Sonntag, 24.01.2021

|

Alle Informationen aus Erlangen

Büchereien in Erlangen und im Landkreis: Das muss man jetzt wissen 22.01.2021 11:00 Uhr

Auch im Landkreis Erlangen-Höchstadt haben die Büchereien wieder geöffnet. Allerdings unter besonderen Umständen.


ERLANGEN - Erst waren sie zu, nun dürfen sie immerhin mit Click&Collect öffnen: Die Rede ist von den Büchereien im Landkreis und in der Stadt Erlangen. Während die einen schon bereit sind für das Ausleihen am Wochenende, muss zum Beispiel in der Stadt noch einiges geklärt werden. Das muss man nun wissen, wenn man über die Büchereien ausleihen will. [mehr...]

Luftbilder: So sehr haben sich Städte in Franken verändert 22.01.2021 10:08 Uhr

Blick von oben auf damals und heute


FÜRTH - Weltkrieg, US-Armee und wirtschaftlicher Aufschwung: Franken hat sich im Laufe des 20. Jahrhunderts vielerorts stark gewandelt. Besonders gut erkennt man das aus der Vogelperspektive. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Kostenlose FFP2-Masken: So läuft die Verteilung in den Landkreisen ERH und Forchheim 22.01.2021 06:00 Uhr

Abhol-Regelungen unterscheiden sich: Bedürftige und Apflegende Angehörige haben Anspruch


ERLANGEN/HÖCHSTADT/FORCHHEIM - Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege stellt pflegenden Angehörigen in ganz Bayern jeweils drei und insgesamt eine Million FFP2-Schutzmasken kostenfrei zur Verfügung. Wie die Verteilung abläuft und wer wo einen Anspruch auf eine kostenfreie Maske hat, erklären wir hier. [mehr...]

Erlangen: So hilft der Mütter- und Familientreff bei der Integration 21.01.2021 20:30 Uhr

Das Projekt "Heimat ERlangen" unterstützt Frauen und Familien


ERLANGEN - Vorschulkinder erhielten einen "Integrationsrucksack", ihre Mütter Hilfe von Sprachmittlerinnen bei Behördengängen: Das Projekt "Heimat ERlangen" des Mütter- und Familientreffs unterstützt Frauen und Familien. [mehr...]

Corona trifft die Ärmsten: Straßenkreuzer-Verkäufer wieder da 21.01.2021 18:30 Uhr

Auch in Erlangen und Spardorf bieten Arme Sozialmagazin an - Interview mit Chefredakteurin


ERLANGEN - Der Straßenkreuzer startet ins Jahr 2021: Etliche Verkäufer und Verkäuferinnen stehen nun wieder an ihren vertrauten Plätzen. Auch in der Erlanger Innenstadt oder vor dem Rewe-Markt in Spardorf bieten sie wieder das Sozialmagazin an. Die Chefredakteurin und gebürtige Herzogenauracherin, Ilse Weiß, erläutert, warum der Kontakt mit Kunden besonders wichtig ist. [mehr...]

Trotz Rauswurf: Bea Fiedler aus Erlangen ist Trash-Gold 21.01.2021 17:51 Uhr

Das Ex-Sexsymbol fliegt aus der Dschungelshow und wird im Netz gefeiert


ERLANGEN/HÜRTH - Sie kam, rauchte und motzte sich in die Herzen vieler Zuschauer: Bea Fiedler, Ex-Sexsymbol, EX-Schauspielerin und Ex-Fotomodell aus Erlangen wurde am Mittwoch zwar aus der RTL-Dschungelshow gewählt, im Netz feiern sie die Fans trotzdem. Vielleicht sieht man die tragisch abgestürzte 63-Jährige bald wieder im Fernsehen... [mehr...]

Altdeponien im Landkreis Erlangen-Höchstadt 21.01.2021 15:50 Uhr



Über 90 Altmülldeponien gibt es im Landkreis ERH. Als sie angelegt wurden, scherte man sich wenig um den Umweltschutz. Als sie aufgelassen wurden, spielten die Altlasten auch keine große Rolle. Heute könnten die einstigen Müllkippen zum Problem werden. [mehr...]

BMX-Fahrerin Nadja Pries beendet Karriere 21.01.2021 13:30 Uhr

Die Spitzenathletin vom RC 50 Erlangen war 2016 bei den Olympischen Spielen


NÜRNBERG - In ihrem Sport hat es in Deutschland keine Frau so weit geschafft wie sie: Nadja Pries war 2016 in Rio de Janeiro die erste deutsche BMX-Fahrerin, die an Olympischen Spielen teilgenommen hat. Die Athletin vom RC 50 Erlangen war zwölfmal Deutsche Meisterin. Nun beendet sie ihre Karriere. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

AOK warnt: Betrüger wollen am Telefon Senioren abziehen 21.01.2021 12:28 Uhr

Anrufer geben sich als Mitarbeiter der Versicherung aus


ERLANGEN/FÜRTH - Betrüger geben sich am Telefon als AOK-Mitarbeiter aus und versuchen an die Bankdaten ihrer Gesprächspartner zu kommen. Wir sprachen mit Annette Lutz, AOK.Direktorin für den Bereich Fürth-Erlangen, über diese Masche. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Höchstadt Nord: Sperre der Autobahn-Ausfahrt soll Bierkeller schützen 21.01.2021 09:24 Uhr

Durch A3-Ausbau könnte es sonst weitere Schäden an historischer Anlage geben


HÖCHSTADT - Um die Bierkeller zu schützen: Wer üblicherweise an der A 3 die Anschlussstelle Höchstadt-Nord (Fahrtrichtung Nürnberg) nutzt, muss womöglich das ganze Jahr 2021 über Umwege in Kauf nehmen. Dafür hilft er, ein Kulturgut zu erhalten. [mehr...]