14°

Freitag, 26.02.2021

|

Alle Informationen aus Georgensgmünd

Mann mit Bart und Lederjacke spricht Jungen in Georgensgmünd an 24.02.2021 14:27 Uhr

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls - Streife verstärkt unterwegs


GEORGENSGMÜND - Ein unbekannter Autofahrer soll am Dienstagabend ein Kind in Georgensgmünd (Landkreis Roth) angesprochen haben. Er soll versucht haben, den Jungen zu überreden, in seinen Wagen zu steigen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. [mehr...]

Vandalen tobten sich im Bahnhofsklo aus 24.02.2021 10:00 Uhr

Zerschlagen, gezündelt und geschmiert auf der öffentlichen Toiletten


GEORGENSGMÜND - Unbekannte haben vergangene Woche in der öffentliche Toilettenanlage im Bahnhofsgebäude ihr Unwesen getrieben. Der Schaden beläuft sich auf geschätzte 2500 Euro. [mehr...]

Existenzen bedroht: Friseure wollen "angemessene Entschädigung" 18.01.2021 15:16 Uhr

Gegen Wildwuchs und für einen guten Haarschnitt vom Profi


GEORGENSGMÜND - Geschlossene Friseursalons, leere Kassen und keine konkrete Perspektive: Die Friseure haben sich an Hygienevorschriften gehalten und mussten im zweiten Lockdown trotzdem schließen. Jetzt fordern sie eine angemessene Entschädigung, um zu überleben. [mehr...]

"Blutiger" Brief: Reichsbürger drohen Schulen und Behörden 14.01.2021 16:48 Uhr

Vor allem in den Landkreisen Roth und Weißenburg-Gunzenhausen gingen offenbar Dutzende Schreiben ein


TREUCHTLINGEN/GUNZENHAUSEN/ROTH - Ein mit blutroten Fingerabdrücken unterzeichnetes Schreiben, das in den vergangenen Wochen bei rund 150 Kommunen, Behörden, Schulen, Kindertagesstätten und Heime in ganz Westmittelfranken einging, fordert von diesen, sich gegen die Corona-Schutzmaẞnahmen zu stellen. Tun sie dies nicht, drohen die anonymen Verfasser den Einrichtungsleitern, sie "in private Haftung zu nehmen" und dies auch "durchzusetzen". [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

In Georgensgmünd läuft‘s 10.01.2021 08:00 Uhr

Trotz Corona ein positiver Rückblick: Die Gemeinde hat viele Projekte angepackt, die keinen Verzug


GEORGENSGMÜND - Corona, Kommunalwahl, Millionenprojekte. Unter diesem Dreiklang lassen sich die bedeutendsten und einflussreichsten Ereignisse des Jahres 2020 für Georgensgmünd zusammenfassen. Die Wahl im März hatte sieben neue Gemeinderatsmitglieder ergeben, die sich Bürgermeister Ben Schwarz zufolge alle gut integriert haben. "So war eine hohe Entscheidungsdichte möglich, denn die Gemeinde hat viele Projekte am Laufen, die keinen Verzug dulden", erklärte Ben Schwarz. [mehr...]

Ein Altersheim für Hunde: Hier leben betagte Tiere auf 07.01.2021 16:24 Uhr

Werner Schneider nimmt blinde, gelähmte, herzkranke und unsozialisierte Hunde auf


GEORGENSGMÜND - Werner Schneider aus Untersteinbach ist nie alleine. In seinem Wohnhaus tummeln sich momentan 26 Hunde. Ein Züchter ist er allerdings nicht. Vielmehr kümmert es sich um tragische Hundeschicksale – und das seit gut zwei Jahrzehnten auf seinem "Hundegnadenhof Diggersworld". [mehr...]

Influencer aus Georgensgmünd will groß in Mode kommen 06.01.2021 14:00 Uhr

Tobias Rußwurm vertreibt seine erste Kollektion mit großem Erfolg.


GEORGENSGMÜND - Ein ehrgeiziges Vorhaben hat sich Tobias Rußwurm zu einem großen Ziel im Leben gemacht. Der 27-jährige Georgensgmünder will seine Modemarke zu einer der bekanntesten in ganz Deutschland machen. Seine erste Kollektion vertreibt er bereits mit großem Erfolg: "Vieles ist schon ausverkauft." [mehr...]

Verbotenes Parkplatztreffen in Zeiten von Corona 23.11.2020 11:07 Uhr

Die jungen Erwachsenen trugen keine Mund-Nase-Bedeckung


GEORGENSGMÜND - Neun waren ein paar Personen zu viel: Da sich junge Erwachsene aus unterschiedlichen Haushalten versammelten und keinen Mund-Nasen-Schutz trugen, erwartet sie jetzt eine Anzeige. [mehr...]

Renommierte Steinbildhauerin Verena Reimann ist überraschend gestorben 04.11.2020 12:19 Uhr

Viel Kunstwerke im Landkreis entstammen ihren Händen


GEORGENSGMÜND - Die Steinbildhauerin Verena Reimann ist überraschend in Freiburg gestorben. Mit oft überdimensionalen Werken beeindruckte sie und drückte Georgensgmünd, wo sie ihr Atelier in der Oberen Lerch 11 hatte, ihren Stempel auf. Reimann zählte zu den renommiertesten Steinbildhauerinnen im Landkreis Roth und hatte sich auch überregional einen guten Namen gemacht. [mehr...]

Formen aus dem Stein geklopft 01.11.2020 15:39 Uhr

Beim Kurs von Bildhauerin Verena Reimann entstanden beeindruckende Kunstwerke.


GEORGENSGMÜND - Die Arbeit war schweißtreibend, aber sie hat sich gelohnt. Fünf Tage lang arbeiteten neun Interessierte bei der Steinbildhauerin Verena Reimann an der Oberen Lerch 11 und schufen beeindruckende Kunstwerke aus Stein. [mehr...]