-3°

Samstag, 16.01.2021

|

Alle Informationen aus Ahorntal

Winterland Fränkische Schweiz: Die schönsten Schneefotos 12.01.2021 11:06 Uhr



Er wird jedes Jahr aufs Neue sehnlichst erwartet: der erste Schnee! Wenn die ersten Flocken fallen, verwandelt sich die Fränkische Schweiz in ein Winterwunderland. Wir haben die schönsten Fotos aus den vergangenen Jahren für Euch zusammengestellt. Vorsicht: es wird romantisch... [mehr...]

Ausflug in die Fränkische Schweiz: Was trotz Corona erlaubt ist 07.01.2021 11:31 Uhr

Polizei behält Lage im Blick- Bisher volle Parkplätze und Strafzettel


KIRCHEHRENBACH/POTTENSTEIN - Nach viel Schneefall ist es zuletzt in Bergregionen in ganz Deutschland zu einem Ansturm und chaotischen Verhältnissen gekommen. Die Polizei musste Straßen sperren und rief die Ausflügler dazu auf, nach Hause zu fahren. Wie ist die Lage in der Fränkischen Schweiz, die bei Touristen äußerst beliebt ist? [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

Hans Lodes fährt seit 25 Jahren Hilfstransporte nach Rumänien 02.01.2021 09:48 Uhr

80-Jähriger versorgt Kinder in Schulen und Waisenhäusern - Pfarrer Josef Hell oft Nothelfer


HINTERKLEEBACH - "Wir sind viele Kinder im Waisenhaus und wegen Corona dürfen wir nicht mal auf die Straße", kam im Dezember ein Anruf von der 16-jährigen Flora, einem Waisenkind aus Sanktanna in Rumänien. "Alle Jahre hast du uns so viel geschenkt. Dieses Jahr bekommen wir nichts, wenn du uns nicht hilfst", bettelte Flora, die Hans Lodes seit ihrem dritten Lebensjahr kennt. [mehr...]

Nach Wohnhausbrand gerettete Frau in Spezialklinik gestorben 13.12.2020 13:26 Uhr

100.000 Euro Sachschaden im Ahorntaler Ortsteil Körzendorf - Verbrennungen waren zu schwer


AHORNTAL - Mit schweren Verletzungen kam am Samstagnachmittag eine 69 Jahre alte Frau nach dem Brand in einem Wohnhaus im Ahorntaler Ortsteil Körzendorf in eine Spezialklinik. Dort erlag sie in der Nacht ihren schweren Verletzungen. Am Gebäude entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. [mehr...]

Auffällige Infektionszahlen im Ahorntal 09.12.2020 18:14 Uhr

In Ahorntal gibt es überproportional viele neu mit Covid-19 infizierte Menschen


KIRCHAHORN/PEGNITZ - In Ahorntal gibt es überproportional viele neu mit Covid-19 infizierte Menschen. Die Gerüchteküche brodelt. Die Stadt Pegnitz hat den höchsten Wert an aktuell Infizierten im Landkreis. [mehr...]

21 Corona-Fälle in Pottenstein 04.12.2020 19:17 Uhr

Auch Pegnitz meldet viele Corona-Fälle


BAYREUTH/AMBERG/LAUF - Die 7-Tage-Inzidenz beträgt im Landkreis 96,41 und in der Stadt Bayreuth 100,29. Seit dem Vortag sind 35 neue positive Corona-Testergebnisse eingegangen, 17 aus dem Landkreis und 18 aus der Stadt Bayreuth. [mehr...]

Pläne vorgestellt: So könnten Ahorntaler Hort und Krippe aussehen 28.11.2020 14:55 Uhr

Zielfindungsprojekt: Architekt stellt dem Gemeinderat die Planungen für den künftigen Neubau vor.


KIRCHAHORN - Die Gemeinde Ahorntal will eine Kinderkrippe und einen Hort neu bauen. Entstehen soll der Bau auf der Rückseite der Schule. Architekt Bernd Detsch, Bayreuth, stellte dem Gremium jetzt die wesentlichen Eckpunkte einer Planung vor. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Klasse der Grundschule Ahorntal muss in Quarantäne 26.11.2020 18:15 Uhr

Auch die Grundschule in Kirchahorn hat jetzt mit Corona zu tun


KIRCHAHORN - Wie Schulleiterin Andrea Ashauer mitteilt, wurde am Donnerstag eine dritte Klasse mit 18 Schülern in Quarantäne geschickt, nachdem ein Kind als infiziert gemeldet wurde. [mehr...]

Kletterhaken abgeflext: Gemeinde Ahorntal stellt Strafanzeige 19.11.2020 15:10 Uhr

Anzeige wegen Sachbeschädigung: Am Schneiderloch wurden acht Sicherungshaken abgeflext


AHORNTAL - Die Fränkische Schweiz, insbesondere das Obere Ailsbachtal, ist ein Eldorado für Klettersportler. Die Tour "The last dance" am Schneiderloch gehört gar zu einer der schwersten Routen deutschlandweit. Jetzt kam es dort zu einer schweren Sachbeschädigung. Die Gemeinde Ahorntal als Besitzerin des Grundstücks hat deshalb Strafanzeige gestellt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Biologin setzte im Ailsbachtal knapp 7000 Bachmuscheln um 07.11.2020 14:55 Uhr

Die Biologin Susanne Hochwald und Naturparkranger setzten die Flussbewohner aus dem ausgetrockneten Ailsbach um.


KIRCHAHORN - Die Diplombiologin Susanne Hochwald hat in den vergangenen drei Jahren 6700 Bachmuscheln und 360 Teichmuscheln an Stellen umgesetzt, wo noch Wasser war und es auch Schatten gab. [mehr...]