17°

Mittwoch, 21.10.2020

|

Alle Informationen aus Auerbach

"Ich gehe jeden Tag mit einem Lächeln nach Hause" 05.10.2020 18:05 Uhr

Angehende Heilerziehungspflegerinnen bei Regens Wagner erklären, warum sie sich für den Beruf entschieden haben.


MICHELFELD - "Das sind schon Situationen, die hast du daheim oder im Alltag eigentlich nie", berichtet Vorpraktikantin Yasmin Schwarzfischer (17) aus Eschenbach. "Ich habe zum Beispiel eine Frau in der Gruppe, die ist aufgrund ihrer Behinderung gerne sehr laut. Da muss man mit Gespür herausfinden, wie man die Personen am besten beruhigt. Das lernt man aber mit der Zeit." [mehr...]

30 Jahre Deutsche Einheit: Auerbach als neue Heimat 04.10.2020 11:55 Uhr

Mit einem voll beladenen Trabbi wagte die Familie Kaufmann den Neustart in der Oberpfalz


AUERBACH - Ohne gute Freunde wäre ein Neuanfang im Westen schwierig gewesen. Annegret und Rainer Kaufmann leben seit fast 30 Jahren im Raum Auerbach und erinnern sich im Gespräch mit den Nordbayerischen Nachrichten an Mauerfall, Wiedervereinigung und den Abschied von der alten Heimat. [mehr...]

Auerbach: Corona-Verdachtsfall stoppt Jugendfußballer 03.10.2020 15:53 Uhr

Bei den Gästen von der JFG Obere Vils hat sich ein Spieler möglicherweise infiziert


MICHELFELD/AUERBACH - Wegen eines Corona-Verdachtsfalls hat der oberpfälzische Bezirks-Jugendleiter Heinz Zach die BOL-Partie zwischen den Aufsteigern SG Auerbach und JFG Obere Vils 08 abgesagt. [mehr...]

SG Auerbach/Pegnitz: Die ersten Spiele werden verschoben 01.10.2020 18:55 Uhr

Der TV 1861 Erlangen-Bruck III und die HG im TV 1861 Amberg haben abgesagt


AUERBACH/PEGNITZ - Eigentlich hätte es diesen Samstag endlich wieder losgehen sollen, eigentlich hatten sich die Handballer der SG Auerbach/Pegnitz trotz vieler Bedenken auf den Saisonstart in der Bezirksoberliga (BOL) gefreut und eigentlich wäre alles im Rahmen der Hygienekonzepte sowohl seitens des Bayerischen Handballverbandes (BHV), als auch der Stadt Auerbach gerichtet gewesen, um zusammen mit bis zu 100 Fans die Helmut-Ott-Halle wieder in den Handball-Tempel der Vor-Corona-Zeit zu verwandeln. Eigentlich. [mehr...]

Ende in Sicht: Bauarbeiten in Auerbacher Innenstadt bald fertiggestellt 01.10.2020 12:55 Uhr

Die Baustellen an der Bachgasse und den Seitengassen sind bald abgeschlossen


AUERBACH - Seit Mitte März werden die Anwohner der Bachgasse auf eine Geduldsprobe gestellt. Doch es lohnt sich. Die Ortsstraße wird grundlegend saniert und soll bis Mitte November fertig sein. [mehr...]

Auch der Geldautomat in Michelfeld kommt weg 01.10.2020 07:55 Uhr

Mit der Schließung der Sparkassen-Filiale gibt es auch kein Bargeld mehr.


MICHELFELD - Mit der Schließung der Sparkassen-Filiale ist auch der Geldautomat weg. Dies geht aus einem Hinweiszettel hervor, welcher an dem Eingang der Filiale angebracht wurde. Somit bleibt der Automat nicht separat erhalten, sondern zog in die Sparkassen-Geschäftsstelle in Auerbach um. [mehr...]

Im Schulbus zu Corona-Zeiten - Kinder verhalten sich vorbildlich 30.09.2020 14:55 Uhr

Nur 70 Prozent der Plätze dürfen besetzt werden.


PEGNITZ/AUERBACH - Seit dem 8. September läuft das neue Schuljahr. Aufgrund von Corona müssen sich die Schüler dieses Jahr an Regeln halten, die es sonst nicht gibt. [mehr...]

Mögliche Insolvenz beim Schützenverein Unter Uns Nitzlbuch? 29.09.2020 05:55 Uhr

Mitglieder stimmen gegen Verkauf des Schützenheims an den Schützenmeister


NITZLBUCH - Aus dem Verkauf des Schützenheims an Josef Geyer wird nichts. Die Mitgliederversammlung sprach sich mit deutlicher Mehrheit dagegen aus. Was wird nun aus dem Verein? Im Vorstand wird es Rücktritte geben. Rutscht der Schützenverein auch in die Insolvenz? [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Auerbach holt den Toto-Pokal im Kreis Amberg-Weiden 28.09.2020 08:55 Uhr

Der SV 08 siegt im Dauerregen überraschend gegen Bezirksligist SV Etzenricht mit 3:0


AUERBACH - Hochverdient holte sich der SV 08 den Toto-Pokal des Fußballkreises Amberg-Weiden im Endspiel gegen den höherklassigen SV Etzenricht, gegenwärtig Zweiter in der Bezirksliga. [mehr...]

Amberg: Fahrräder von Schülern wurden wohl böswillig manipuliert 27.09.2020 15:44 Uhr

Mal waren die Pedale der Bikes zweier Geschwister gelockert, dann ein Bremsseil angeschnitten


AMBERG - Ein harmloser Schülerstreich ist das nicht, was zwei Geschwistern in Amberg passierte, die in der letzten Zeit mit dem Rad von der Schule nach Hause fuhren. Die Mountainbikes der Schüler, die beide ein Gymnasium im Stadtosten besuchen, wurden böswillig manipuliert. [mehr...]