Dienstag, 02.03.2021

|

Alle Informationen aus Obertrubach

Kletterer bei Obertrubach abgestürzt und schwer verletzt 24.02.2021 08:29 Uhr

Die vorher zur Sicherheit ausgelegten "Crash-Pads" halfen nicht


OBERTRUBACH - Zu einem größeren Polizei- und Rettungseinsatz kam es am Dienstagnachmittag bei Sorg. Ein Kletterer war abgerutscht und verletzte sich. [mehr...]

Gluten- und laktosefrei: Fränkin findet mit Spezialkost eine Nische 18.02.2021 09:25 Uhr

Kerstin Gößl bietet in der Sägemühle gluten- und laktosefreie Gerichte an


GROSSENOHE - "Wer in Zukunft Bestand haben will, muss sich spezialisieren": Allergien, Unverträglichkeiten und Zöliakie machen immer mehr Menschen das Leben schwer. Kerstin Gößl reagierte darauf mit absolut gluten- und laktosefreien Gerichten. Trotzdem hinterlässt Corona Spuren und die Sägemühle ist nun auch in Quarantäne. [mehr...]

Familienvater kämpft gegen Leukämie: Feuerwehr in Franken hilft 16.02.2021 19:17 Uhr

Ein ganzer Ort ruft zur Hilfsaktion auf - Zeichen der Hoffnung und Gemeinschaft


OBERTRUBACH - Die Freiwillige Feuerwehr startet einen großen Aufruf: Lebensretter sind gesucht. Martin aus Obertrubach ist an AML erkrankt – einer akuten Form der Leukämie. Seit der Diagnose kämpft er um seine Gesundheit. Es war Ende Dezember, als der Familienvater, ein Vereinsmitglied der Feuerwehr Obertrubach, diese niederschmetternde Diagnose erhalten hat. [mehr...]

Pilotprojekt in Bayern: Bald autonome Züge im Kreis Forchheim? 16.02.2021 17:04 Uhr

Automatisiertes Bahnfahren: Bayerisches Ministerium fördert Vorstudie mit 11.400 Euro


FORCHHEIM/EBERMANNSTADT - Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr fördert mit 11.400 Euro die Vorstudie eines Projekts zu autonomen Zügen im ländlichen Raum. Dabei geht es um automatisierte Züge zwischen Forchheim und Ebermannstadt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Wo stehen die schönsten Häuser? Bezirk Oberfranken lobt Denkmalpreis aus 07.02.2021 16:27 Uhr

Oberfranken würdigt mit seinen neu geschaffenen Denkmalpflegepreisen Projekte


FORCHHEIM - "Das gute Vorbild würdigen" – das möchte der Bezirk Oberfranken mit seinen neu geschaffenen Denkmalpflegepreisen. Die Sanierung eines Baudenkmals oder eines sonstigen Gebäudes von geschichtlicher Relevanz kann mit einem Preisgeld von 5000 Euro honoriert werden – pro Landkreis oder kreisfreier Stadt ist ein Preis für Privatpersonen vorgesehen. [mehr...]

Winterland Fränkische Schweiz: Die schönsten Schneefotos 24.01.2021 16:25 Uhr



Er wird jedes Jahr aufs Neue sehnlichst erwartet: der erste Schnee! Wenn die ersten Flocken fallen, verwandelt sich die Fränkische Schweiz in ein Winterwunderland. Wir haben die schönsten Fotos aus den vergangenen Jahren für Euch zusammengestellt. Vorsicht: es wird romantisch... [mehr...]

Ohne große Lichterprozession: Gläubige feierten Ewige Anbetung in der Fränkischen 08.01.2021 09:24 Uhr

Ohne Gesang, mit Abstand, Maske und beleuchtetem Kirchenvorplatz: Gläubige beteten


OBERTRUBACH/POTTENSTEIN - Wegen der Corona-Pandemie mussten die Lichterfeste in der Fränkischen Schweiz entfallen. In der Pfarrkirche Obertrubach feierten die Gläubigen auch ohne die große Lichterprozession die Ewige Anbetung: Ohne Gesang, mit Abstand und mit Maske. Auch in Pottenstein mussten die traditionellen Bergfeuer entfallen. [mehr...]

Ausflug in die Fränkische Schweiz: Was trotz Corona erlaubt ist 07.01.2021 11:31 Uhr

Polizei behält Lage im Blick- Bisher volle Parkplätze und Strafzettel


KIRCHEHRENBACH/POTTENSTEIN - Nach viel Schneefall ist es zuletzt in Bergregionen in ganz Deutschland zu einem Ansturm und chaotischen Verhältnissen gekommen. Die Polizei musste Straßen sperren und rief die Ausflügler dazu auf, nach Hause zu fahren. Wie ist die Lage in der Fränkischen Schweiz, die bei Touristen äußerst beliebt ist? [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

Obertrubacher Busfahrer war 300 Mal in Paris 05.01.2021 08:55 Uhr

Nach tausenden Busfahrten freut sich Fritz Buchfelder auf den wohlverdienten Ruhestand


OBERTUBACH - Rund fünf Millionen Kilometer ist Fritz Buchfelder gefahren, also rund 120 mal um die Erde. Der 71-Jährige war über 40 Jahre im Reiseverkehr des Busunternehmens Schmetterling-Reisen tätig. [mehr...]

Bankautomat in Hiltpoltstein gesprengt: Kripo geht Hinweisen nach 29.12.2020 18:02 Uhr

Die Polizei ermittelt - Ähnliche Vorfälle im Februar in Forchheim, Erlangen und Ansbach


HILTPOLTSTEIN - Nachdem unbekannte Täter in der Nacht zum Montag einen Geldautomaten in einer Hiltpoltsteiner Bankfiliale gesprengt hatten, sind bei der Polizei nun einige Hinweise zu den Tätern eingegangen. Ähnliche Vorfälle gab es heuer auch schon in Forchheim, Erlangen und Ansbach, doch die Täter sind mitunter schwer zu fassen. [mehr...]