Dienstag, 01.12.2020

|

Alle Informationen aus Ottensoos

79-jähriger Kradfahrer im Nürnberger Land schwer verletzt 14.11.2020 10:26 Uhr

Der Mann war auf die Gegenfahrbahn geraten


OTTENSOOS - Am Freitagnachmittag ist ein 79-Jähriger im Nürnberger Land mit seinem Krad schwer verunglückt. Er wurde von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. [mehr...]

Deutsche Bahn prüft Alternativen für Bahnstromleitungen 12.11.2020 10:31 Uhr

Viele Vorschläge zur Elektrifizierung der Bahnstrecken


HERSBRUCK - "Wir haben kluge Alternativ-Vorschläge erhalten", lobte Matthias Trykowski die rege Beteiligung der Bürger beim Dialog zur Bahnstromleitung Nordostbayern. Diese würden Ideen ebenso wie Hinweise zu Natur, Denkmälern und Örtlichkeiten enthalten, erklärte der DB-Gesamtprojektleiter Bahnausbau Nordostbayern bei der abschließenden Online-Pressekonferenz. [mehr...]

Der Inzidenz-Wert im Nürnberger Land hat die 35 geknackt 15.10.2020 22:47 Uhr

Weitere Maßnahmen werden nach Absprache mit LGL bekannt gegeben


NÜRNBERG - Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Landkreis Nürnberger Land beträgt 868. 747 davon gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz erreichte nun einen Wert von 35,29. Damit ist der erste Warnwert überschritten worden. [mehr...]

Geschlagen und beklaut: Raubüberfall auf 25-Jährigen 02.10.2020 17:17 Uhr

Der Geschädigte blieb nach Vorfall im Nürnberger Land unverletzt


OTTENSOOS - Ein 25-Jähriger ist am gestrigen Donnerstagabend am Bräunleinsberg von drei Unbekannten erst in ein Gespräch verwickelt und anschließend geschlagen und ausgeraubt worden. [mehr...]

Entsteht ein Schaltwerk in Ottensoos? 29.07.2020 17:02 Uhr

Die Bahn überlegt in diese Richtung


OTTENSOOS - Die Deutsche Bahn steckt mitten in den Vorplanungen für die Elektrifizierung der rechten Bahnstrecke von Nürnberg bis Schirnding in Oberfranken. Dafür soll auf Ottensooser Gemeindegebiet – nach bisherigen Überlegungen der Bahn – auf einer Fläche von rund 1000 Qua­dratmetern ein Schaltwerk eingerichtet werden. [mehr...]

Mordversuch in Hersbruck? Behörde spricht erstmals über Autoraub 05.06.2020 10:02 Uhr

Zwei junge Männer aus der Nähe von Köln sitzen in U-Haft


OTTENSOOS/HERSBRUCK - Ein halbes Jahr lang hat die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth keine Auskunft gegeben. Noch seien nicht alle Beteiligten vernommen worden, hieß es auf Nachfrage der Pegnitz-Zeitung stets. Nun hat die Behörde doch über die Hintergründe eines der spektakulärsten Unfälle der vergangenen Jahre gesprochen. [mehr...]