Sonntag, 29.11.2020

|

Alle Informationen aus Wörnitz

Sportwagen drängelt mit falschem Blaulicht auf A7 25.11.2020 13:24 Uhr

Pkw wurde beschlagnahmt - Verdacht der Amtsanmaßung und Nötigung


ROTHENBURG - Ein Sportwagenfahrer hat am Dienstagabend auf der A7 bei Rothenburg einen Lastwagenfahrer genötigt. Mit Lichthupe und Blaulicht habe der Mann den Lkw-Fahrer im Baustellenbereich bedrängt, so die Polizei. [mehr...]

Nach versuchter Tötung auf A7: Polizei sucht wichtige Zeugin 22.10.2020 12:24 Uhr

38-Jähriger war absichtlich auf Lkw aufgefahren


WÖRNITZ - Ein Mann war am Montag mit seinem Pkw auf der A7 auf einen Lkw aufgefahren. Im Anschluss erhärtete sich der Verdacht, der 38-Jährige habe den Unfall absichtlich herbeigeführt. Er und seine Frau überlebten den Unfall, er befindet sich aktuell in Untersuchungshaft. Jetzt sucht die Polizei eine wichtige Zeugin. [mehr...]

Nach Verkehrsunfall bei Rothenburg: Verdacht auf versuchte Tötung 21.10.2020 15:01 Uhr

38-Jähriger soll absichtlich in Lkw gekracht sein


ANSBACH - Am Montag ist auf der A7 ein Autofahrer mit seiner Ehefrau als Beifahrerin in einen Lastwagen gekracht. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass es sich um versuchte Tötung handeln könnte. [mehr...]

Parkplatz-Madonna: Ansbacher Polizei hat "Marienerscheinung" aufgeklärt 02.07.2020 15:46 Uhr

Marienstatue war plötzlich auf dem A7-Rastplatz Kurzmandl-Ost aufgetaucht


ANSBACH - Eine veritable "Marienerscheinung" erlebten Autofahrer zuletzt fünf Tage lang am A7-Parkplatz Kurzmandl-Ost bei Wörnitz (Landkreis Ansbach). Eine 70 Zentimeter hohe Marienstatue war dort plötzlich auf einem Betonsockel aufgetaucht - und zunächst wusste niemand, wo das sakrale Objekt herkam. Nun hat die Verkehrspolizei Ansbach das Rätsel um die Parkplatz-Madonna gelöst - und ihr zugleich zu einer neuen Herberge verholfen. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden