14°

Freitag, 26.02.2021

|

Alle Informationen aus Sengenthal

Bürgermeister im Kreis Neumarkt schreiben offenen Brief gegen Trasse vor 26 Minuten

Warten auf eine klärende Bedarfsanalyse fpr P53


MÜHLHAUSEN - Zehn Bürgermeister aus dem Neumarkter Raum haben erhebliche Zweifel, ob die Starkstrom-Juraleitung P 53 neu gebaut werden muss. Die Kommunalpolitiker aus drei Regierungsbezirken haben deshalb einen Offenen Brief an die Bürgerinitiativen gegen den Leitungsbau geschickt, der auch der Presse zugegangen ist. [mehr...]

Sengenthaler und Berngauer hatten viele Fragen zu P53-Plänen vor 3 Stunden

Beim virtuellen Dialog gab es reges Interesse. Der genaue Verlauf der Trasse steht noch nicht fest.


SENGENTHAL/BERNGAU - Der Andrang war beachtlich, rund 60 Bürger aus den beiden Gemeinden Berngau und Sengenthal hatten sich zum virtuellen Stammtisch zum Thema Ersatzneubau P53 angemeldet. Beachtlich auch die Zahl der Fragen, die an die Referenten gingen. Nicht alle konnten beantwortet werden. In dem Fall, versprachen die Initiatoren, werde es schriftlich geschehen. [mehr...]

Bunter Protest im alten Hohlweg über Sengenthal 13.02.2021 18:57 Uhr

Naturfreunde demonstrieren beim Ortstermin. Der Waldweg soll wieder befahrbar gemacht werden


SENGENTHAL - Bunter Auftrieb im alten Hohlweg vom Winnberg hinunter zur Bahnlinie: Die Verbindung soll wieder als Wirtschaftsweg hergerichtet werden. Dagegen protestierten verkleidete Naturfreunde im Gelände. Die Polizei verwies sie des Platzes, es hagelte Anzeigen. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Phantasievoll gegen Ausbau des Hohlweges bei Sengenthal protestiert 13.02.2021 12:22 Uhr



Eine Gruppe von Naturfreunden will verhindern, dass der Hohlweg vom Winnberg Richtung Bahnlinie wieder als Wirtschaftsweg nutzbar gemacht wird. [mehr...]

Sengenthal: Autowaschanlage bleibt am Sonntag zu 11.02.2021 15:00 Uhr

Gemeinderat lehnt Antrag mit knapper Mehrheit ab - Wasserpreis steigt ab 2022 kräftig


SENGENTHAL - Autowaschanlagen und Autowaschboxen bleiben in Sengenthal auch künftig an Sonn- und Feiertagen geschlossen. Eine nach dem Feiertagsgesetz mögliche Sonntagsöffnung hatten die Betreiber aus dem neuen Nahversorgungsgebiet in der Schlierferheide beantragt. [mehr...]

Bundestagswahl 2021: Das sind die Kandidaten im Wahlkreis Amberg 10.02.2021 15:48 Uhr

Aktueller direkt gewählter Bundestagsabgeordneter ist Alois Karl (CSU) aus Neumarkt


NEUMARKT - Am 26. September 2021 werden die Deutschen zu den Wahlurnen gebeten, um einen neuen Bundestag zu wählen. Indirekt entscheiden die Bürger so mit, wer Kanzler oder Kanzlerin wird. Wie der Wahlkreis Amberg inklusive Neumarkt beschaffen ist, welche Kandidaten antreten und was die Auswahlmöglichkeiten auf dem Wahlzettel bedeuten, erfahren Sie hier. [mehr...]

Bundestagswahl 2021: Johannes Foitzik kandidiert für die SPD 09.02.2021 15:35 Uhr

Die Sozialdemokraten haben den Sengenthaler als Direktkandidaten aufgestellt


NEUMARKT - Johannes Foitzik aus Sengenthal ist der SPD-Direktkandidat im Wahlkreis 232 Amberg/Neumarkt für die Bundestagswahl am 26. September 2021. [mehr...]

Bögl zieht Rohrvortrieb aus Schwabach ab nach Sengenthal 31.01.2021 16:54 Uhr

Die Unternehmenssparte zieht in die Firmenzentrale um.


SCHWABACH/SENGENTHAL - Die Sparte Rohrvortrieb des Baukonzerns Max Bögl geht aus Schwabach weg. Die rund 50 Beschäftigten sollen in der Bögl-Zentrale in Sengenthal bei Neumarkt weiter arbeiten beziehungsweise sind nach wie vor auf Baustellen im Bundesgebiet unterwegs. [mehr...]

Mit 800 Schafen zieht ein Wanderschäfer durch die Oberpfalz 26.01.2021 10:02 Uhr

Auf dem Weg ins schneeärmere Mittelfranken haben sich die Wiederkäuer am Buchberg gelabt.


Mit 800 Tieren zieht der Deininger Wanderschäfer Markus Schenk quer durch den Landkreis Neumarkt. Die Unbilden des Winters sind für sie kein Problem. [mehr...]

Sengenthal schmeißt Daten-Turbo an: Gigabit-Anbindung für alle Bürger 16.01.2021 11:24 Uhr

Eine drängende Zukunftsfrage beschäftigte den Gemeinderat in der ersten Sitzung des Jahres.


SENGENTHAL - Die Versorgung mit schnellem Internet ist für Flächengemeinden eine Herausforderung. Eine Lösung ist eine öffentliche Infrastrukturgesellschaft, in der sich Kommunen zusammenschließen. Bereits seit 2015 ist die Laber-Naab Infrastruktur GmbH (LIN) in den Landkreisen Neumarkt und Regensburg aktiv. Im Gemeinderat von Sengenthal stellten René Meyer und Rechtsanwalt Felix Siebler das Konzept vor. [mehr...]