Samstag, 08.05.2021

|

Alle Informationen aus Reichenschwand

Corona-Krise: Großen Zukunftssorgen bei kleinen Händlern 26.04.2021 14:59 Uhr

Wirtschaftlicher Schaden stellt kleine Märkte vor große Herausforderungen


REICHENSCHWAND - „Ich bin Gott sei Dank systemrelevant“, sagt Markus Birner. Auch wenn es dem Besitzer von „Limbos Lotto-Laden“ wirtschaftlich besser geht als Teilen der geschlossenen Betriebe, treiben ihn Zukunftssorgen um, die nicht nur mit der Corona-Krise zu tun haben. Aber sie verstärken sie. [mehr...]

Gehäufte illegale Entsorgungsaktionen? 20.04.2021 12:23 Uhr

Das Problem mit dem Müll


HAPPURG - „Das hatten wir jetzt auch noch nicht“, stellt Michelle Ermer ernüchtert und schockiert fest. An den Anblick von Plastiktüten mit und ohne Lebensmittel, Bierflaschen, leere Gurkengläser, Mundschutz. Blumentopf und Gartenabfällen am Wegesrand und im Entwässerungs-Graben rund um die Fuchsau hat sich die Altensittenbacherin sozusagen schon gewöhnt. Jetzt lag ein alter Sessel in der Flur. Kein Einzelfall. [mehr...]

Nürnberger Land: Impfstoff für acht Praxen erhalten 24.03.2021 15:03 Uhr

Immobile und bettlägrige Patienten sollen geimpft werden


RÖTHENBACH - Gestern haben acht Arztpraxen im Landkreis vom Impfzentrum in Röthenbach Impfdosen bekommen, um damit im Laufe der Woche immobile und bettlägrige Patienten zu impfen. Wie der Impfstoff den Praxen und den Impfzentren in Zukunft zugeteilt wird, legen Freistaat und Bund fest. [mehr...]

Hersbrucker Polizei vermeldet weniger Unfälle 16.03.2021 16:39 Uhr

Verkehrsstatistik für das Jahr 2020 vorgestellt


HERSBRUCK - "Ein unauffälliges Jahr" bringt Polizeichef Bernhard Distler die Verkehrsstatistik auf einen kurzen Nenner. Insgesamt gab es 2020 fast 870 Unfälle auf den Straßen Hersbrucks und der umliegenden Orte nach 950 beziehungsweise 920 in den Vorjahren. Bernhard Distler stellte mit Nadine Schwemmer auch die künftige Leiterin der Jugendverkehrsschule vor. [mehr...]

Corona führt Konfessionen in Schulen zusammen 27.11.2020 10:17 Uhr

Schüler verschiedener Konfessionen, ein Religionsunterricht


HERSBRUCK - Es ist ein Novum in Bayern: Schüler, egal welcher Konfession, dürfen an einem gemeinsamen Religionsunterricht teilnehmen. So soll laut Kultusministerium verhindert werden, dass sich die Klassen vermischen, was zu einem niedrigeren Ansteckungsrisiko führe. Die Einrichtungen in der Region gehen mit dem Vorschlag unterschiedlich um. [mehr...]

79-jähriger Kradfahrer im Nürnberger Land schwer verletzt 14.11.2020 10:26 Uhr

Der Mann war auf die Gegenfahrbahn geraten


OTTENSOOS - Am Freitagnachmittag ist ein 79-Jähriger im Nürnberger Land mit seinem Krad schwer verunglückt. Er wurde von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. [mehr...]