20°

Sonntag, 13.06.2021

|

Alle Informationen aus Rothenburg

Veranstaltungen 2021: Absagen und Verlegungen im Überblick 08.06.2021 11:21 Uhr



Auch 2021 fallen Großveranstaltungen in Franken und der Oberpfalz der Corona-Pandemie zum Opfer. Einige sind schon abgesagt, manche Veranstalter warten noch mit ihrer Entscheidung. Wir geben einen Überblick über den Stand der Dinge. [mehr...]

81-Jähriger radelt über die A7 bei Rothenburg und weiß nicht warum 07.06.2021 14:45 Uhr

Etwa fünf Kilometer nach der Anschlussstelle Wörnitz


ROTHENBURG - Am Sonntag haben die Beamten der Polizei Rothenburg eine nicht alltägliche Meldung erhalten. Ein Radfahrer sei auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Wörnitz und Rothenburg unterwegs. Die Beamten machten sich auf und fanden einen verwirrten Mann vor. [mehr...]

Jubiläum erst 2022: Taubertal-Festival wegen Corona verschoben 27.05.2021 18:02 Uhr

Eigentlich hätte die Veranstaltung im August 2021 über die Bühne gehen sollen


ROTHENBURG OB DER TAUBER - Jetzt ist es offiziell: Wegen des Coronavirus und der damit einhergehenden Planungsunsicherheit haben die Veranstalter das 25. Taubertal-Festival, das eigentlich für diesen August geplant war, abgesagt. Das Jubiläums-Festival soll nun vom 11. bis 14. August 2022 stattfinden. Wie der Veranstalter weiter mitteilt, behalten alle Tickets ihre Gültigkeit. [mehr...]

Tierarzt klärt nach Rothenburg-Tragödie auf: So schnell verhungern Rinder 27.05.2021 07:06 Uhr

Zum Überleben vor allem Wasser nötig, Kraftfutter nur für die Mast


NÜRNBERG - 178 Rinder verendeten zuletzt qualvoll in einem Stall bei Rothenburg, 39 weitere waren in so einem schlechten Zustand, dass sie kurz darauf auch getötet werden mussten. Die Tiere wurden als "zwergwüchsig, menschenscheu und im Umgang mit Menschen lebensgefährlich" beschrieben. Ein fränkischer Tierarzt, der auf Rinder spezialisiert ist, aber anonym bleiben möchte, erklärt im Interview, wie schnell diese mächtigen Tiere verhungern. [mehr...]

Nach qualvollem Tod von 150 Rindern: Weitere 50 Tiere eingeschläfert 26.05.2021 11:56 Uhr

Tiere in so schlechtem Zustand, dass sie getötet werden mussten


ROTHENBURG OB DER TAUBER - 150 Rinder waren bereits tot, als die Polizei den Hof kontrollierte. Im Stall standen noch einige lebende Tiere. Doch die mussten jetzt eingeschläfert werden. [mehr...]

150 Rinder tot: Tierschützer zeigen fränkischen Landwirt an - Politik ist empört 25.05.2021 17:57 Uhr

Peta nimmt Regierung in die Pflicht


NEUSITZ/ROTHENBURG OB DER TAUBER - In Mittelfranken nahe Rothenburg ob der Tauber werden nach einem Hinweis 150 verendete Rinder in einem Mastbetrieb entdeckt. Bei 50 noch lebende Tiere wird versucht, sie wieder aufzupäppeln. Die Polizei geht davon aus, dass die Tiere über einen längeren Zeitraum nicht versorgt worden sind. Nun hat die Tierrechtsorganisation Peta hat nun Anzeige gegen den Tierhalter erstattet und übt Kritik an der bayerischen Landesregierung. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Landwirtschaftsministerin "fassungslos": 150 Rinder in Franken tot gefunden 25.05.2021 13:54 Uhr

Polizei: "Fakt ist, dass die Tiere extrem vernachlässigt waren"


ROTHENBURG OB DER TAUBER - 150 Rinder sterben auf einem Hof. Der Landwirt hat die Tiere möglicherweise schon länger vernachlässigt. Wieso bemerkte das niemand? [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Was ist mit ihnen geschehen? 150 Rinder in Franken tot gefunden - Polizei ermittelt 24.05.2021 13:47 Uhr

Ermittler gehen von tierschutzrechtlichen Verstößen aus


ROTHENBURG - Rund 150 Rinder wurden am Pfingstsonntag in einem Mastbetrieb im Rothenburger Umland (Landkreis Ansbach) leblos aufgefunden. Wegen einem tierschutzrechtlichen Verstoß ermittelt die Polizeiinspektion Rothenburg nun gegen den betroffenen Landwirt. [mehr...]

Unfall in Tiefgarage: 20-Jähriger verursacht hohen Schaden mit Sportwagen 18.05.2021 14:13 Uhr

Sachschaden von über 30.000 Euro


ROTHENBURG - In einer Rothenburger Tiefgarage kam es zu einem Unfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Darüber hinaus war ein 20-jähriger Mann mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit unterwegs und verlor dabei die Kontrolle über sein Auto. [mehr...]

Leiche in Badewanne? Spaziergängerin meldet vermeintlich leblose Person 16.05.2021 14:16 Uhr

Die Wanne stand im Freien auf einem Gartengrundstück


ROTHENBURG - Die Meldung einer vermeintlich leblosen Person in einer im Freien stehenden Badewanne auf einem Gartengrundstück rief am Samstag Polizei, Rettungswagen und Notarzt auf den Plan. Später gab es Entwarnung. [mehr...]