten, da die Corona-Krise auch die Einnahmen der öffentlichen Hand dezimiert. Noch steckt der Landkreis Fürth beim Gymnasium Stein mitten in der Generalsanierung, da tauchen am Horizont schon die nächsten Millionenprojekte in der Schullandschaft auf. [mehr...]

Langenzenn schmettert XXL-Halle unter Glas ab 05.12.2020 21:00 Uhr

Der Stadtrat hat sein Ja zum Gewächshaus in Keidenzell einmütig verweigert - Risse in der CSU


LANGENZENN - Nach den monatelangen hitzigen Diskussionen über den Bau einer sechs Hektar großen Gewächshausanlage ist die entscheidende Abstimmung im Stadtrat überraschend unspektakulär ausgegangen: Einmütig, also auch mit der Stimme des Bürgermeisters, wurde das "gemeindliche Einvernehmen", also das Ja der Stadt zu dem Projekt im Ortsteil Keidenzell , versagt. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Kies statt Grün: "Mit einem Garten hat das nichts zu tun" 01.12.2020 05:58 Uhr

Kreisgartenfachberater Lars Frenzke zu Steinwüsten vor dem Haus, die Veitsbronn verbieten will


ZIRNDORF - In den sozialen Medien gibt es für sie eine wenig schmeichelhafte Bezeichnung: "Gärten des Grauens" beschreiben Flächen, auf denen eines dominiert – Kies, Basaltsplitt oder ganz einfach Schotter, geschüttet auf Folien, dazwischen einzelne Pflanzen. Ein durchaus trister Anblick ohne Mehrwert für das Klima und die Insektenwelt. Veitsbronn will da nicht mehr länger zusehen: Der Gemeinderat hat beschlossen, Gärten dieser Art zu verbieten. Wie sieht das der Fachmann? Lars Frenzke, Gartenfachberater im Landkreis Fürth, verrät das im Interview. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Verliert Langenzenn die Realschule? 26.11.2020 06:00 Uhr

Steigende Schülerzahlen könnten den Umbau der Bildungslandschaft notwendig machen


ZIRNDORF - Seit im Juli das neue Schulentwicklungsgutachten vorgestellt wurde, war aufgrund der bis zum Jahr 2037 steigenden Schülerzahlen klar: Es kommt Bewegung in die Bildungslandschaft. Reichen Erweiterungen oder sind Schulneubauten notwendig? [mehr...]

Maskierte Polizisten stürmen Wohnung: Franke streamt Razzia auf Youtube 24.11.2020 15:39 Uhr

Präsidium Mittelfranken bestätigt: Es handelte sich um einen echten Einsatz


LANGENZENN - Ein Youtuber steht in seiner Dachgeschosswohnung im beschaulichen Langenzenn - plötzlich hallen Schreie durch den Flur: "Polizei!" Wenig später stürmen maskierte Beamten das Zimmer. Ein Youtuber aus Mittelfranken hat, mehr oder weniger versehentlich, eine Razzia in seinem Haus mitgeschnitten. Was die Polizei dazu sagt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Egersdorfer Seniorenheim: Viele Bewohner und Leiterin infiziert 18.11.2020 17:00 Uhr

16 von 57 Bewohnern haben sich angesteckt, auch in Langenzenn wächst die Sorge


CADOLZBURG - Das Ergebnis einer Reihentestung belegt: Fast jeder dritte Bewohner des Awo-Seniorenheims in Egersdorf ist mit Corona infiziert. Hinzukommen etliche Fälle im Betreuten Wohnen. Und: Die Heimleiterin wurde positiv getestet - sie ist auch für ein Langenzenner Heim zuständig. [mehr...]

Langenzenn: Sind Politikern alle Hände gebunden? 15.11.2020 21:00 Uhr

Gegen die beantragten XXL-Gewächshäuser hat der Stadtrat kaum rechtliche Handhabe – sagen Experten


LANGENZENN - Auch in der jüngsten Stadtratssitzung haben die Kommunalpolitiker zur Kenntnis nehmen müssen, dass es schwerfällt, die geplanten Gewächshäuser in Keidenzell und Hardhof auf juristischem Weg zu verhindern. [mehr...]