16°

Dienstag, 14.07.2020

|

Alle Informationen aus Hemhofen

Hunde müssen in Hemhofen an die Leine 01.05.2020 06:00 Uhr

Ferienausschuss beschließt eine Pflicht für bestimmte Areale


HEMHOFEN - In verkleinerter Runde hat der Gemeinderat von Hemhofen letztmals in dieser Legislaturperiode getagt und einen Antrag der Grünen-Fraktion behandelt. Außerdem änderten die Räte die Hundehaltungs-Satzung und debattierten über eine geplante Ortsabrundung im "Wolfenäcker". [mehr...]

Hemhofen: Senior verwechselt Bremse und Gaspedal 21.04.2020 14:10 Uhr

Auto schießt beim Parken auf einer Treppe nach unten


HEMHOFEN - Die Bremse mit dem Gaspedal verwechselt hat ein 77-jähriger Mann, der sein Fahrzeug eigentlich nur auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Wolfenäckerstraße abstellen wollte. [mehr...]

Corona: Positiver Test im Haus Heinrich in Hemhofen 20.04.2020 16:07 Uhr

Ein Bewohner ist erkrankt.


HEMHOFEN - Ein Bewohner des Seniorendomizils ist positiv auf die Krankheit Covid-19 getestet worden. Das hat der Leiter der Einrichtung, Michael Leitmeier, bestätigt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Gärtnereien im Kreis ERH planen für Ansturm 18.04.2020 07:00 Uhr

Erneute Herausforderung in Corona-Zeiten für Gartenbau-Betriebe: Wiedereröffnung am 20. April


HERZOGENAURACH/WEISENDORF/ZECKERN - Ein Frühjahr, wie es noch kein Gärtner kannte: Garten- und Baumärkte, die wegen der Corona-Krise plötzlich Mitte März schließen mussten, können ab Montag, 20. April wieder öffnen. Auch dies wird herausfordernd, nachdem die Bayerische Staatsregierung die entsprechende Erlaubnis erst am Donnerstag, 16. April aussprach. [mehr...]

Chöre in ERH: Nachwuchssorgen und Hoffnungsschimmer 14.04.2020 06:57 Uhr

Wie kann man neue Sängerinnen und Sänger gewinnen?


HERZOGENAURACH / HÖCHSTADT - "Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu bereiten." Das wusste auch schon der Philosoph Aristoteles vor über 2300 Jahren. Und eigentlich scheint es heute kaum anders zu sein. Eigentlich. "Die Lust am Singen ist ungebrochen", sagt Nicole Eisinger, Pressesprecherin des Deutschen Chorverbandes. Shantys, die freie Szene, Projektchöre auf Zeit – all die hätten durchaus Zulauf. [mehr...]

Wenn die Kita nach Hause kommt 09.04.2020 06:00 Uhr

Der Hemhofener Kindergarten "Hand in Hand" produziert während der Corona-Schließung kleine Videos


HEMHOFEN - "Hui-ju, hui-ju", schallt es aus dem Kinderzimmer. Der Nachwuchs hat es sich dort mit Mamas Laptop bequem gemacht und singt lautstark mit beim Lied über den Geisterritter Rüdiger, der so gern mit Friedrich, dem Skelett, im Duett heult. Es ist wieder Zeit für KiTaCast, die Youtube-Sendungen der Hemhofener Kindertagesstätte "Hand in Hand". [mehr...]

Karpfen contra Corona 05.04.2020 15:48 Uhr

Die Bürgerinnen und Bürger können in der Karwoche viel für die heimische Teichwirtschaft und die Gastronomie tun – und es ist gar nicht schwer. Abfischen


HÖCHSTADT / HERZOGENAURACH - In der Karwoche steigt traditionsgemäß der Karpfenverzehr in Franken. Ist das auch in dieser Corona-Zeit der Fall? [mehr...]

Offene Türen und Posaunenklänge der evangelischen Kirche 01.04.2020 15:49 Uhr

Mehrere Hilfsangebote der Evangelische Kirchengemeinde in Zeiten von Corona


HEROLDSBACH/WIMMELBACH - Trotz der Einschränkungen im öffentlichen Leben ist die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Hemhofen, zu der auch die Gemeinden Heroldsbach, Wimmelbach und Oesdorf gehört, stets ansprechbar und erreichbar für ihre Gemeindemitglieder und die Menschen vor Ort und bietet diverse Service an. [mehr...]

Schutzmasken: Dubiose Angebote erreichen Höchstadt 01.04.2020 07:00 Uhr

Apotheker klagen über hohe Einkaufspreise und unseriöse Handelsvertreter


HÖCHSTADT/RÖTTENBACH - Ein User aus Röttenbach ist empört. Er hat den Preis für eine Atemmaske in einer Apotheke gesehen. Sie sei aus Papier, "angeblich FFP 2" und koste 19,50 Euro das Stück. "Ich halte das schon für unseriöse Geschäftemacherei mit der Angst." [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Hemhofen: Was wird aus dem Marktweiher? 30.03.2020 06:00 Uhr

Online-Petition wehrt sich gegen teilweise Aufschüttung, beschlossen ist aber ohnehin noch nichts


HEMHOFEN - In Corona-Zeiten ist der Gedanke an volle Bierzelte, in denen sich Viren ganz leicht verbreiten könnten, weit weg. Wie die Kerwasaison 2020 aussehen wird, ob zumindest ein Teil der Kirchweihen ausfallen muss, weiß noch kein Mensch. Und doch bewegt das Thema Kerwa oder genauer gesagt Festplatz gerade einige Menschen in Hemhofen, wo traditionell Anfang Mai die erste Kirchweih des Landkreises gefeiert wird. Denn eine Online-Petition bringt sich dagegen in Stellung, dass "der Marktweiher zur Hälfte aufgefüllt und zum Festplatz umgebaut wird". [mehr...]