-2°

Montag, 01.03.2021

|

Alle Informationen aus Gößweinstein

Ganz neu: Fetakäse nicht vom Schaf, aber vom fränkischen Rind 24.01.2021 19:19 Uhr

Mit ihrem Hirtenkäse bietet Elisa Otzmann aus Lilling Fetakäse, der aus Kuhmilch hergestellt wird an


LILLING/DORFHAUS - Die in Öl liegenden Käsewürfel sehen aus wie Feta, dürfen aber so nicht genannt werden. "Feta ist nur aus Schafsmilch. Sonst muss es Hirtenkäse genannt werden", verrät Elisa Otzmann aus Lilling. Ihr neues Produkt ist deshalb ein Hirtenkäse in Öl eingelegt oder ein Kuhmilch – Feta, wie Elisa ihren fränkischen Hirtenkäse bezeichnet. Es ist der erste dieser Art im Landkreis Forchheim. [mehr...]

Eine Schönheit auch auf Instagram: Unsere Fränkische Schweiz 24.01.2021 17:22 Uhr



Blühende Wiesen, malerische Sonnenuntergänge, idyllische Natur und weitläufige Panoramen: Wir haben Fotos von Instagramern gesammelt, die zeigen, wie wunderschön die Landschaften in der Fränkischen Schweiz sind und wie wunderbar sich hier die Natur genießen lässt. [mehr...]

Starker Schneefall: Unfälle im Landkreis Forchheim und in der Fränkischen Schweiz 24.01.2021 17:09 Uhr



Starker Schneefall und glatte Straßen waren am Sonntag für mehrere Unfälle im Landkreis Forchheim und in der Fränkischen Schweiz verantwortlich. In Leutzdorf und Sachsendorf drohten Bäume auf die Fahrbahn zu stürzen. [mehr...]

Winterland Fränkische Schweiz: Die schönsten Schneefotos 24.01.2021 16:25 Uhr



Er wird jedes Jahr aufs Neue sehnlichst erwartet: der erste Schnee! Wenn die ersten Flocken fallen, verwandelt sich die Fränkische Schweiz in ein Winterwunderland. Wir haben die schönsten Fotos aus den vergangenen Jahren für Euch zusammengestellt. Vorsicht: es wird romantisch... [mehr...]

Strullendorf und Hammerschrott: Diese Ortsnamen lassen Franken schmunzeln 22.01.2021 13:38 Uhr

Oft stammen die Begriffe aus dem Althochdeutschen


NÜRNBERG - Ob Busendorf oder Käswasser, Ochsenschenkel oder Kotzenhammer: In Franken gibt es einige Dörfer, die ausgefallene Namen haben. Wir haben einige davon gesammelt - und erklären die teilweise ungewöhnlichen Geschichten hinter den Bezeichnungen. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Der Siemens-Erfolg hat auch Folgen für die Region 20.01.2021 17:58 Uhr

Kommentar: Die Medizinsparte wird zur dominanten Wirtschaftsmacht im Süden Forchheims


FORCHHEIM - Siemens ist für viele Unternehmen ein wesentlicher Garant für den wirtschaftlichen Erfolg. Der Süden der Stadt Forchheim hat sich in den vergangenen Jahren zu einem hochspezialisierten Medizinstandort entwickelt. Dass die Abhängigkeit von einer Branche wirtschaftlich gefährlich werden kann, hat die Stadt bereits erleben müssen. Daher ist Vorsicht geboten, kommentiert NN-Redakteur Patrick Schroll. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Ein Eiffelturm für Forchheim: Wie Siemens an der Zukunft baut 20.01.2021 16:00 Uhr

Ein Blick hinter die Kulissen einer der teuersten Baustellen des Siemens-Konzerns


FORCHHEIM - Im Stadtsüden steht die künstliche Intelligenz in den Startlöchern. Mit 350 Millionen Euro investiert der Weltkonzern-Siemens in die Industrie 4.0-Zukunft am Standort Forchheim. Es ist der Aufbruch in eine neue Ära, sagt Siemens und lässt hinter die Kulissen der Baustelle blicken. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Über Leitpfosten, gegen Baum, ins Unterholz gerutscht: Mehrere Glätteunfälle im Kreis Forchheim 20.01.2021 12:07 Uhr

Bei überfrierender Nässe und Schneeglätte kam es zu einigen Unfällen


FORCHHEIM - Überfrierender Nässe, Eis- und Schneeglätte: Im Landkreis Forchheim ist es zu mehreren Unfällen gekommen, bei denen Fahrerinnen und Fahrer die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. [mehr...]

Bei Forchheimer Schülern kommen Videokonferenzen gut an 19.01.2021 19:42 Uhr

Eineinhalb Wochen Homeschooling im Landkreis: Was klappt und was nicht?


FORCHHEIM - Vor eineinhalb Wochen sind auch die Schülerinnen und Schüler im Landkreis erneut ins Homeschooling gestartet. An den ersten Tagen machten ihnen dabei mancherorts vor allem technische Probleme zu schaffen. Inzwischen läuft der Unterricht zu Hause routinierter – aber damit auch besser? Einige Schüler haben sich an die Lokalredaktion gewendet, um von ihren Erfahrungen zu berichten und über ihre Erwartungen und Wünsche zu sprechen. [mehr...]

Fehlende Beteiligung: Werden die Faschingsgarden den Lockdown personell überstehen? 18.01.2021 07:55 Uhr

Ohne Faschingssession fürchten die Narrengesellschaften um Motivation wie Beteiligung


GÖSSWEINSTEIN - Wenn sich ein tödliches Virus in Deutschland verbreitet, ist die Durchführung einer Faschingsveranstaltung leider nicht realisierbar. Was die Corona-Pandemie mit den Faschingsgesellschaften in der Region macht. [mehr...]