Montag, 19.04.2021

|

Alle Informationen aus Ahorntal

Milchkammer wurde zum Sudhaus der "Nanni-Bräu" 03.04.2021 10:24 Uhr

Martin Körzdörfer betreibt in Freiahorn die wohl kleinste Braustätte in der Fränkischen Schweiz


FREIAHORN - Die Brauereien sind aktuell nicht zu beneiden. Die einen müssen wegen des Absatzeinbruchs in der Gastronomie jede Menge Bier wegschütten, die anderen hoffen immer noch auf staatliche Finanzhilfen. Eine plagen solche Sorgen nicht: Es ist ausgerechnet die kleinste Braustätte der Fränkischen Schweiz. [mehr...]

Getränkelaster in Oberfranken verliert mehrere hundert Kästen Bier 30.03.2021 16:25 Uhr

Weshalb es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch nicht bekannt


OBERAILSFELD/AHORNTAL - Viele Scherben und viel Bier: Am Dienstagnachmittag hat ein Getränkelaster auf der Fahrt von Oberailsfeld in Richtung Kirchahorn aus noch unbekannten Gründen in einer Linkskurve mehrere hundert Kästen Bier verloren. [mehr...]

Kirchahorn: Übergangslösung für Hort 13.03.2021 10:55 Uhr

Die bestehende Container-Krippe soll um zwei weitere Container ergänzt werden


KIRCHAHORN - Die Schulkindbetreuung war in vielen Gemeinderatssitzungen ein großes Thema. Dabei wurde viel hin und her diskutiert. Am Donnerstagabend nun wurden Nägel mit Köpfen gemacht und eine Übergangslösung abgesegnet. Bis es den Hortneubau mit allem Drum und Dran gibt. [mehr...]

Corona-Fall nach Kreistagssitzung: Florian Questel hält Quarantäne für "übertrieben" 11.03.2021 17:00 Uhr

Masken nach 20 Minuten nass: Florian Questel wundert sich über Begründung des Gesundheitsamtes


KIRCHAHORN/BAYREUTH - Florian Questel ist einer der betroffenen Räte, die nach einer Sitzung des Kreisausschusses für 14 Tage in Quarantäne sitzen. Anlass: Einer aus der Runde war kurz darauf positiv auf Covid-19 getestet worden. Der Ahorntaler Bürgermeister hat mit seinem Zwangsaufenthalt zuhause "kein grundsätzliches Problem". Sehr wohl aber mit der Begründung des Gesundheitsamtes, warum das sein müsse. Dort bestreitet man Questels Darstellung. [mehr...]

Ahorntaler Blasmusik aus Probenraum ausquartiert 13.02.2021 11:55 Uhr

Die Ahorntaler Blasmusik ist auf der Suche nach einem neuen Domizil


KIRCHAHORN - Peter Zeilmann, Leiter der Ahorntaler Blasmusik, ist mit der momentanen Situation überhaupt nicht zufrieden. Seit 1951 gibt es die Ahorntaler Blasmusik und seit dem ersten Lockdown wegen der Corona-Pandemie vergangenes Jahr dürfen keine Proben stattfinden. "Uns fehlt das allen", sagt er. Dazu kommt jetzt noch, dass sie ihren Probenraum in der Grundschule räumen sollen, weil hier ab September die Schulkindbetreuung untergebracht werden soll. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Altar in Pfaffenberg ist ein fränkisches Unikat 09.02.2021 17:25 Uhr

NN-Kapellenserie: Die kleine Marienkapelle ist das älteste Gebäude des Juradorfes


PFAFFENBERG/AHORNTAL - "Unsere Kapelle ist das älteste Gebäude von Pfaffenberg", sagt Peter Thiem und zeigt stolz auf den Sandsteintürstock der Marienkapelle. Hier ist die Zahl 1817 verewigt und die Initialen "GS." "Welche Bedeutung die Buchstaben haben, konnte leider nicht ermittelt werden, weil es damals noch keine Baupläne gab", bedauert der Ortssprecher. [mehr...]

Winterland Fränkische Schweiz: Die schönsten Schneefotos 24.01.2021 16:25 Uhr



Er wird jedes Jahr aufs Neue sehnlichst erwartet: der erste Schnee! Wenn die ersten Flocken fallen, verwandelt sich die Fränkische Schweiz in ein Winterwunderland. Wir haben die schönsten Fotos aus den vergangenen Jahren für Euch zusammengestellt. Vorsicht: es wird romantisch... [mehr...]

Ausflug in die Fränkische Schweiz: Was trotz Corona erlaubt ist 07.01.2021 11:31 Uhr

Polizei behält Lage im Blick- Bisher volle Parkplätze und Strafzettel


KIRCHEHRENBACH/POTTENSTEIN - Nach viel Schneefall ist es zuletzt in Bergregionen in ganz Deutschland zu einem Ansturm und chaotischen Verhältnissen gekommen. Die Polizei musste Straßen sperren und rief die Ausflügler dazu auf, nach Hause zu fahren. Wie ist die Lage in der Fränkischen Schweiz, die bei Touristen äußerst beliebt ist? [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

Hans Lodes fährt seit 25 Jahren Hilfstransporte nach Rumänien 02.01.2021 09:48 Uhr

80-Jähriger versorgt Kinder in Schulen und Waisenhäusern - Pfarrer Josef Hell oft Nothelfer


HINTERKLEEBACH - "Wir sind viele Kinder im Waisenhaus und wegen Corona dürfen wir nicht mal auf die Straße", kam im Dezember ein Anruf von der 16-jährigen Flora, einem Waisenkind aus Sanktanna in Rumänien. "Alle Jahre hast du uns so viel geschenkt. Dieses Jahr bekommen wir nichts, wenn du uns nicht hilfst", bettelte Flora, die Hans Lodes seit ihrem dritten Lebensjahr kennt. [mehr...]

Nach Wohnhausbrand gerettete Frau in Spezialklinik gestorben 13.12.2020 13:26 Uhr

100.000 Euro Sachschaden im Ahorntaler Ortsteil Körzendorf - Verbrennungen waren zu schwer


AHORNTAL - Mit schweren Verletzungen kam am Samstagnachmittag eine 69 Jahre alte Frau nach dem Brand in einem Wohnhaus im Ahorntaler Ortsteil Körzendorf in eine Spezialklinik. Dort erlag sie in der Nacht ihren schweren Verletzungen. Am Gebäude entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. [mehr...]