-2°

Montag, 01.03.2021

|

Alle Informationen aus Emskirchen

Ausflug zum Drachenlord: 21-Jähriger missachtet nächtliche Ausgangssperre 08.02.2021 15:15 Uhr

Ein junger Mann rüttelt nachts an einem Tor in Altschauerheim - das hat für ihn Konsequenzen


ALTSCHAUERBERG - Der sogenannte Drachenlord zieht viel Aufmerksamkeit auf sich und damit auch immer wieder Besucher in seinen Wohnort. Viele begegnen ihm nicht mit Wohlwollen. Ein junger Mann aus Wiesbaden kam nun in Erklärungsnot, wieso er nachts an einem Eingangstor in Altschauerheim rüttelte. [mehr...]

"Tod dem König": Drachenlord-Anspielung in ARD-Serie 06.02.2021 16:18 Uhr

Drachenlord: "Es ist definitiv auf mich angelehnt"


EMSKIRCHEN - Ein Streamer, der im Livestream seine Adresse verkündet, Hater und Stress mit der Polizei - dem mittelfränkischen Streamer und Youtuber Drachenlord geht die Ähnlichkeit zu seiner eigenen Situation in der letzten Episode Hubert ohne Staller zu weit. [mehr...]

Besuch beim Drachenlord? Männer verstoßen gegen Infektionsschutz 05.02.2021 13:19 Uhr

Die zwei 23-Jährigen kamen aus Baden-Württemberg


ALTSCHAUERBERG - Am Donnerstag kontrollierte eine Polizeistreife zwei junge Männer im Emskirchner Ortsteil Altschauerberg. Sie konnten den Beamten keinen triftigen Grund nennen, warum sie sich dort aufhielten - der Ort ist jedoch ein beliebtes Ausflugsziel von Fans des YouTubers "Drachenlord". [mehr...]

Haben Drachenlord-Hater Straßennamen auf Google Maps manipuliert? 03.02.2021 15:02 Uhr

Meddlweg und Haidergasse: In Altschauerberg klingt nun alles nach dem umstrittenen YouTuber


ALTSCHAUERBERG - Wer sich via Google Maps zu bestimmten Straßen im mittelfränkischen Altschauerberg leiten lassen möchte, steht derzeit vor einem Problem: Die normalen Straßennamen sind aus dem Navigationsdienst verschwunden - stattdessen gibt es dort nun einen Meddlweg, eine Haidergasse oder den Freundin-Ausdenken-Weg. Die mutmaßliche Ursache: In dem Ort wohnt der umstrittene YouTuber "Drachenlord". [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

ÖDP nominiert Klaus John - Bundestagskandidat mit Neun-Punkte-Programm 01.02.2021 18:01 Uhr

"Mensch vor Profit stellen"


EMSKIRCHEN/ROSSTAL - Massive Investitionen in das Gesundheitssystem sowie in die Aus- und Weiterbildung des Altenpflegepersonals fordert der Bundestagskandidat der ÖDP-Kreisverbände Fürth Stadt und Land sowie Neustadt/Aisch-Bad Windsheim, Klaus John. Der seit Schülerzeiten politisch ehrenamtlich aktive 56-Jährige aus Stein setzte sich bei der Nominierungsversammlung in Rosstal gegen zwei Mitbewerber im ersten Wahlgang durch. [mehr...]

Zu schnell auf der B8: Pkw überschlug sich mehrfach 24.01.2021 11:07 Uhr

Fahrer mit schweren Verletzungen im Krankenhaus, Totalschaden am Auto


EMSKIRCHEN - Schwerer Unfall auf der B8: Ein 27-Jähriger war am frühen Sonntagmorgen auf der Bundesstraße in Richtung Nürnberg unterwegs. Weil er zu schnell fuhr kam er nach links von der Fahrbahn ab - und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. [mehr...]

Klara Fuhrmann ist beste junge Konditorin Bayerns 04.01.2021 10:53 Uhr

Die Siegerin aus Emskirchen hat in Burgbernheim gelernt


EMSKIRCHEN - Mit diesem Ergebnis hatte Klara Fuhrmann selbst nicht gerechnet: Am Ende der praktischen Prüfung ihrer Konditorinnen-Ausbildung standen ganze 98,7 von möglichen 100 Punkten auf dem Papier. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Polizei löst zwei kleine Corona-Partys auf 30.11.2020 18:15 Uhr

In Emskirchen und Scheinfeld feierten Personen aus mehr als zwei Haushalten


NEUSTADT - Nicht alle halten sich an die derzeit geltenden Corona-Auflagen. Die Polizei musste am Wochenende deshalb mehrfach einschreiten. [mehr...]

Drachenlord: Auch Corona stoppt die "Hater" nicht 12.11.2020 17:18 Uhr

Dabei wird gegen die Kontaktbeschränkungen verstoßen


ALTSCHAUERBERG - Trotz Lockdown Light kommen immer noch Menschen vor dem Haus des "Drachenlords" Rainer Winkler zusammen, rütteln am Zaun und beleidigen ihn - und halten sich zum Teil nicht an die Kontaktbeschränkungen. Die Polizei muss weiter Platzverweise und Anzeigen verteilen. [mehr...] (35) 35 Kommentare vorhanden

Auerbacher Pfarrerehepaar von Niedner geht nach Emskirchen 31.10.2020 10:04 Uhr

Dekan Markus Rausch bedauert den Weggang und bedankt sich für die segensreiche Zusammenarbeit


AUERBACH/EMSKIRCHEN - Das Auerbacher Pfarrerehepaar Helga und Moritz von Niedner wird sich beruflich verändern. Beide haben sich auf die erste Pfarrstelle in Emskirchen im Dekanatsbezirk Neustadt/Aisch beworben und wurden vom dortigen Kirchenvorstand gewählt. Eine neue reizvolle Aufgabe wartet auf sie. [mehr...]