17°

Sonntag, 26.05.2019

|

Alle Informationen aus Pegnitz

Stoiber, Seehofer und Söder beim Pegnitzer Wirtschaftsflinderer 15.05.2019 21:25 Uhr



So viel Prominenz gab es noch nie beim Pegnitzer Wirtschaftsflinderer, waren doch mit Edmund Stoiber, Horst Seehofer und Markus Söder gleich drei Ministerpräsidenten in persona des Kabarettisten Wolfgang Krebs anwesend. Dessen Auftritt war der Höhepunkt bei der Pegnitzer Traditionsveranstaltung im Schießhaus am Zipserberg, zu der Initiator Manfred Thümmler und Klaus Liebig als Vorsitzender des Wirtschaftskreises wieder hochkarätige Prominenz aus Politik, Wirtschaft und öffentlichem Leben begrüßen konnten. [mehr...]

Trauriger Abschied bei Schützen in Hainbronn 14.05.2019 23:44 Uhr

Verein muss nach 65 Jahren aus dem Schmidt-Saal ausziehen und ehrte dort letztmals seine Majestäten


HAINBRONN - Wie jedes Jahr stellte die Königsproklamation den Höhepunkt im Vereinsleben des Schützenvereins Hainbronn dar. Schützenmeisterin Margit Meister bedauerte jedoch, dass dies nach fast 65 Jahren die letzte Veranstaltung des Schützenvereins im Schmidt-Saal war, weil der Saal zukünftig für private Zwecke Verwendung finden soll. [mehr...]

Flinderer-Bier gibt es erst nach der Schicht 14.05.2019 23:40 Uhr

Katja Greiner und Christine Raß-Nehring gehören beim Pegnitzer Bierfest zum Stammpersonal


PEGNITZ - Das Trinken überlassen sie den Gästen. Christine Raß-Nehring (51) und Katja Greiner (44) brauchen einen klaren Kopf. Wenn die beiden beim Flinderer bedienen, dann ist Alkohol nahezu tabu, denn die Kasse muss bei der Abrechnung stimmen. "Wir haben zu viel Stress bei der Arbeit und Verantwortung für das Geld", sagt Katja Greiner. Am Ende der Schicht gönnen sie sich dann schon mal einen Schluck. "Aber nur in Maßen, da wir ja noch heimfahren müssen", sagt Raß-Nehring. [mehr...]

Sorge um Pachtvertrag für Pegnitzer "Haus der Musik" 14.05.2019 23:08 Uhr

Steht die Jugendbergmannskapelle bald auf der Straße? Bürgermeister Uwe Raab will sich nicht festleg


PEGNITZ - Beim Jahreskonzert der Jugendbergmannskapelle war weniger das musikalische Bühnengeschehen interessant, sondern das, was an Informationen nebenbei zu vernehmen war. Etwa, als Dirigent Jürgen Kratochvill mahnende Worte an die Stadt, an Bürgermeister Uwe Raab richtete. Laufe doch der Pachtvertrag für die Kapelle – und damit auch für die Sängervereinigung und den Bergknappenverein – im ehemaligen Feuerwehrhaus am Wiesweiher zum Jahresende aus. [mehr...]

Neuer Spielmodus in der Eishockey-Landesliga 14.05.2019 16:53 Uhr

Keine Einigung über Selbstbeschränkung bei Kontingentspielern - Aus für Verzahnung mit Bayernliga


PEGNITZ - Mit einem neuen Modus geht die Eishockey-Landesliga im Herbst in die neue Saison. Weil sich drei Vereine weigerten, einer Selbstbeschränkung auf zwei Kontingentspieler zuzustimmen, wird es in der Aufstiegsfrage keine Verzahnung mit der Bayernliga mehr geben. Mit welchem Kader der Absteiger EVP in die neue Runde geht, ist derzeit noch offen. [mehr...]

Wohnwagengespanne ohne Führerschein unterwegs 12.05.2019 09:55 Uhr

Außerdem waren weder Pkw noch Anhänger versichert - Franzosen die Weiterfahrt untersagt


PEGNITZ - Am Donnerstagnachmittag kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth eine Kolonne von drei Wohnwagengespannen bei Pegnitz. Zwei Fahrer konnten dabei keinen Führerschein vorweisen. [mehr...]

Wildschweine pflügen die Felder um 12.05.2019 09:00 Uhr

Tiere rotten sich aus Angst vor dem Wolf zum Leidwesen der Landwirte zusammen


PEGNITZ - Fast ein Jahrhundert lang streifte kein Wolf mehr durch die Wälder Deutschlands. Seit Beginn des neuen Jahrtausends werden die Tiere wieder in Deutschland gesichtet. Was Naturschützer freut, das ärgert und beängstigt die Landwirte. Denn deren Felder werden nun von Wildschweinen umgepflügt und zerstört. [mehr...]

Vier Balken wahren die Tradition des Pegnitzer Alten Rathauses 11.05.2019 15:37 Uhr



Von Anerkennung für einen nüchternen, mit allen technischen Raffinessen ausgestatteten Funktionsbau bis hin zum Ausruf "Oh Gott, ist das hässlich" reichten die Kommentare beim "Tag der offenen Tür" im Alten Rathaus der Stadt Pegnitz. Entstanden sind moderne Büroräume für das Einwohnermeldeamt und das Standesamt sowie eine öffentliche Toilette und ein schmuckloser Sitzungssaal, in dem vier historische Balken die Tradition eines der ältesten Pegnitzer Denkmale wahren, allerdings zum Großteil verdeckt durch riesige runde LED-Leuchten. Die Sanierung und barrierefreie Umgestaltung hat genau zwei Jahre in Anspruch genommen und knapp 1,5 Millionen Euro gekostet. [mehr...]

Historisches Pegnitzer Rathaus in die neue Zeit geführt 11.05.2019 12:24 Uhr

Tag der offenen Tür zum Abschluss der zweijährigen Renovierungsarbeiten - 1,44 Millionen Euro Gesamtkosten


PEGNITZ - Zur Übergabe wurde der Tag der Städtebauförderung gewählt: Am Samstag, 11. Mai, wurde das in den vergangenen zwei Jahren komplett sanierte, 350 Jahre alte „Alte Rathaus“ offiziell eingeweiht. Zur Feier des Tages lud die Stadt Interessierte zu einem Tag der offenen Tür. [mehr...]

Schnittlauchbrot der Pausen-Hit im FairCafe 11.05.2019 11:08 Uhr

Schüler reagierten begeistert auf die "Weltfairänderer"-Woche in der Sammet-Schule


PEGNITZ - "Da war ja mächtig was los in der Schule. Können wir das nicht öfter machen?“ So lauteten die Kommentare der Sammet-Mittelschüler nach der „Weltfairänderer“-Woche. Auch die Organisatoren und das Projektteam zogen eine überaus positive Bilanz. [mehr...]