21°

Montag, 27.05.2019

|

Alle Informationen aus Roth

"The Flash" peilt im Londoner "Ally Pally" den Titel an 18.01.2019 16:59 Uhr

Hilpoltsteins Tischtennis-Ass Alexander Flemming geht bei der Clickball-WM als Mitfavorit ins Rennen — 2000 Zuschauer im "Ally Pally"


ROTH - 2000 Zuschauer, Live-Übertragung im TV und 100 000 Euro Preisgeld: Alexander Flemming tritt bei der Clickball-WM im legendären Alexandra Palace an – und will dort endlich den Titel gewinnen. [mehr...]

Großeinsatz bei Schlenk: Aluminumspäne entzündeten sich 18.01.2019 11:01 Uhr

Firmensprecher: "Sicherheitsvorkehrungen haben einwandfrei funktioniert"


BARNSDORF - Feuer bei der Firma Schlenk in der Nacht zum Freitag: Um 2.05 Uhr wurde der Alarm ausgelöst, weil nach einer Selbstentzündung in einer Produktionsanlage, in der Aluminium verarbeitet wird, eine Maschine gebrannt hat. [mehr...]

Möglicher Rassismus: TSG erstattet Anzeige 17.01.2019 15:28 Uhr

Rother ziehen wegen Schmähungen gegen ihren Spieler vor das Sportgericht


ROTH - Die TSG 08 Roth hat beim Sportgericht Anzeige wegen rassistischer Schmähungen während der Endrunde der Fußball-Hallenmeisterschaft in Weißenburg gestellt. Wie berichtet, hat die Rother Mannschaft während des Gruppenspieles gegen den TSV Weißenburg die Halle verlassen, nachdem der farbige Spieler Kevin Walthier nach Darstellung der TSG mit Affenlauten und -gesten provoziert worden war, Wasser ins Publikum gespritzt und die rote Karte gesehen hatte. [mehr...]

Soll statt der S-Bahn die Gredl fahren? 17.01.2019 06:00 Uhr

Landkreis Roth sowie die Städte Hilpoltstein und Roth teilen sich die Kosten für eine Machbarkeitsstudie


ROTH - Der Fahrplan wurde leicht verändert: Aus der S-Bahn wird anscheinend wieder die Gredl, und schon darf sie weiter fest im Fahrplan stehen: Der Rother Finanzausschuss beschloss, dass die Stadt sich mit 10 000 Euro an einer 30 000 Euro teuren Machbarkeitsstudie beteiligt, die die Zukunft der Verbindung zwischen Roth und Hilpoltstein untersuchen soll. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Bäume an der Straße weg: Freier Blick auf die "Fabrik der Zukunft" 16.01.2019 18:00 Uhr

Stadt Roth ließ Kiefern im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht fällen — Aufforstung mit niedrigeren Laubgehölzen — Firmen wollen sich präsentieren


ROTH - Wer in diesen Tagen zwischen Allersberg und Roth unterwegs war, dem ist sicher aufgefallen, dass beim Industriegebiet "An der Lände" auf einigen hundert Metern Länge der Waldstreifen neben der Staatsstraße gerodet und die Sicht auf die imposante "Fabrik der Zukunft" des Kabelherstellers Leoni frei geworden ist. [mehr...]

Top-Acts am laufenden Band 15.01.2019 14:34 Uhr

Der RCV startete schwungvoll in die Faschingssession 2019


ROTH - Mit einem Super-Programm startete der Rother Carneval Verein (RCV) schwarz-weiß in die Faschingssession 2019. Garden mit schwungvollen Marschtänzen und wunderbaren Schautänzen, brillante Solotänze der Tanzmariechen und spritzige Büttenreden sorgten in der Prunksitzung in der Kulturfabrik für Stimmung. [mehr...]

Zurück in die 80er: Die Prunksitzung des RCV schwarz-weiß 13.01.2019 14:48 Uhr



Mit seiner Prunksitzung startete der RCV in der Rother Kulturfabrik schwungvoll in die Session. [mehr...]

RCV schwarz-weiß: Lachend zurück in die 80er Jahre 13.01.2019 14:48 Uhr

Motto für die Prunksitzung - Stadtschlüssel für das Prinzenpaar


ROTH - Prinz Bernd II. und Prinzessin Kerstin IV. regieren in der Kreisstadt Roth und beim Rother Carneval Verein (RCV) schwarz-weiß. In der Prunksitzung wurde das Ehepaar Patek mit den Insignien der Macht – Zepter, Narrenkappe und Diadem – ausgestattet. [mehr...]

Akrobatik und alte Bekannte: Rother Gala ehrt sportliche Leistungen 12.01.2019 18:26 Uhr



528 Sportler aus dem Landkreis Roth stimmten ab und wählten die besten Leistungen im Jahr 2018. Zum vierten Mal fiel die Wahl auf Kunstradfahrerin Milena Slupina und Tischtennis-Spieler Hannes Hörmann. Im Rahmen einer Gala mit Akrobatik und Tanz wurden sie und weitere Aktive aus dem Landkreis ausgezeichnet. [mehr...]

Geteiltes Auto und mehr Platz zum Wohnen 09.01.2019 18:50 Uhr

Wenn der Stadtrat zustimmt, könnten für das geplante Wohngebiet Baumgartenwiesen drei Carsharing-Plätze eingerichtet werden


ROTH - Ein Auto mit dem Nachbarn teilen? Und mit dem nächsten Nachbarn auch noch? Die Idee zum gemeinsamen Auto könnte in Roth Gestalt annehmen. Für das Wohngebiet Baumgartenwiesen zwischen Nürnberger Straße und Sandgasse soll das Carsharing als zukunftsweisende Lösung für Mobilitäts- und Energiefragen angeboten werden. Ein Anfang mit drei Plätzen könnte gemacht werden, wenn der Stadtrat der Empfehlung des Stadtplanungsausschusses folgt. [mehr...]