16°

Donnerstag, 17.10.2019

|

Alle Informationen aus Abenberg

Dorferneuerung geht voran: Neuer Asphalt für Dürrenmungau 16.10.2019 18:02 Uhr

Bisher wurden 1,266 Millionen Euro in die Straßen investiert


ABENBERG - Die zurzeit laufende Dorferneuerung in Dürrenmungenau ist bereits einen Riesenschritt vorangekommen. Bisher wurden 1,266 Millionen Euro investiert: In Dürrenmungenau sind mehrere Straßen asphaltiert worden. [mehr...]

Die Biene als Bewahrer des wichtigsten Rohstoffs 13.10.2019 15:27 Uhr

Reckenberggruppe stellt bayernweit einzigartigen "Wasserschutz-Honig" vor. Imker und Landwirte als Projektpartner.


WASSERMUNGENAU - Blühflächen können beides: für eine Verringerung der Nitratbelastung im Grundwasser und zugleich dem Erhalt der Artenvielfalt sorgen. Und nicht zuletzt tragen sie zur Gesundheit der Bienen bei, von deren Bestäubungstätigkeit wir wiederum profitieren. So lautet das Konzept des bayernweit in dieser Form einzigartigen "Wasserschutz-Honig", das der Zweckverband zur Wasserversorgung der Reckenberggruppe (RBG) nun vorstellte. [mehr...]

Achtes großes Fest der Klöppel-Freunde in Abenberg 23.09.2019 18:20 Uhr

Mehr als 1000 Gäste aus nah und fern kamen - Ausstellung noch bis 3. November


ABENBERG - Bei strahlendem Sonnenschein feierten mehr als 1000 Gäste das achte Abenberger Klöppelfest. Ab 10 Uhr herrschte lebendiges Treiben auf der Burg Abenberg. Bürgermeister Werner Bäuerlein schnitt die längste Kuchenspitze an. [mehr...]

Klöppeln verbindet: 8. Klöppelfest auf Burg Abenberg 18.09.2019 08:14 Uhr

Mit einem facettenreichen Programm wird wieder dem Kunsthandwerk gehuldigt


ABENBERG - "Klöppeln verbindet" ist das Motto des Festes und gleichzeitig der Start eines neuen Spitzenprojekts für das 40-jährige Museumsjubiläum: Gemeinsam klöppeln Frauen und Männer, Junge und Junggebliebene, internationale und einheimische Gäste am längsten Klöppelsack. [mehr...]

Die Schlösser- und Burgenfahrt führte durch den Landkreis 11.09.2019 06:05 Uhr

Oldtimer und Youngtimer waren vor dem Wasserschloss Dürrenmungenau zu bewundern


LANDKREIS ROTH/SCHWABACH - 101 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Nordbayern schickte Landrat Herbert Eckstein als Starter der 17. Schlösser- und Burgenfahrt des AMC Roth im ADAC auf die 80 Kilometer lange Fahrstrecke durch den nordwestlichen Landkreis Roth und die Stadt Schwabach. [mehr...]

Kommunalwahl 2020: Wer will noch mal, wer hat noch nicht? 07.09.2019 06:30 Uhr

In den Städten und Gemeinden im Landkreis Roth werden neue Bürgermeister gewählt


LANDKREIS ROTH - Am 15. März 2020 sind wieder Kommunalwahlen. Ein halbes Jahr vor dem Urnengang blicken wir in den Landkreis, welche Bürgermeisterkandidaten die Parteien aus dem Hut zaubern. In manchen Gemeinden ist es schwer, Interessenten zu finden. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Familien-Erlebnis-Rallye: Radfahrer sind richtig gut zu Fuß 03.09.2019 06:05 Uhr

Die 20. Auflage lockte 79 Mannschaften nach Georgensgmünd - Spaß für Alt und Jung


GEORGENSGMÜND - Die Familien-Erlebnis-Rallye des Landkreises Roth hat am Sonntag Geburtstag gefeiert. Dafür ist sie gewissermaßen zu ihren Wurzeln zurückgekehrt. Wie bei der ersten Fahrradrundfahrt für Familien im Jahr 1997 lagen Start und Ziel der 20. Auflage in Georgensgmünd. [mehr...]

Wassermungenau: Wie im Wilden Westen 26.08.2019 11:20 Uhr

Im Abenberger Ortsteil steht einen kleine Herde Texas-Longhorns auf der Weide.


WASSERMUNGENAU - Irgendwie wirkt es skurril. Man fühlt sich in den mittleren Westen der USA versetzt. Bevor man auf der B466 nach Wassermungenau hineinkommt, stehen links auf der Weide Longhorn-Rinder. Genauer gesagt Texas-Longhorns. [mehr...]

Millionenschäden durch Unwetter in Roth, keine Verletzten 19.08.2019 16:10 Uhr

Mindestens 30 Autos von Bäumen begraben - Anton-Seitz-Schule schwer beschädigt


ROTH/BÜCHENBACH/SPALT - Das Unwetter, das am Sonntagabend gegen 19 Uhr über den Landkreis Roth zog, hat schwere Schäden angerichtet: Das Dach der Anton-Seitz-Schule in Roth wurde teilweise abgedeckt, ein ICE strandete bei Unterheckenhofen. Drei Ortschaften wurden vom Stromnetz getrennt. [mehr...]

Schneise der Verwüstung im Landkreis Roth nach heftigem Unwetter 19.08.2019 14:49 Uhr



Besonders schlimm wütete das Unwetter vom Sonntagabend in Büchenbach, Georgensgmünd, Rednitzhembach, Röttenbach, Spalt und Roth. Zwei Schulen wurden schwer beschädigt, auf das AWO-Betreuungszentrum an der Friedrich-Ebert-Straße fiel ein Baum. Zahlreiche Straßen waren durch umgestürzte Bäume blockiert und die Holzhütte der Feuerwehr landete kopfüber in einem privaten Garten. [mehr...]