14°

Freitag, 23.04.2021

|

Alle Informationen aus Hersbruck

Veranstaltungen 2021: Absagen und Verlegungen im Überblick 19.03.2021 12:45 Uhr



Auch 2021 fallen Großveranstaltungen in Franken und der Oberpfalz der Corona-Pandemie zum Opfer. Einige sind schon abgesagt, manche Veranstalter warten noch mit ihrer Entscheidung. Wir geben einen Überblick über den Stand der Dinge. [mehr...]

Corona in Bayern: Wo greift die Notbremse, wo gibt es die größten Lockerungen? 17.03.2021 16:21 Uhr

Steigende Infektionszahlen im Freistaat


NÜRNBERG - Seit dem 8. März ist in Bayern bei der Bestimmung von Corona-Maßnahmen wieder die Inzidenz entscheidend. Wir zeigen Ihnen, welcher Landkreis in Franken am stärksten lockern darf (Stand: 17. März) - und wo wegen steigender Fallzahlen bereits die Corona-Notbremse greift. [mehr...]

Ärzte im Nürnberger Land wollen endlich impfen 17.03.2021 10:29 Uhr

Mediziner üben Kritik am Landratsamt und am Ausbau der Impfzentren


ALTDORF - Die Mediziner im Landkreis wenden sich mit einem dringenden Appell an die Verantwortlichen in Lauf. Warum hinkt das Nürnberger Land im bayernweiten Vergleich beim Impftempo hinterher? [mehr...]

Ein Jahr im Lockdown: Abendgebete im Nürnberger Land 16.03.2021 17:06 Uhr

Am 16. März ist der Jahrestag des Lockdowns


HERSBRUCK - „Still ist es geworden.“ So heißt es im Liturgieentwurf einer Arbeitsgruppe des Dekanats Hersbruck für ein Abendgebet am 16. März. Da jährt sich der Lockdown zum ersten Mal. Doch das Pfarrkapitel hat sich entschieden, dieses Jahr nicht still zu sein, sondern versucht, die Sprachlosigkeit angesichts der gegenwärtigen Situation in Worte zu fassen. [mehr...]

Viel Bürokratie beim "Click & Meet" 16.03.2021 16:52 Uhr

Hersbrucker Händler sind wenig euphorisch


HERSBRUCK - Die Arbeit macht wieder mehr Spaß", findet Uli Böhler. Ihr Modegeschäft "Galleria" ist einer der Läden, der seit dieser Woche im Rahmen von "Click & Meet" wieder geöffnet haben darf. Auch wenn das Einkaufen vor Ort vieles leichter macht, von Euphorie über die Lockerungen ist bei den Hersbrucker Händlern nichts zu hören. [mehr...]

Hersbrucker Polizei vermeldet weniger Unfälle 16.03.2021 16:39 Uhr

Verkehrsstatistik für das Jahr 2020 vorgestellt


HERSBRUCK - "Ein unauffälliges Jahr" bringt Polizeichef Bernhard Distler die Verkehrsstatistik auf einen kurzen Nenner. Insgesamt gab es 2020 fast 870 Unfälle auf den Straßen Hersbrucks und der umliegenden Orte nach 950 beziehungsweise 920 in den Vorjahren. Bernhard Distler stellte mit Nadine Schwemmer auch die künftige Leiterin der Jugendverkehrsschule vor. [mehr...]

Polizei sucht mit Hubschrauber nach Vermisster in Hersbruck 16.03.2021 11:37 Uhr

82-Jährige wurde von Pflegeheim als vermisst gemeldet


HERSBRUCK - Am Montagabend meldete das Pflegeheim in der Sigmund-Faber-Straße in Hersbruck eine Bewohnerin als vermisst. Sofort wurde eine groß angelegte Suchaktion mit Hubschrauber und Suchhund gestartet. [mehr...]

Immer mehr Müllsünder: Wilder Abfall im Nürnberger Land nimmt zu 11.03.2021 15:52 Uhr

Manche scheren sich einen Dreck um ihren Dreck


LAUF - Macht Corona Menschen zu Müllsündern? Fakt ist: Die Fälle von "wild" entsorgtem Abfall an Glascontainern und im Wald haben in der Pandemie zugenommen. Die Bauhof-Mitarbeiter kommen mit dem Aufräumen kaum hinterher. [mehr...]

Heißluftballon landete mitten in Hohenstadt: Jetzt spricht der Pilot 11.03.2021 11:34 Uhr

Thomas Finks Landung auf der Straße war so nicht geplant


HOHENSTADT - Die Landung eines Heißluftballons am Sonntagabend mitten in Hohenstadt bei Pommelsbrunn hat für viel Aufsehen und Aufregung gesorgt - nicht nur bei den Bewohnern rundherum sondern auch bereits auf der Flugroute. Der 66-jährige Pilot aus Nürnberg sieht die Landung auf der Straße natürlich als nicht so aufregend - und erzählt, wie es dazu kam. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Symptome nach Corona-Infektion: Betroffene wollen Selbsthilfegruppe gründen 10.03.2021 13:42 Uhr

Erster Austausch am 15. März


HERSBRUCK - Die Corona-Infektion haben sie überwunden. Doch gesund sind sie nicht: Für eine noch schwer schätzbare Zahl von Covid-19-Patienten ist offen, ob sie je wieder ihre frühere Form erreichen werden. Im Nürnberger Land wollen Betroffene über Kiss eine Selbsthilfegruppe gründen. [mehr...]